Preiswürdige Retter: Abgeordneter zeichnet Freiwillige Feuerwehr aus

Der Reinickendorfer Abgeordnete Tim Zeelen (rechts) würdigte das Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Tegel mit dem Ehrenamtspreis. (Foto: privat)

Tegel. Die fröhliche Atmosphäre des Hafenfestes Mitte Juli nutzte der CDU-Abgeordnete Tim Christopher Zeelen, um den Tegeler Ehrenamtspreis zu verleihen. Er ging an die Freiwillige Feuerwehr im Ortsteil.

„Sie retten Menschenleben, löschen Brände und sind im Notfall oft die ersten vor Ort – das alles leisten sie ehrenamtlich, nach ihrer eigentlichen Arbeit“, mit diesen Worten lobte der Reinickendorfer Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tegel. Seit 31 Jahren sei der Löschtrupp unermüdlich im Einsatz. „Für dieses Engagement sind wir unendlich dankbar.“ Als Zeichen der Dankbarkeit verlieh Zeelen den diesjährigen Ehrenamtspreis an die Tegeler Retter. Außerdem hat sich der CDU-Politiker im Parlament dafür eingesetzt, dass das Sonderprogramm des Senats für die Freiwilligen Feuerwehren in der Hauptstadt um weitere vier Millionen Euro aufgestockt wird. Noch in diesem Jahr profitiert der Wittenauer Löschtrupp, dort können Reparaturen in den Räumen der Wache finanziert werden, 2017 geht Geld aus dem Programm in die Instandsetzung des Bootsschuppens der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.