Spielsachen und Bekleidung benötigt

Tegel. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Reinickendorf und der Johanniter-Stift Tegel bitten um Sachspenden für Flüchtlinge in Reinickendorf.

Gesucht werden Spielsachen, Bastelmaterialien, Babysachen sowie Bekleidung für Jugendliche und Erwachsene. Es werden zudem dringend Fahrräder und Werkzeuge für Fahrradreparaturen benötigt, aber auch Musikinstrumente und Laptops sind gefragt. Die Spenden können am 23. Mai von 11 bis 16 Uhr im Johanniter-Stift Tegel, Karolinenstraße 21, abgegeben werden. Vor Ort werden die Bezirksverordnete und ASF-Vorsitzende, Nicole Borkenhagen, weitere ASF-Mitglieder und die Hausdame des Johanniter-Stiftes, Monika Nabal, die Spenden entgegennehmen.

Wer am 23. Mai keine Zeit hat, kann vorher seine Spenden auch im SPD-Kreisbüro Reinickendorf, Waidmannsluster Damm 149, abgeben. Das Büro ist montags von 14 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 13 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Kontakt unter 411 70 36 oder kreis.reinickendorf@spd.de.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.