Wenn Menschen Opfer werden

Berlin. Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt hat den Berliner Präventionspreis 2016 ausgelobt. Das Thema lautet „Wenn Menschen Opfer werden“. Mit dem Preis sollen besondere Leistungen im Bereich Gewalt- und Kriminalitätsprävention gewürdigt werden. Die Gewinner können sich über einen Preis von 12 500 Euro freuen. Zusätzlich werden zwei Sonderpreise in Höhe von jeweils 1000 Euro überreicht. Die Preisgelder sind für die Weiterführung und Ausweitung von Projekten und Maßnahmen bestimmt. Bewerbungsschluss ist Freitag, 15. April. Die Auszeichnung findet am Donnerstag, 30. Juni, im Rahmen des Berliner Präventionspreises statt. Mehr Informationen gibt es auf http://asurl.de/12xi. FG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.