Ohne Ampel an die Gleise: Neue Verkehrsführung am Bahnübergang Gorkistraße

Berlin: Bahnübergang Gorkistraße |

Tegel. Mindestens ein halbes Jahr wird es dauern, bis der Verkehr vom Bahnübergang Gorkistraße bis zur Buddestraße wieder über eine Ampel geregelt werden kann.

Wie berichtet, ist die Ampelanlage an dem Verkehrsknoten seit Wochen außer Betrieb. Eine Zeitlang funktionierte sie noch, wenn sich die Schranken senkten, um die S-Bahnen von und nach Hennigsdorf passieren zu lassen. Doch auch dies ist passé.

Nach Einschätzung der Experten von Bahn und Verkehrslenkung Berlin wird es nun ein halbes Jahr dauern, bis es wieder eine Ampelanlage gibt, die alles verbindet. Baustadtrat Martin Lambert (CDU) versteht den Unmut der betroffenen Verkehrsteilnehmer: „Dass die gesamten Maßnahmen ein halbes Jahr benötigen, ist nicht leicht nachzuvollziehen. Wenn man aber bedenkt, dass sowohl Kfz- wie Fußgänger- und Busverkehr wie auch die S-Bahn-Schranke aufeinander abzustimmen sind, versteht man die Zeit vielleicht eher“.

Bis es soweit ist, wird die Verkehrsführung geändert. Die Ampel verschwindet, der gesamte Bereich wird zur Tempo-30-Zone, zudem kommt das Schild „Achtung Kinder“ an die Gorkistraße. Der Fahrzeugverkehr aus der Gorkistraße wird nur noch nach rechts (Richtung Bernsdorffstraße – Waidmannsluster Damm) geführt. Es wird eine abknickende Vorfahrtsstraße im Verlauf der Gorkistraße nach rechts in die Buddestraße ausgewiesen.

Die Linksabbiegespur entfällt und wird als Sperrfläche markiert. Bereits ab der Bushaltestelle vor den Gleisen wird nur noch ein Fahrstreifen Richtung Buddestraße vorhanden sein. Der mittlere Fahrstreifen steht dann querenden Fußgängern als Aufstellfläche in der Fahrbahnmitte zur Verfügung. Im Bereich der Furt über die südliche Buddestraße – und damit außerhalb der Führung der abknickenden Vorfahrtsstraße – wird eine breite Mittelinsel vorgesehen unter Reduzierung der Fahrstreifen für den Fahrzeugverkehr auf jeweils einen pro Richtung. Damit soll den Fußgängern eine gesicherte Querungshilfe zur Verfügung stehen. Eine Umsetzung dieses Zwischenzustandes ist noch in den Sommerferien geplant. Aktuell werden die Pläne vorbereitet. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Carsten Fischer aus Tegel | 12.08.2015 | 10:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.