Hertie-Haus wechselt Besitzer: Neue Perspektiven für Tegel

Tegel. Das ehemalige Hertie-Haus und das Tegel-Center an der Gorkistraße haben einen neuen Eigentümer. Das teilte Baustadtrat Martin Lambert (CDU) am 9. Juli im Bauausschuss mit.

Für das Tegeler Zentrum könnten sich damit neue Perspektiven eröffnen. „Wir sind in guten Gesprächen“, sagte Lambert weiter, ohne Einzelheiten zu nennen. Auch über den neuen Eigentümer selbst gab Lambert keine Auskunft. Gerüchten im Bezirk zufolge könnte das die HGHI-Gruppe sein, die in Berlin unter anderem die Mall of Berlin am Leipziger Platz sowie das Einkaufzentrum Schloss in Steglitz betreibt. Die wollte sich auf Nachfrage der Berliner Woche jedoch nicht zu Gerüchten äußern. Für den Bezirk hätte dies den Vorteil, dass es einen Ansprechpartner in Berlin gibt.

Das Tegeler Zentrum ist seit Jahren ein Sorgenkind des Bezirks. Als 2009 das Hertie-Haus an der Gorki- Ecke Berliner Straße schloss, ging der dortigen Fußgängerzone der wichtigste Anziehungspunkt verloren. Zwar wurde die Immobilie zwischenzeitlich von Billigläden genutzt, doch diese trugen nicht gerade zur Attraktivitätssteigerung des Bereichs bei.

Insbesondere das Hertie-Haus soll wieder von einem sogenannten Ankermieter bespielt werden, der auch Kunden in die anliegenden Geschäfte zieht. Veränderungen könnte es auch bei den Parkhäusern geben, die selten voll ausgelastet sind. Für Baustadtrat Lambert ist es wichtig, dass die Veränderungen aus einer Hand geschehen.

Versuche, in Tegel wieder ein Karstadt-Haus zu etablieren, waren nach der Hertie-Schließung gescheitert. Auch andere große Mieter konnten nicht gefunden werden.
Um die Geschäfte an der Fußgängerzone der Gorkistraße, aber auch die Hallen am Borsigturm zu schützen, hatte der Bezirk vor Jahren die Ansiedlung von Kaufland am Tegeler Teil der Ernststraße verhindert. Dorthin zieht wie berichtet Rewe.

Die Entwicklung des Tegeler Einzelhandels verlief somit in den vergangenen Jahren diametral zur weiteren Entwicklung des Gebietes. Vor der Humboldt-Bibliothek, aber auch auf der Insel davor entstanden anspruchsvolle Wohnsiedlungen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.