"Secco" - Trattoria Philippo: jetzt neu im Tegel-Center

"Secco" (li.), Emilio und Philippo freuen sich auf Ihren Bersuch. (Foto: Raabe)
Am 8. Mai eröffnete "Secco" - Trattoria Philippo in der Südpassage des Tegel-Centers. Die Inhaberin Manuela Geske präsentiert hier ein beliebtes und bewährtes Team, denn "Secco" war bereits viele Jahre in der Markthalle als Chefkoch tätig und arbeitete schon dort mit Emilio zusammen, der auch jetzt für den Service zuständig ist. Komplettiert wird die Mannschaft durch Philippo, der in der Küche das Zepter in der Hand hält. Im Angebot sind Pasta-Spezialitäten, die in der offenen Küche ganz frisch und lecker sowie im guten Preis-Leistungsverhältnis für die Gäste zubereitet werden. So gibt es beispielsweise deftige Spaghetti Bolognese, die feine Variante mit Scampetti oder Pasta vegetarisch, mit buntem Gemüse serviert. Darüber hinaus werden auch saisonale Highlights wie aktuell der Spargel berücksichtigt und mit zarten Gnocchi serviert. Knackige Salate, Tomatencrèmesuppe, Carpaccio, Vitello Tonnato, Mozzarella Caprese oder hausgemachte Panna Cotta runden die kulinarische Reise im "Secco" - Trattoria Philippo ab. Selbstverständlich werden auch Weine aus "Bella Italia" kredenzt. Ein Partyservice ist demnächst geplant. Mo-Sa 10-20 Uhr sowie an den verkaufsoffenen Sonntagen geöffnet.


/ P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden