Verschärfte Anforderungen beim Hausverkauf

Jacqueline Piepenhagen
Alles neu macht der Mai: Seit dem 1. Mai 2014 gibt es für Immobilieneigentümer verschärfte Anforderungen beim Haus- und Wohnungsverkauf und der Neuvermietung: die Nennung von Kennzahlen aus dem Energieausweis sind Pflicht!

Was ändert sich für Eigentümer, die verkaufen oder vermieten möchten? "Bei Verkauf sowie Neuvermietung sind Energieausweise nicht nur Pflicht", erklärt Jacqueline Piepenhagen von ERA Piepenhagen Immobilien. "Der Eigentümer ist dafür verantwortlich, dass in kommerziellen Anzeigen wesentliche Angaben zu den wichtigsten Kenndaten gemacht werden, wie die Nennung des Baujahres, ob Bedarfs- oder Verbrauchsausweis, Befeuerungsart, Endenergiewert und die Effizienzklasse. Bei Nichteinhaltung kann ein Bußgeld drohen", erklärt sie weiter. "Damit ist es aber nicht getan. Ganz wichtig ist bei der EnEV 2014, dass der Immobilieneigentümer bei der Erstbesichtigung dem Kauf- oder Mietinteressenten unaufgefordert einen gültigen Ausweis vorzeigt. In der Vergangenheit musste dieser nur auf aktives Nachfragen seitens des Interessenten vorgelegt werden. Der Ausweis muss dann spätestens bei Notarvertrag im Original oder als Kopie übergeben werden", schließt sie die Neuerungen ab.

Viele Eigentümer, die den Verkauf planen, sind verunsichert. "Warum brauche ich einen und woher bekomme ich ihn?" sind die meist gestellten Fragen, die Piepenhagen zu hören bekommt. Verkäufer von Wohnimmobilien, die bei der Vermarktung auf den professionellen Service von ERA Piepenhagen Immobilien vertrauen, können sich entspannt zurücklehnen. Sie müssen nicht mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 Euro rechnen. Denn der Energieausweis ist als Standard im Full Service Paket von Beginn an integriert und er kann sich auf die Erfahrung des Immobilienexperten verlassen.

So auch beim Thema Geldwäschegesetz. Viele Maklerkollegen übergehen die kundenbezogene Sorgfaltspflicht und haben keinen Prozess für interne Sicherheitsmaßnahmen. Wann ist der Zeitpunkt für die Identifizierung, was muss beachtet werden? Hier weiß Piepenhagen Immobilien zu helfen, so dass kein Risiko besteht.

Der Verkauf und Kauf von Wohnimmobilien ist Vertrauenssache. Geprüfte Qualitätsstandards und die Leistungsnachweise aus mehr als 40 Jahren Erfahrung der ERA Makler stehen für Konstanz und Stabilität. ERA Piepenhagen Immobilien bietet seinen Verkäufern alles aus einer Hand für einen sorgenfreien, zeitnahen und unkomplizierten Verkauf. "ERA - Führend im Service!" Das bestätigt auch das gerade erschienene Fachmagazin Focus mit seiner aktuellen Spezialausgabe. Sie haben in ihrem großen Immobilienreport Piepenhagen Immobilien als eine der besten Maklerinnen Deutschlands ermittelt. Focus hat in dem Report die wichtigsten Daten für einen gelungenen Kauf aufgelistet, Wohnlagen analysiert und die Top-Makler 2014 aus über 5.600 Vollzeit Maklern ermittelt. Jacqueline Piepenhagen ist sichtlich erfreut über das erfreuliche Abschneiden "Ich bin stolz, dass ich durch Empfehlungen, Kundenbewertungen und beste Kriterien diese Auszeichnung erhalten habe - was ohne mein Team nicht möglich gewesen wäre!"


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden