Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 3 Tagen | 180 mal gelesen

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden...

Sprechstunde mit Einschränkung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Aufgrund von Personalmangel kann der Fachbereich für Bauaufsicht im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, eine Bauberatung am Freitag bis auf weiteres nur nach telefonischer Absprache unter  902 77 23 49 anbieten. Die gewohnte Sprechzeit am Dienstag von 9 bis 12 Uhr wird beibehalten. KEN

Unbeliebte E-Mobilität: Berliner Senat will mehr Elektroautos auf die Straße bringen 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.09.2017 | 151 mal gelesen

Berlin. Die Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sollte eigentlich neue Chancen für Elektroautos eröffnen. Allerdings haben viele Menschen Bedenken. Aus Sicht von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) nutzen zu wenige Berliner E-Autos. Das will sie ändern und setzt bei den Dienstwagenflotten der Firmen an. So plant der Senat ein einstelliges Millionenprogramm zum Aufbau von Ladestellen direkt bei den Betrieben....

Prävention für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamts am Columbiadamm 4 eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 26. September um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Sarah Felicitas Samura
von Sarah Felicitas...
von Görge Timmer

30 000 Sicherheitswesten für Berliner Erstklässler

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | vor 2 Tagen | 25 mal gelesen

Wedding. Unter dem Motto „Einfach sicher gehen“ fiel in der vergangenen Woche in der Wilhelm-Hauff-Grundschule der Berliner Startschuss für die Sicherheitsaktion für Erstklässler. Im Namen der ADAC Stiftung überreichten Manfred Voit, Vorstandsvorsitzender des ADAC Berlin-Brandenburg, und Martina Lund von der Deutschen Post knapp 80 Schulanfängern der Grundschule in Wedding die Sicherheitswesten. Unterstützt wurden sie...

Handwerkermeile gefordert: Bezirk braucht bezahlbare Gewerbeflächen / Ehemaliger Güterbahnhof im Fokus

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 5 Stunden, 18 Minuten | 6 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt soll Projektentwicklern und Investoren eine Handwerkermeile nach dem Vorbild der „Münchener Gewerbehöfe“ und der Hamburger „Meistermeile“ schmackhaft machen. So hat es die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. Es geht um die Schaffung von Gewerbeflächen, „die für Handwerks- und Produktionsbetriebe geeignet und bezahlbar sind sowie Synergieeffekte...

  • Friedenau. Voraussichtlich im November ist die Sanierung des Fachwerkpavillons auf dem Perelsplatz
    von Karen Noetzel | Friedenau | vor 9 Stunden, 1 Minute
  • Wilmersdorf. Die Vorbereitungen zur Verlegung des Wochenmarktes von der Mainzer Straße auf den
    von Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 10.09.2017
1 Bild

Best of Tschaikowsky: Jubiläumskonzert 15 Jahre K&K Philharmoniker

Silvia Möller
Silvia Möller | Mitte | vor 3 Tagen | 232 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. Ein Abend – zwei Dirigenten: Zum 15-jährigen Bestehen der K&K Philharmoniker werden sich Matthias Georg Kendlinger und Sohn Maximilian erneut das Pult im Konzerthaus Berlin teilen. Auf dem Programm steht Musik von Tschaikowsky. Seit 2005 setzen sich Matthias Georg Kendlinger und die K&K Philharmoniker eingehend mit dem Schaffen des russischen Musikklassikers Peter Iljitsch Tschaikowsky auseinander. Eine Vielzahl...

Phönix Amed wirft TuS Makkabi aus dem Pokal

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Tiergarten | am 06.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin. Das große Favoritensterben blieb am vergangenen Wochenende im Berliner Landespokal aus. Alle überregional spielenden Vereine überstanden die erste Hauptrunde schadlos und fuhren dabei mitunter haushohe Siege ein. Regionalligist Berliner AK etwa schlug den Kreisligisten TSV Lichtenberg 10:0. Ebenfalls zehn Treffer erzielte Oberligist Tennis Borussia beim 10:1-Sieg über den Berlin-Ligisten Sparta Lichtenberg, der durch...

2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 668 mal gelesen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen. Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer...

Fremder versucht, Kind mit Hundewelpen vom Schulgelände zu locken

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Friedenau | vor 3 Tagen | 111 mal gelesen

Friedenau. An zwei Grundschulen hat ein unbekannter Mann versucht, Schüler vom Gelände zu locken. In beiden Fällen reagierten die Jungen zum Glück richtig, liefen ins Schulhaus und holten Hilfe. Vor fremden Menschen, die mit Süßigkeiten locken und nichts Gutes im Schilde führen, warnen Eltern ihre Kinder schon immer. Dennoch scheint diese Masche nicht auszusterben. An der Stechlinsee-Schule an der Rheingaustraße ist am 7....

vor 2 Tagen | 179 mal gelesen

Auf den ersten Blick erinnern die Reste der zerstörten Festung Küstrin, polnisch Kostrzyn, an eine antike Ausgrabungsstätte....

vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Schöneberg. Seit der Jungsteinzeit ist das Ornament eine Grundform des künstlerischen Ausdrucks schlechthin, die dem Streben...

vor 2 Tagen | 481 mal gelesen

Schöneberg. Das Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art in der Bülowstraße 7 ist eröffnet. Nach vier Jahren...

vor 12 Stunden, 16 Minuten | 21 mal gelesen

Tempelhof. Peinlich für die Polizei. Diebe haben es in der Nacht vom 17. zum 18. September geschafft, quasi unter den Augen...

vor 2 Tagen | 69 mal gelesen

Tempelhof. Exklusiver geht’s kaum noch: Der MedienPoint Tempelhof hat nach Berlins Regierenden Bürgermeister nun auch den...

vor 4 Tagen | 14 mal gelesen

Tempelhof. Am Wahlsonntag, 24. September, präsentiert sich der MedienPoint, Werderstraße 13, von 11 bis 17 Uhr als...