Lichtenrade: Blaulicht

Wohnwagen brennt aus

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenrade | am 12.02.2018 | 2 mal gelesen

Lichtenrade. Am 07. Februar ist auf dem Dauercampingplatz in der Nuthestraße ein zu dem Zeitpunkt unbewohnter Wohnwagen komplett ausgebrannt. Aufmerksame Anwohner hatten die Flammen aus dem Anhänger bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Trotz umgehend eingeleiteter Löschmaßnahmen blieb jedoch nur ein schwarzes Wrack zurück. Polizeibeamte brachten die Bewohner in unmittelbarer Nähe stehender Campingwagen in Sicherheit. Verletzt...

Verletzte bei Überfall auf Lokal

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenrade | am 24.01.2018 | 11 mal gelesen

Lichtenrade. Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum 21. Januar die Mitarbeiterin eines Lokals im Freiertweg überfallen. Gegen 0.30 Uhr wollte die Frau das Geschäft verlassen, wurde von dem Räuber jedoch zurückgedrängt. Anschließend schlug der Täter die 43-Jährige mit einem Stein zu Boden. Er konnte mit dem Geld aus der Kasse unerkannt flüchten. Das Opfer, das kurze Zeit bewusstlos war, alarmierte später die Polizei. Die...

Mitarbeiter des Ordnungsamts werden beleidigt und attackiert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.01.2018 | 85 mal gelesen

Die Aufgabe des Ordnungsamts ist es, für Ordnung zu sorgen. Oft kann diese aber nicht erfüllt werden. Das Personal ist Beleidigungen, sogar Gewalt ausgesetzt. Verbale Attacken, auch sehr schwere, scheinen geradezu an der Tagesordnung zu sein. Sie ereignen sich so häufig, dass Ordnungsamtsmitarbeiter sie gar nicht mehr anzeigen „Denn dann könnte ein geregelter Dienst oftmals nicht mehr stattfinden“, so die zuständige...

Bürgerbüro beschädigt

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenrade | am 04.01.2018 | 7 mal gelesen

Lichtenrade. Unbekannte haben am Neujahrstag ein Bürgerbüro in der John-Locke-Straße attackiert. Dabei wurden insgesamt sieben Fensterscheiben mit Steinen eingeschlagen. Ein Eindringen in das Büro war der Polizei zufolge durch die gesplitterten Scheiben jedoch nicht möglich. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. PH

Zusammenstoß von Bus und Auto

Silvia Möller
Silvia Möller | Lichtenrade | am 28.11.2017 | 71 mal gelesen

Lichtenrade. Bei einem Verkehrsunfall am 27. November wurden vier Autoinsassen zum Teil schwer verletzt. Gegen 6 Uhr befuhr ein 44-jähriger Linienbusfahrer den Kirchhainer Damm in Richtung Stadtgrenze. Nach bisherigen Erkenntnissen soll er hierbei beim Abbiegen in die dortige Wendeschleife mit einem entgegenkommenden Audi zusammengestoßen sein. Der 36-jährige Fahrer und ein hinter ihm sitzender 36-jähriger Mitfahrer wurden...

Kummer-Nummer für Polizisten

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 16.11.2017 | 95 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 181 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

1 Bild

Johannespassion geklaut: Es geschah in der Edith-Stein-Bibliothek

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 09.10.2017 | 44 mal gelesen

Lichtenrade. Über mehrere Monate hing der Linoldruck zur Johannespassion in der Ausstellung „Songs of Travel“ von Horst Zeitler in der Edith-Stein-Bibliothek. Irgendwann ist er unbemerkt verschwunden. Geklaut! Horst Zeitler (67), Maler und Grafiker aus Lichtenrade, zur Berliner Woche: „Ende August war ich noch mit meinem Enkel dort und wir haben uns Opas Ausstellung angesehen. Da hingen noch alle Arbeiten vollzählig an...

Warnung vor Telefonanrufern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 53 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt warnt vor Betrügern am Telefon. Unter der Nummer des Fachbereichs für Vermessung und Geoinformation,  902 77 65 04, geben sich die Anrufern als Mitarbeiter der Behörde oder der Berliner Wasserbetriebe aus und stellen Fragen über die Wohnung, die darauf hindeuten, dass etwa Einbrüche vorbereitet werden sollen. KEN

Auto kracht in Gartenzaun

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 27.03.2017 | 17 mal gelesen

Lichtenrade. Beim Zusammenstoß von zwei Autos wurde am 25. März eine Frau schwer verletzt. Zeugenaussagen zufolge hatte ein 57-jähriger Autofahrer gegen 18.45 Uhr beim Linksabbiegen vom Kirchhainer Damm in Richtung Nürnberger Straße ein entgegenkommendes Fahrzeug mit einer 72-jährigen Frau am Steuer übersehen. Sie krachte beim Zusammenstoß mit ihrem Wagen in einen Gartenzaun. Die Frau kam zur stationären Behandlung in ein...

Feuerteufel im Wohnhaus

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 30.01.2017 | 39 mal gelesen

Lichtenrade. Am 25. Januar brannte das Inventar eines Kellers in einem achtgeschossigen Wohnhaus am Bornhagenweg. Ein Mieter hatte kurz nach Mitternacht eine Person beobachtet, die ein bengalisches Feuer in der Hand hielt. Kurz darauf quoll dunkler Qualm aus dem Kellerbereich. Die sofort alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Drei Hausbewohner, ein 20 und 25 Jahre altes Paar und ihr anderthalbjähriger Sohn, erlitten...

Sicherheit in der dunklen Jahreszeit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.12.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Auf Einladung der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg berät der Polizeiabschnitt 42 wieder zum Thema „Seniorensicherheit und dunkle Jahreszeit“. Die Bürgerberatung findet am 9. Januar von 15 bis 17 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, statt;  902 77 45 74. KEN

Polizei berät im Bürgerzentrum

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 29.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerzentrum Christophorus | Lichtenrade. Beamte vom Polizeiabschnitt 47 informieren und beraten am 5. Januar von 12 bis 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, "Edith-Stein-Bibliothek", Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstraße 6, Bürger zu sicherheitsrelevanten Themen. Weitere Infos:  902 77 82 86. HDK

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 500 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

Einbrecher festgenommen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 14.11.2016 | 52 mal gelesen

Lichtenrade. Beamte vom Polizeiabschnitt 47 haben am 11. November gegen 20.20 Uhr einen Einbrecher festgenommen. Zuvor hatten Anwohner der Fürther Straße ein verdächtiges Klirren an einem Einfamilienhaus gehört und zwei Männer beim Eindringen in das Gebäude beobachtet. Die alarmierten Polizisten stellten nach kurzer Verfolgung über mehrere Grundstücke einen 50-Jährigen, der wegen ähnlicher Taten bereits in Erscheinung...

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 391 mal gelesen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel.Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62...

30. Oktober: Tag des Einbruchschutzes

Manuela Frey
Manuela Frey | Tempelhof | am 24.10.2016 | 202 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. In der beginnenden dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche an. Die Täter arbeiten häufig im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Sie brechen Türen und Fenster auf, meist ohne bemerkt zu werden. Ein Schutz vor Einbruch ist jedoch möglich! Anlässlich des bundesweiten „Tages des Einbruchschutzes“ findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 12 bis 17 Uhr eine große und kostenfreie...

Räuberische Clowns

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 24.10.2016 | 15 mal gelesen

Lichtenrade. Am 21. Oktober gegen 22 Uhr haben zwei als Clowns maskierte Personen in der Bahnhofstraße versucht, einen Mann (25) auszurauben. Einer der Maskierten soll das Opfer von hinten gepackt und Geld gefordert haben. Der Komplize soll sich mit einem Stock bewaffnet von vorn genähert haben. Allerdings gelang es dem Überfallenen, sich loszureißen, woraufhin beide Täter ohne Beute flüchteten. Der 25-jährige verletzte sich...

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 191 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 190 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

Wildwest am Stadtrand: Mieter schoss auf Vermieter

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 08.08.2016 | 54 mal gelesen

Lichtenrade. Der Mieter eines Einfamilienhauses in der Dossestraße löste am Vormittag des 6. August einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Mann war bewaffnet und wurde festgenommen, auch deshalb, weil schon ein Haftbefehl wegen eines anderen Delikts vorlag.Bisherige Ermittlungen ergaben, dass der Vermieter des Hauses wohl einen angekündigten Termin mit dem 53 Jahre alten Mieter zum Begehen des Grundstücks in der Dossestraße...

Beratung im Bürgerzentrum

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 04.08.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Bürgerzentrum Christophorus | Lichtenrade. Beamte vom Polizeiabschnitt 47 informieren und beraten am 11. August von 12 bis 15 Uhr alle interessierten Bürger zu sicherheitsrelevanten Themen in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, "Edith-Stein-Bibliothek", Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstraße 6. Weitere Infos:  902 77 82 86. HDK

1 Bild

Präventionsaktion der Polizei rund um den Drahtesel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.05.2016 | 35 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Unter dem Motto „Der Rat fürs Rad“ informieren Polizeibeamte der Direktion 4 vom 23. bis zum 27. Mai an elf Standorten im Südwesten der Stadt zum Thema Fahrradsicherheit. Im Abschnitt am Lichtenrader Damm 211 und in der Jugendverkehrsschule am Sachsendamm 25 geht es am 23. Mai von 14 bis 16 Uhr los. Die Polizisten geben sowohl Ratschläge zur Diebstahlsicherung als auch zur Verkehrsunfallprävention. „Ein...

Mehr Sicherheit für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamtes (LKA) am Tempelhofer Damm 12 eine Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 26. April um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und anderen...

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.04.2016 | 502 mal gelesen

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte.Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel...