Lichtenrade: Soziales

2 Bilder

Gegen Einsamkeit im Alter: 24-Stunden-Hilfetelefon

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 6 Stunden, 32 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Artenschutztheater | „Einsamkeit kann jeden treffen“, sagt Elke Schilling. Gemeinsam mit Mitstreitern arbeitet die Vorsitzende des Vereins Silbernetz deshalb an einem „Netzwerkknoten der Altenhilfe“, der einmal bundesweit funktionieren soll. Seit drei Jahren laufen die Vorbereitungen für das Projekt unter dem Dach des Humanistischen Verbands Deutschland (HVD). Zum Projekt gehören ein 24-Stunden-Hilfetelefon, „Silbernetz-Freunde“, die ältere,...

1 Bild

Freunde der Hauptstadtzoos: Ina Oehlert ist das 4000. Mitglied im Förderverein

Steffi Bey
Steffi Bey | Britz | vor 12 Stunden, 47 Minuten | 23 mal gelesen

von Steffi Bey Berlin eint die Begeisterung für große und kleine Tiere. Das bekommt auch der Förderverein Freunde der Hauptstadtzoos zu spüren. Seit 2008 hat sich die Mitgliederzahl fast verfünffacht. Ina Oehlert aus Rudow wurde jetzt als 4000. Ehrenamtlerin aufgenommen. „Wunderbar, dass es so passiert ist – ich freue mich, dabei zu sein“, sagt Ina Oehlert lächelnd. Sie ist davon überzeugt, die freiwillige Arbeit, die...

Wie verändert sich das Wohnen im Bezirk?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 15 Stunden, 45 Minuten | 8 mal gelesen

Das Bezirksamt hat beim unabhängigen wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschungs- und Beratungsinstitut Empirica einen neuen Wohnungsmarktbericht in Auftrag gegeben. Ziel ist, auf Veränderungen auf dem Wohnungsmarkt besser reagieren zu können. Seit der Erstellung des letzten Wohnungsmarktberichts für den Bezirk im Jahr 2012 hat sich der Wohnungsmarkt verändert. Die Verknappung des Angebots an freien Wohnungen und...

3 Bilder

Mitglieder des Lions Clubs Berlin spenden einer betreuten Wohngemeinschaft der Wadzeck-Stiftung eine Küche

Michael Vogt
Michael Vogt | Lichterfelde | am 06.12.2017 | 273 mal gelesen

Berlin: Wadzeck-Stiftung | „Die eigentliche Idee ist Hilfe zur Selbsthilfe“, sagt Volker Stock, Leiter der Wadzeck-Stiftung in der Drakestraße 79. Der Sozialpädagoge, der seit 2011 für die Stiftung tätig ist, kann sich auf eine neue Küche im Wert von rund 5000 Euro für eine der betreuten Wohngemeinschaften freuen, gespendet vom Lions Club Berlin. Das Besondere daran: Geplant ist nach dem Einbau im Januar auch noch ein kleiner Einführungskurs von...

"Eins mehr!" im Supermarkt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 01.12.2017 | 32 mal gelesen

Berlin. Noch bis 16. Dezember sammeln Kunden in 26 Supermärkten zusätzliche Lebensmittel für bedürftige Menschen kaufen und den ehrenamtlichen Helferinnen von Laib und Seele übergeben. Die Spenden werden rechtzeitig zum Weihnachtsfest verteilt. Die Liste der Supermärkte gibt es auf www.berliner-tafel.de oder unter  78 71 63 52.

Erfolgreicher Gute-Tat-Markt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 28.11.2017 | 13 mal gelesen

Berlin. 65 Unternehmen und 37 soziale Organisationen haben am 22. November am 12. Gute-Tat-Marktplatz teilgenommen. 56 Kooperationsvereinbarungen konnten geschlossen werden. So bietet eine Tischlerei künftig berufliche Orientierung speziell für Geflüchtete an. Ein anderes Unternehmen versorgt Einrichtungen für Kinder demnächst kostenlos mit Kakao und eine Kommunikationsagentur unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit eines...

7500 zusätzliche Stadtbäume gepflanzt

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 28.11.2017 | 40 mal gelesen

Insgesamt über 7500 zusätzliche Straßenbäume konnten dank Spenden seit 2012 in der Hauptstadt gepflanzt worden. Diese teilte jetzt Umweltsenatorin Regine Günther (B'90/Grüne) mit. Im Frühjahr 2018 wird die Kampagne fortgeführt. Weitere 600 Bäume sollen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinickendorf, Spandau und Steglitz-Zehlendorf in die Erde gebracht werden. Wie viele Bäume insgesamt im Rahmen der Stadtbaumkampagne...

1 Bild

Vom Helfer zum Freund: Mentoringprojekt: Arbeiterwohlfahrt sucht weitere Paten für Geflüchtete

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Weißensee | am 28.11.2017 | 240 mal gelesen

von Angelika Ludwig Vor zwei Jahren entstand bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) das ExChange Mentoringprojekt. Sabrina Müller und Olivia Reber sorgen mit dafür, dass Mentoren aus Berlin und Geflüchtete zueinander finden. Regelmäßig finden Treffen zum gegenseitigen Kennenlernen statt. So auch an einem nassen Novembertag in der Tempelhofer „Spuk-Villa“, einem Fachwerkhaus der AWO. Viele Sprachen sind zu hören. Bei Punsch,...

Fotoprojekt zum Engagement

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 28.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) rufen zur Teilnahme am Fotoprojekt „Vom Weggehen und Ankommen“ auf. Die Fotos sollen Geschichten von Menschen erzählen, die sich im In- und Ausland sozial engagieren. In welcher Form profitieren Menschen von den Strukturen bürgerschaftlichen Engagements, die sie in einer neuen Umgebung...

1 Bild

„Mehr Mut zum Ich“: Dove und Rossmann unterstützen Mädchenprojekte

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 28.11.2017 | 53 mal gelesen

Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Mehr Mut zum Ich“ haben Dove und Rossmann am 15. November einen Spendenscheck in Höhe von 160 000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk überreicht. Ziel des Förderfonds ist die Finanzierung von Projekten, die sich im Rahmen von sozialer Arbeit mit Mädchen und ihren Müttern speziell dem Thema „Selbstwertgefühl von Mädchen“ widmen. Die Stärkung der Persönlichkeit von jungen Mädchen soll...

Nützliches und Schönes

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 27.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Nahariyastraße 36 | Lichtenrade. Der Verein „Die Idealisten“ veranstaltet am 2. Dezember von 14 bis 17 Uhr in und vor seinem Treff in der Nahariyastraße 36 wieder einen Weihnachtsmarkt. Unter anderem sind ein kleines Angebot mit Nützlichem und Schönem sowie ein gemütliches Weihnachtscafé mit Glühwein und Musik angekündigt. Weitere Infos: www.dieidealistenev.de. HDK

Alt-Lichtenrader Lichtermarkt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 26.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dorfteich Alt-Lichtenrade | Lichtenrade. Alle Jahre wieder am ersten Adventssonntag: Am 3. Dezember findet von 13 bis 19 Uhr der traditionelle Lichtenrader Lichtermarkt rund um den Alt-Lichtenrader Dorfteich statt. Gemeinnützige Organisationen bieten Bastel- und Handarbeiten, Keramik, Holzwaren, Imkererzeugnisse, Nostalgisches, Kunstgewerbliches und Spielsachen zum Verkauf an. Der vom Bezirksamt veranstaltete Lichtermarkt ist nicht gewinnorientiert. Die...

Kältehilfe im Bezirk ist mit 115 Plätzen am Limit

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.11.2017 | 36 mal gelesen

Anfang November hat die Kältehilfeperiode begonnen. Schätzungsweise gibt es zurzeit etwa 10 000 wohnungslose Menschen in der Stadt. Viele davon leben permanent auf der Straße. Dagegen ist die Zahl der Kälteschlafplätze verschwindend gering. In Tempelhof-Schöneberg stehen nach Auskunft des Bezirksamtes aktuell gerade mal 115 Plätze zur Verfügung. „Weitere Plätze für die Kältehilfe konnten im Bezirk trotz intensiver...

Tag der offenen Tür im Jugendcafé

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 23.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Jugendcafé am Dorfteich | Lichtenrade. Das Jugendcafé am Dorfteich, Alt-Lichtenrade 103, lädt am ersten Advent, 3. Dezember, ab 13 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Kaffee, Tee, Punsch, Crepes und Hamburger sowie Live-Jazzmusik am Lagerfeuer ist unter anderem angekündigt. Dazu werden Origami-Windlichter gebastelt. Weitere Informationen:  902 77 82 31. HDK

Gute-Tat-Marktplatz: Kooperationen für den guten Zweck

Simone Gogol-Grützner
Simone Gogol-Grützner | Mitte | am 22.11.2017 | 21 mal gelesen

Berlin. 56 Kooperationen für einen guten Zweck wurden beim 12. "Gute-Tat-Marktplatz" im Ludwig Erhard Haus geschlossen. So will eine Tischlerei zukünftig Geflüchteten berufliche Orientierung anbieten, ein anderes Unternehmen Kindereinrichtungen mit Kakao versorgen und eine Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit eines Sportvereins unterstützen. "Der Gute-Tat Marktplatz 2017 war erneut das ideale Forum, um...

Caritas sammelt für Obdachlose: Cartitas startet Spendenaktion für die Kältehilfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.11.2017 | 30 mal gelesen

Berlin. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin startet eine Spendenaktion für Menschen, die auf der Straße leben. Viele von ihnen sind krank. Ohne das Caritas-Arztmobil und die Caritas-Ambulanz am Bahnhof Zoo gäbe es für sie kaum medizinische Hilfe. Mehr Infos zur Spendenaktion auf www.caritas-berlin.de. hh

1 Bild

"Schöne Bescherung": Der Verein "Berliner helfen" sammelt Spenden für Kinder und Jugendliche

Petra Götze
Petra Götze | Mitte | am 21.11.2017 | 124 mal gelesen

Der Blick auf den Kalender zeigt unmissverständlich: noch gut vier Wochen bis Weihnachten. Und während in vielen Familien die Planungen für das Fest beginnen, werden in finanziell und sozial schlecht gestellten Haushalten die Sorgen größer: Wovon soll ich meinen Kindern Geschenke kaufen? Aber auch viele Vereine und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche bangen um ihren Fortbestand. Sie müssen jedes Jahr aufs Neue um...

Weihnachtsmarkt im Vorgarten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 16.11.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Halker Zeile 12 | Lichtenrade. Am 25. und 26. November veranstaltet Daniela Bendich jeweils ab 13 Uhr zum mittlerweile 17. Mal ihren kleinen privaten Weihnachtsmarkt in ihrem Vorgarten an der Halker Zeile 12. Selbstgebundene Adventsgestecke sowie gebastelte Sachen sind unter anderem im Angebot. Dazu gibt es Glühwein, Kaffee und Kuchen. „Wir wollen damit einen Gegensatz zu vielen kommerziellen Weihnachtsmärkten schaffen, wo von Besinnlichkeit...

Badezimmer auf Räder: Modellprojekt für Obdachlose angedacht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 14.11.2017 | 68 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Zahl obdachloser Menschen steigt rasant. Zudem leben sie vielfach unter katastrophalen hygienischen Bedingungen. Um die Hygiene zu verbessern, beziehungsweise um eine dezentrale und niedrigschwellige Hygieneversorgung anzubieten, will die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein „Badezimmer auf Rädern“ auf die Straße bringen. Ein entsprechender Antrag ist in die November-BVV...

Integrationspreis: Jetzt bewerben

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 13.11.2017 | 12 mal gelesen

Berlin. Noch bis zum 27. November können sich Vereine, Sozialunternehmen, gemeinnützige Organisationen und private Initiativen für den Deutschen Integrationspreis 2018 bewerben. Besonders gesucht sind Ideen, bei denen sich Menschen mit eigener Flucht- oder Migrationserfahrung aktiv engagieren. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de. hh

MyPlace sammelt Spenden

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 13.11.2017 | 37 mal gelesen

Berlin. Gemeinsam mit der Berliner Tafel sammelt MyPlace-SelfStorage wieder Weihnachtsgeschenke für Bedürftige. Bis zum 7. Dezember Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr und Sa 9-13 Uhr können in allen zehn MyPlace-Standorten in Berlin Geschenke wie haltbare Lebensmittel, Drogerieartikel, Spielzeug oder Schulartikel abgegeben werden. Die Spenden werden ab Anfang Dezember bei den Lebensmittelausgaben von „Laib und Seele“ verteilt. Alle...

1 Bild

Soziales Engagement und Wirtschaft treffen am 21. November beim Gute-Tat-Marktplatz zusammen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Charlottenburg | am 13.11.2017 | 131 mal gelesen

Berlin: Ludwig Erhard Haus | Berlin. Am Dienstag, 21. November, öffnen sich um 17 Uhr im Ludwig-Erhard-Haus der Industrie- und Handelskammer (IHK) in der Fasanenstraße 85 wieder die Türen zum Gute-Tat-Marktplatz. Bereits zum 12. Mal hat die Stiftung Gute-Tat dazu soziale Organisationen und Unternehmen eingeladen. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der IHK und der Handwerkskammer. Ziel ist es, Unternehmen und soziale Organisationen...

Hilfe für Pfandsammler

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.11.2017 | 48 mal gelesen

Berlin. Die Initiative "Pfand gehört daneben" hat jetzt eine Videoaktion „Wir geben Pfandsammlern ein Gesicht“ gestartet. In den drei Videointerviews auf www.pfand-gehoert-daneben.de, dem YouTube-Kanal sowie auf der Facebook-Seite von "Pfand gehört daneben" werden die Geschichten von Menschen erzählt, die das einsammeln, was andere wegschmeißen. Die Initiative "Pfand gehört daneben" der fritz-kulturgüter GmbH will auf soziale...

Kältehilfe gestartet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.11.2017 | 30 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Kältehilfe ist wieder gestartet. Seit dem 1. November bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen an. Derzeit stehen 689 Notübernachtungsplätze zur Verfügung. Es ist geplant, die Zahl bis Ende des Jahres auf 1000 Notübernachtungsplätze auszubauen. Neben den Kältebussen der Berliner Stadtmission wird auch...

Konzert für den guten Zweck

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 04.11.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Lichtenrade | Lichtenrade. Am 12. November lädt der „Freundeskreis Tiele-Winckler-Haus e.V." zum Benefizkonzert „Musik-Mosaik“ ins Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11, ein. „Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei“, lautet das Versprechen der Veranstalter. Das Konzert beginnt um 16 Uhr. Statt Eintritt wird um Spenden gebeten. Der Erlös kommt den Bewohnern aus Einrichtungen der Tiele-Winckler-Haus GmbH zugute, einem...