Mariendorf: Blaulicht

Feuer im Friseursalon

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mariendorf | am 13.02.2018 | 9 mal gelesen

Mariendorf. Rettungskräfte der Feuerwehr löschten in der Nacht zum 12. Februar ein Feuer bei einem Friseur am Mariendorfer Damm. Eine Anwohnerin hatte zuvor bemerkt, wie Rauch aus dem Geschäft drang. Die Ermittler des Brandkommissariats beim LKA gehen von einer schweren Brandstiftung als Ursache aus. Demnach hatten Unbekannte vermutlich eine Scheibe zerstört und anschließend in dem Geschäft Feuer gelegt. Verletzt wurde dabei...

Schwerverletzte Radfahrerin

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mariendorf | am 18.01.2018 | 25 mal gelesen

Mariendorf. Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw hat sich eine Radfahrerin am 17. Januar Frakturen am Becken und den Rippen sowie Kopfverletzungen zugezogen. Die 49-Jährige wurde in der Großbeerenstraße in Höhe der Einmündung Wilhelm-von-Siemens-Straße von dem aus einer Grundstücksausfahrt kommenden Fahrzeug erfasst. Nach dem Sturz wurde sie zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der 53-jährige Pkw-Fahrer erlitt...

Mitarbeiter des Ordnungsamts werden beleidigt und attackiert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.01.2018 | 85 mal gelesen

Die Aufgabe des Ordnungsamts ist es, für Ordnung zu sorgen. Oft kann diese aber nicht erfüllt werden. Das Personal ist Beleidigungen, sogar Gewalt ausgesetzt. Verbale Attacken, auch sehr schwere, scheinen geradezu an der Tagesordnung zu sein. Sie ereignen sich so häufig, dass Ordnungsamtsmitarbeiter sie gar nicht mehr anzeigen „Denn dann könnte ein geregelter Dienst oftmals nicht mehr stattfinden“, so die zuständige...

1 Bild

Überfall auf Juwelier im Juni noch nicht aufgeklärt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marienfelde | am 18.12.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Juwelier | Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall auf ein Juweliergeschäft am Mittwoch, 7. Juni 2017, in Marienfelde. Einer der beiden Gesuchten betrat zunächst gegen 10 Uhr das Geschäft in der Hranitzkystraße und erkundigte sich bei der 65-jährigen Inhaberin nach Schmucksets. Sie schickte den Mann zur Hauptfiliale in die Goltzstraße nach Lichtenrade, da dort die Auswahl größer sei. Obwohl sich der Mann gegen 11.45 Uhr in...

Kummer-Nummer für Polizisten

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 16.11.2017 | 95 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 181 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

Seniorin bestohlen: Passant „verhaftet“ Taschendieb

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 18.09.2017 | 10 mal gelesen

Mariendorf. Dank aufmerksamer Zeugen konnten Polizeibeamte am 14. September einen mutmaßlichen Taschendieb vorläufig festnehmen. Ein beherzter Passant hielt den Mann bis zu deren Eintreffen fest. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler soll der Mann, der in Begleitung eines Jungen war, gegen 13.40 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Straße Alt-Mariendorf eine 75-jährige Kundin in ein Gespräch verwickelt haben....

Warnung vor Telefonanrufern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 53 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt warnt vor Betrügern am Telefon. Unter der Nummer des Fachbereichs für Vermessung und Geoinformation,  902 77 65 04, geben sich die Anrufern als Mitarbeiter der Behörde oder der Berliner Wasserbetriebe aus und stellen Fragen über die Wohnung, die darauf hindeuten, dass etwa Einbrüche vorbereitet werden sollen. KEN

Autoknacker erwischt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 14.08.2017 | 5 mal gelesen

Mariendorf. Zivilpolizisten nahmen am 13. August gegen 1 Uhr in der Wilhelm-von-Siemens-Straße einen Autoknacker fest. Zuvor beobachteten die Beamten den Mann, wie er in einen geparkten VW einstieg, aber nicht losfuhr, sondern im Fahrzeug hantierte. Die Polizisten überprüften den Mann, der sich weigerte, das Auto zu verlassen und erheblichen Widerstand leistete. Dabei verletzte sich der 19-jährige Autoknacker im Gesicht und...

Tipps zum Schutz vor Betrügern

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 09.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Ev. freikirchliches Gemeindehaus | Mariendorf. Die Tricks von Betrügern werden immer dreister. Wie soll man sich verhalten, wie kann man sich schützen? Was macht man, wenn Fremde vor der Wohnungstür stehen? Zu diesem Thema informieren und beraten ehrenamtliche Mitarbeiter des Landeskriminalamtes (LKA) am 17. Mai von 17 bis 18.30 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Freikirche, Freibergstraße 10, Nähe U-Bahnhof Alt-Mariendorf. Die Teilnahme ist kostenlos....

Tod im Teltowkanal

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 16.03.2017 | 85 mal gelesen

Mariendorf. Mit der Veröffentlichung eines Bildes hatte die Polizei am 9. März um Mithilfe bei der Suche eines seit 16. Februar verschwundenen und seit 2. März offiziell als vermisst gemeldeten Mannes gebeten. Da war es aber vermutlich längst zu spät. Am 14. März zur Mittagszeit wurde der Mann tot aus dem Teltowkanal geborgen und identifiziert. Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben der Polizei zweifelsfrei um den...

Sicherheit in der dunklen Jahreszeit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.12.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Auf Einladung der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg berät der Polizeiabschnitt 42 wieder zum Thema „Seniorensicherheit und dunkle Jahreszeit“. Die Bürgerberatung findet am 9. Januar von 15 bis 17 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, statt;  902 77 45 74. KEN

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 500 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

Geparkte Autos abgebrannt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 21.11.2016 | 10 mal gelesen

Mariendorf. In der Fritz-Werner-Straße brannten am 20. November gegen 2.20 Uhr zwei Autos. Ein Zeuge hatte zunächst zwei laute Knallgeräusche gehört und wenig später bemerkt, dass zwei geparkte Fahrzeuge brannten. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen, konnte jedoch ein komplettes Ausbrennen nicht verhindern. Ein in unmittelbarer Nähe stehendes Fahrzeug wurde durch die Hitze leicht beschädigt. Die Polizei geht von...

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 391 mal gelesen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel.Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62...

30. Oktober: Tag des Einbruchschutzes

Manuela Frey
Manuela Frey | Tempelhof | am 24.10.2016 | 202 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. In der beginnenden dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche an. Die Täter arbeiten häufig im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Sie brechen Türen und Fenster auf, meist ohne bemerkt zu werden. Ein Schutz vor Einbruch ist jedoch möglich! Anlässlich des bundesweiten „Tages des Einbruchschutzes“ findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 12 bis 17 Uhr eine große und kostenfreie...

Schwerer Unfall an Bushaltestelle

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 13.10.2016 | 142 mal gelesen

Mariendorf. Beim Warten an einer Bushaltestelle in der Rixdorfer Straße sind am 11. Oktober drei Frauen von einem Auto erfasst und teils schwer verletzt worden. Ein 87-jähriger Autofahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den Gehweg, wo die Frauen standen. Zuvor hatte der Unglücksfahrer schon ein neben ihm fahrendes Auto touchiert. Zwei schwer verletzte Unfallopfer, eine 68-Jährige und eine...

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 191 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 190 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

Drei Dealer dingfest gemacht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 26.07.2016 | 44 mal gelesen

Mariendorf. Polizeibeamte haben am 21. Juli drei mutmaßliche Heroinhändler festgenommen. Nach umfangreichen, über mehrere Monate andauernde Ermittlungen des Landeskriminalamtes (LKA) waren für die Männer aufgrund der Beweislage bereits im Vorfeld Haftbefehle ausgestellt worden. Dem Trio, 18, 19 und 23 Jahre alt, wird vorgeworfen, bereits seit dem vergangenen Jahr Heroin entlang der U-Bahnlinie 6, insbesondere zwischen den...

Skurriler Bankeinbruch

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 20.06.2016 | 22 mal gelesen

Mariendorf. Am 17. Juni gegen 11 Uhr brachen mehrere Täter in eine Filiale der Deutschen Bank am Mariendorfer Damm ein. Laut Polizei eine „skurrile und spektakuläre Tatbegehung“, die allerdings nicht von Erfolg gekrönt war. Ersten Erkenntnissen der Ermittler zufolge hatte zunächst eine Kundin, die sich im Vorraum der Filiale aufhielt, einen Mann bemerkt, der sich an der Eingangstür zu schaffen machte und sie mit einer Kette...

Hohe Haftstrafe für Cannabisanbau

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 25.05.2016 | 94 mal gelesen

Mariendorf. Es war einer der bislang größten Drogenfunde in Berlin. Eine derart große Cannabis-Plantage hatten die Ermittler vorher noch nicht gesehen. Jetzt standen die Pflanzer vor Gericht und wurden verurteilt.Vor knapp einem Jahr, am 7. Juli 2015, die Berliner Woche berichtete, wurde in einer als Dachdeckerfirma getarnten Lagerhalle an der Kitzingstraße eine rund 3000 Quadratmeter große und professionell angelegte...

1 Bild

Präventionsaktion der Polizei rund um den Drahtesel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.05.2016 | 35 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Unter dem Motto „Der Rat fürs Rad“ informieren Polizeibeamte der Direktion 4 vom 23. bis zum 27. Mai an elf Standorten im Südwesten der Stadt zum Thema Fahrradsicherheit. Im Abschnitt am Lichtenrader Damm 211 und in der Jugendverkehrsschule am Sachsendamm 25 geht es am 23. Mai von 14 bis 16 Uhr los. Die Polizisten geben sowohl Ratschläge zur Diebstahlsicherung als auch zur Verkehrsunfallprävention. „Ein...

1 Bild

Odachloser von der Feuerwehr geweckt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 28.04.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Brandruine | Mariendorf. Der Brandgeruch hängt noch Tage später in der Luft. In der Friedenstraße, kurz hinter der Ecke Mariendorfer Damm, stand in der Nacht des 21. April ein leer stehendes Haus in hellen Flammen. Anwohner hatten kurz vor 1 Uhr die Flammen und den Qualm bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Rund 30 Feuerwehrleute waren mit einem Drehleiterfahrzeug im Löscheinsatz. Dennoch brannte das ohnehin zum Abriss vorgesehene Haus...

Mehr Sicherheit für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamtes (LKA) am Tempelhofer Damm 12 eine Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 26. April um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und anderen...