Nachrichten für Schöneberg

Berlin. Seit vielen Jahren gibt es für Familien die Möglichkeit, für die Bescherung der lieben Kleinen einen studentischen Weihnachtsmann oder einen...

1 Bild

Ornungsamts-App zum Melden von Verstößen kaum bekannt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 3 Tagen | 102 mal gelesen

von Horst-Dieter Keitel Die vom Land Berlin zur Verfügung gestellte mobile Applikation (App) Ordnungsamt-Online soll das Melden von Störungen im öffentlichen Raum mit einem Mobiltelefon ermöglichen. Das hat sich bloß noch nicht herumge-sprochen. Meldungen über zum Beispiel illegale Müllentsorgungen oder Lärmbelästigungen werden automatisch an das jeweils zuständige Bezirksamt weitergeleitet. Möglich sind unter anderem...

  • Berlin. Der Sachverständigenbeirat für Naturschutz und Landschaftspflege hat sich Anfang November
    von Helmut Herold | Mitte | vor 4 Tagen
  • Schöneberg. „Gut Ding braucht Weile“ scheint das Motto für die Bepflanzung der Betonkübel auf der
    von Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.11.2017

Umbau des Nollendorfplatzes stockt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.11.2017 | 126 mal gelesen

Schöneberg. Der Umbau des Nollendorfplatzes ist ein ehrgeiziges Projekt. In zwei Jahren der Planung ist man allerdings über Koordinierungsrunden nicht hinausgekommen. Einen Riesenumfang werden nicht nur die Bauarbeiten haben. Eine U-Bahnhofsanierung soll aus dem hässlichen Verkehrsknotenpunkt einen attraktiven Platz machen. Er soll nicht zuletzt den Wirtschaftsstandort Kleiststraße voranbringen. "Dimensionen" hätten...

1 Bild

Abschluss des Projekts „Mittelstreifen“ in der Lietzenburger Straße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 5 Tagen | 47 mal gelesen

Berlin: Mittelstreifen Lietzenburger Straße | Mit der Übergabe der neuangelegten Pflanzbeete an die Akteursgruppe „Grün-Bunter Mittelstreifen“ ist das Projekt „Mittelstreifen Lietzenburger Straße“ abgeschlossen. Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Grüne) übergab vor Kurzem ganz offiziell das neugestaltete Grün an engagierte Anwohner der Lietzenburger Straße im Bereich zwischen Martin-Luther- und Bayreuther Straße. „Die Akteursgruppe wird sich künftig um die...

Meine Lehrerin Dr. Dora Lux

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Schöneberg | Schöneberg. „Sie war die erste deutsche Jüdin, die ich bewusst wahrnahm, sagt Hilde Schramm, Tochter des Hitler-Architekten Albert Speer, über ihre Geschichtslehrerin in Heidelberg, Dora Lux. Hilde Schramm, Mitbegründerin der Stiftung Zurückgeben hat ein sehr persönliches Buch über eine unangepasste Frau geschrieben, die als eines der ersten Mädchen in Berlin Abitur machte und in Altphilologie promovierte. Bis zu ihrer...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Barbara Biemann
von Sarah Felicitas...
von Dirk Lausch
von Barbara Biemann
von Sarah Felicitas...
vorwärts

Bitte um warme Sachen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 5 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Wohnungslosentagesstätte Schöneberg | Schöneberg. Einrichtungsleiter Ralf Schönberner ist begeistert: Der Aufruf in der Berliner Woche hat Wirkung gezeigt. Die Wohnungslosentagesstätte (WoTa) in der Gustav-Freytag-Straße 1 erhielt von Spendern sehr viele Schlafsäcke. „Es waren sogar 20 ganz neue dabei“, sagt Ralf Schönberner. Was Wohnungslose, vor allem männliche, aber ebenso dringend benötigten, seien warme Sachen: unbeschädigte und funktionale dicke Jacken,...

2 Bilder

JOBMEDI Berlin: Messe der Gesundheitsbranche öffnet

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | vor 1 Tag | 61 mal gelesen

Berlin: Palais am Funkturm | Auf der JOBMEDI Berlin – der Berufsinformationsmesse für Gesundheit und Soziales – ist das Angebot an Arbeitsplätzen, Ausbildungsmöglichkeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten größer denn je zuvor. Über 120 Arbeitgeber sowie Institutionen wie Vivantes, Charité, von der Berliner Feuerwehr bis zur Bundeswehr informieren auf der 7. JOBMEDI Berlin am Freitag, 24. und am Sonnabend, 25. November, im Palais am Funkturm über...

1 Bild

Ding Dong, die Weihnachtsfrau ist da! studierendenWERK Berlin geht neue Wege

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | vor 4 Tagen | 56 mal gelesen

Berlin. Seit vielen Jahren gibt es für Familien die Möglichkeit, für die Bescherung der lieben Kleinen einen studentischen Weihnachtsmann oder einen Weihnachtsengel zu buchen. Das Angebot des studierendenWERKs Berlin gibt es bereits seit 1949. Neu in diesem Jahr ist die Figur der Weihnachtsfrau. Seit 1. November ist die Hotline des Weihnachtsbüros des Berliner studierendenWERKs freigeschaltet. Da die Anzahl der Aufträge...

  • Schöneberg. Namoli Brennet (Gesang, Gitarre, Perkussion) und Amy Zapf (Gesang, Bass) gastieren am
    von Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.11.2017
  • Schöneberg. Frank Wiemers zeigt in der Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Straße 77,
    von Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.11.2017

Messe Boot & Fun Berlin öffnet

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Sie möchten mitten im kalten Herbst einen Hauch Sommer spüren, Ihre Seele auf dem Boot baumeln lassen oder haben richtig Lust auf Wasser-Action? Kein Problem, denn die Boot & Fun Berlin bietet vom 23. bis 26. November all das, was das Herz eines Wasserliebhabers begehrt – sei es ein Mitmach-Yoga-Kurs auf dem Surfbrett, eine Halle voll schwimmender Häuser oder -Tricks der Wakeboard-Elite. Geöffnet hat die Boot & Fun...

10 Bilder

Bürgermeisterin Angelika Schöttler besuchte den Maler Matthias Koeppel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 09.11.2017 | 41 mal gelesen

Schöneberg. Seit einigen Wochen ist Bürgermeisterin Angelika Schöttler auf Streifzug durch Künstlerateliers und hat den Maler und Berliner Woche-Reporter Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie zu begleiten. Allerdings war dieses Mal kein Künstler aus dem Bezirk das Ziel. Die Fahrt ging auf ausdrücklichen Wunsch der Bürgermeisterin nach Wedding in die Ackerstraße, ins Atelier vom Maler Matthias Koeppel in einem ehemaligen...

Kummer-Nummer für Polizisten

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | vor 4 Tagen | 21 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt...

vor 1 Tag | 61 mal gelesen

Auf der JOBMEDI Berlin – der Berufsinformationsmesse für Gesundheit und Soziales – ist das Angebot an Arbeitsplätzen,...

vor 2 Tagen | 23 mal gelesen

Mitwisserschaft und ein gescheiterter Anwerbeversuch waren sein Todesurteil. 73 Jahre nach seiner Hinrichtung in Plötzensee...

vor 3 Tagen | 102 mal gelesen

von Horst-Dieter Keitel Die vom Land Berlin zur Verfügung gestellte mobile Applikation (App) Ordnungsamt-Online soll das...