Was ist los in der Stadt? Ihr Terminplaner für 2018

Ferientermine, Messen, Popkonzerte, Klassikevents, Straßenfeste und was sonst noch so los ist: Das neue Jahr beginnt. Und es ist wieder jede Menge los! Wir haben für Sie hier eine Übersicht zusammengestellt, was wann wo stattfindet. Viel Spaß! Schulferien 5.-10. Februar Winterferien 26. März-6. April Osterferien 30. April/11. Mai/22. Mai...

Nachrichten für Schöneberg

Ab dem 26. Januar können die Besucher des Botanischen Gartens tropisches Flair im grauen Winter genießen. An vier Wochenenden erwarten die Gäste in den...

3 Bilder

Führung zum Holocaust-Gedenktag: Juden auf dem AMK

Gerhard Heß
Gerhard Heß | Schöneberg | vor 2 Tagen | 37 mal gelesen

Berlin: Alter St. Matthäus Kirchhof | Parcours der Erinnerung zum Holocaust-Gedenktag: Diskriminiert - assimiliert - verfolgt - vergessen? Juden auf dem Alten Matthäus-Kirchhof Alter Matthäus-Kirchhof Großgörschenstr.12, U/S-Bf.Yorckstr./Großgörschenstr., Treffpunkt vor dem Café finovo Eine Veranstaltung für den Förderverein EFEU www.efeu-ev.de Spenden von ca. 7 € erbeten, Voranmeldung wäre schön: Tel. 0163 / 34 17 053,...

Barrierefrei ins Rathaus Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.12.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Gehbehinderte Menschen haben schlechte Karten, wenn sie das Rathaus Schöneberg aufsuchen wollen. Wer keine Treppen steigen kann, hat zurzeit keine Möglichkeit, in das Foyer und den ersten Stock zu gelangen. Bürgeramt oder Sitzungssäle bleiben für unerreichbar. „Damit werden Menschen mit Behinderung an der Ausübung ihrer demokratischen Rechte gehindert“, merkten im November die Verordneten Reinhard Frede und Dagmar...

Potsdamer Straße verengt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.01.2018 | 14 mal gelesen

Schöneberg. Bis Mitte März ist die Potsdamer Straße in beiden Richtungen zwischen Grunewaldstraße und Großgörschenstraße wegen einer Baustelle auf jeweils einen Fahrstreifen verengt. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen. KEN

Kinderbücher auf Polnisch

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg. Polnischsprachige Kinderbücher in Berliner Bibliotheken würden Kinder, ihre Eltern und Großeltern erfreuen und erfolgreich zur Zweisprachigkeit beitragen, sagen die Verantwortlichen des Nachbarschafts- und Familienzentrums Kurmark. So ist die Idee entstanden, die Regale in Bibliotheken mit guten Kinderbüchern in polnischer Sprache aufzufüllen. Eine Liste ist bereits angelegt und kann unter http://asurl.de/13od...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Barbara Biemann
von Sarah Felicitas...
von Dirk Lausch
von Barbara Biemann
von Sarah Felicitas...
vorwärts

Ein Extra zum Jubiläum: 200 x 1.000 Euro für Berliner Vereine

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 40 Minuten | 2 mal gelesen

Anlässlich ihres 200. Geburtstages weitet die Berliner Sparkasse ihr Engagement für die Kieze aus und vergibt zusätzlich 200 mal 1.000 Euro. Bewerben kann sich jeder gemeinnützige Verein, der im Jahr 2018 ein konkretes Vorhaben umsetzen möchte. Die Berliner entscheiden, wer sich über eine Spende freuen kann: Sie können online für ihren Favoriten stimmen. „Seit 200 Jahren sind wir gemeinsam mit unseren Kunden und...

BSR gibt Recyclinghof am Südkreuz ersatzlos auf

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 11 Stunden, 9 Minuten | 69 mal gelesen

Berlin: Recyclinghof Tempelhofer Weg | Die Berliner Stadtreinigung schließt 2020 den Recyclinghof am Tempelhofer Weg. An Ersatz denkt die BSR nicht. Damit gebe es zukünftig keine einzige Müllannahmestelle mehr in Tempelhof-Schöneberg. Die Entscheidung des kommunalen Stadtreinigungsunternehmens – am Ort des Recyclinghofs entsteht die neue BSR-Unternehmenszentrale – stößt im Bezirk auf Widerstand. Aus der BVV meldet sich Christoph Götz zu Wort. Das sei eine...

2 Bilder

Japan-Festival am 27. und 28. Januar in der Urania

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Stunden, 23 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Demnächst steht Schöneberg wieder ganz im Zeichen fernöstlicher Kunst, Kultur und Lebensart. Am 27. und 28. Januar öffnet die Urania Berlin, An der Urania 17, ihre Türen für Besucher des Japan-Festivals 2018. Bereits im neunten Jahr kann das Publikum die Vielfalt Japans in den Bereichen Kunst, Kultur, Lebensart und Tourismus hautnah erleben. Dafür sorgen über 400 Künstler, Musiker und Akteure mit einem...

Yoga für Mütter mit Baby

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg. Es gibt wieder freie Plätze beim Yoga für Mütter im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark, Kurmärkische Straße 1-3, donnerstags 13.30 bis 14.45 Uhr. Babys und Kleinkinder bis anderthalb Jahre können mitgebracht werden. Neun Termine kosten 50, ermäßigt 40 Euro. Eine kostenfreie Probestunde ist möglich; Infos: 017 27 89 72 75, info@five-breaths.de. KEN

  • Berlin. Im Rahmen eines DFB-Pilotprojektes wurden kürzlich 16 Schüler und drei Schülerinnen aus
    von Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen
  • Schöneberg. Die Kiezoase Schöneberg, Barbarossastraße 65, hat noch freie Plätze im Pilateskurs. Er
    von Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen
1 Bild

Neuer Chefarzt ist Profi für Chirurgie am Auguste-Viktoria-Klinikum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 214 mal gelesen

Berlin: Auguste-Viktoria-Klinikum | Das Auguste-Viktoria-Klinikum des Vivantes-Konzerns hat einen neuen Chefarzt. Seit dem 1. Januar leitet Dr. Heiko Spank die spezielle orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie des Krankenhauses in der Rubensstraße. Darüber hinaus wurde er auch zum Chef des neuen „Department Bewegungschirurgie West“ von Vivantes berufen. Die Abteilung umfasst mehrere Kliniken am Schöneberger Standort sowie am Wenckebach-Klinikum in...

Schmierereien im Rathaus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 23 Stunden, 19 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Nicht zum ersten Mal ist es zu Schmierereien vor dem Büro der Integrationsbeauftragten im Rathaus Schöneberg gekommen. Am 9. Januar seien im Flur aufgehängte Plakate und Bilder mit rechtsradikalen Parolen verunstaltet und Aufkleber mit rechten Inhalten angebracht worden, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Gleichzeitig wurden vor dem Büro der neuen „Queer“-Beauftragten im Rathaus alle...