Schöneberg: Bauen

Wohnungsbau bei Discounter

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 12 Stunden, 11 Minuten | 23 mal gelesen

Berlin: Prälat | Schöneberg. Die Bezirksverordneten treiben die Idee zügig voran, Wohnungsbau auf Grundstücken von Discounterfilialen zu ermöglichen. Im Februar 2017 hatte die SPD-Fraktion eine Liste mit möglichen Standorten im Bezirk zur Abstimmung gestellt. Die CDU hob später insbesondere auf die Lidl-Filiale an Haupt- und Feurigstraße ab, auf deren Grundstück sich der leerstehende ehemalige Tanzsaal „Prälat“ befindet. Nachdem der...

Bürger entscheiden, wie im Quartier "Am Mühlenberg" nachverdichtet wird

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 5 Tagen | 88 mal gelesen

Berlin: Siedlung Am Mühlenberg | Eine Antwort auf den Mangel an preisgünstigen Mietwohnungen in Berlin ist die sogenannte Nachverdichtung. Freiflächen zwischen bestehenden Gebäuden werden bebaut. In der Siedlung „Am Mühlenberg“ soll das geschehen. In welcher Form das geschehen soll, darüber haben Anwohner in einer dritten Bürgerveranstaltung Anfang Dezember entschieden. Auf den Grundstücken der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Gewobag und des...

Angebot für Wohnprojekt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.12.2017 | 18 mal gelesen

Schöneberg. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für „50 plus kompakt“. Nach Berichten der Berliner Woche hat die von Horst Renziehausen gegründete Initiative nun ein Finanzierungsangebot erhalten. Der Aufsichtsrat eines großen belgischen Unternehmens meldete sich über seine Berliner Hausverwaltung bei Renziehausen, um sein Interesse kundzutun, das von „50 plus kompakt“ geplante Wohn- und Gewerbeprojekt mit Geflüchteten und...

Betonpflanzschalen kommen weg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.12.2017 | 29 mal gelesen

Die Pflanzschalen in der Badenschen Straße auf Höhe des Rathauses Schöneberg kommen weg. Das hat die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) mitgeteilt. Nahezu ein Jahrzehnt lang – seit Mai 2009 – lang hatte sich zunächst die CDU, später auch SPD und Grüne in der BVV mit Anträgen darum bemüht, dass die maroden Betonpflanzschalen in der Badenschen Staße instand gesetzt und angemessen bepflanzt werden. Doch nichts...

Gewobag schließt Vertrag mit Immobilienentwickler

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.11.2017 | 140 mal gelesen

Die landeseigene Gewobag hat mit dem Immobilienentwickler Bonava aus Fürstenwalde an der Spree einen Kaufvertrag über 71 Wohnungen und vier Gewerbeeinheiten geschlossen. Das Investitionsvolumen beträgt zwölf Millionen Euro. Die künftigen Mietwohnungen werden in den Bestand der Wohnungsbaugesellschaft integriert und selbst verwaltet. Sie gehören zu einem Projekt mit insgesamt 250 Wohneinheiten. Darunter sind auch...

Bebauungsplan für Wohnpark

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.11.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Bis einschließlich 19. Dezember liegt im Stadtplanungsamt im Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz der Bebauungsplan 7-81VE für die Grundstücke in der Gotenstraße 52-53 und Tempelhofer Weg 39-47 aus. Auf dem rund 2,5 Hektar großen ehemaligen Vattenfall-Grundstück sind unter dem Namen „Wohnpark Südkreuz“ Wohnungen, eine Kita, Gewerbe und Einzelhandel sowie Apartments für Studenten und Auszubildende geplant....

Umbau des Nollendorfplatzes stockt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.11.2017 | 151 mal gelesen

Schöneberg. Der Umbau des Nollendorfplatzes ist ein ehrgeiziges Projekt. In zwei Jahren der Planung ist man allerdings über Koordinierungsrunden nicht hinausgekommen. Einen Riesenumfang werden nicht nur die Bauarbeiten haben. Eine U-Bahnhofsanierung soll aus dem hässlichen Verkehrsknotenpunkt einen attraktiven Platz machen. Er soll nicht zuletzt den Wirtschaftsstandort Kleiststraße voranbringen. "Dimensionen" hätten...

Te-Damm und Boelckestraße sollen gleichzeitig lahmgelegt werden 1

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.11.2017 | 369 mal gelesen

Tempelhof. CDU schlägt Alarm: „Bald kein Durchkommen mehr an Tempelhofer Damm und Boelckestraße – beide Hauptverkehrsachsen werden zu Engpässen“, lautet die Warnung. Wie berichtet, soll der Tempelhofer Damm in den kommenden Jahren vom Platz der Luftbrücke bis zum U-Bahnhof Alt-Tempelhof über mehrere Jahre in eine Großbaustelle verwandelt werden. "In einem Rutsch" sollen Gas- und Stromleitungen sowie Abflussrohre erneuert...

Mietergemeinschaft Gleditschstraße hadert mit Hausverwaltung 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.11.2017 | 103 mal gelesen

Schöneberg. Seit September 2014 ist die Gleditschstraße Teil des Milieuschutzgebiets „Barbarossaplatz/Bayerischer Platz“. Bauvorhaben werden nach der sozialen Erhaltungsverordnung geprüft – so geschehen im Fall der Modernisierung von rund 120 Wohnungen in der Straße. Jetzt gibt es Klagen von Mietern. Die damalige Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Grüne) hatte mit der Hausverwaltung „Industria Wohnen“, die die...

Weiter mit Urbaner Mitte

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.10.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Urbane Mitte | Kreuzberg. Die Planungen zum Bauvorhaben "Urbane Mitte" am Gleisdreieck können jetzt in die Phase der Beteiligung öffentlicher Träger gehen. Der Stadtplanungsausschuss stimmte diesem weiteren Schritt bei seiner Sitzung am 18. Oktober zu. Zwei Wochen zuvor war dieses Thema, wie berichtet, zunächst vertagt worden. Nach dieser Phase werde es auch eine Bürgerinformation geben, versprach Baustadtrat Florian Schmidt...

25 000 Euro für Königin-Luise-Kirche: Stiftung Denkmalschutz unterstützt Sanierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.10.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Königin-Luise-Gedächtniskirche | Schöneberg. Einen besonders schönen Moment erlebten die Gottesdienstbesucher der Königin-Luise-Kirche am 15. Oktober: Julia Beier vom Ortskuratorium Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überbrachte Pfarrer Olaf Hansen einen Fördervertrag über 25 000 Euro. Mit dem Geld können der Sockelbereich, die Außentreppen und Fenster der neubarocken Kirche instandgesetzt werden. Dazu gehören unter anderem die gesamte...

Druck beim Nachverdichten 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.10.2017 | 136 mal gelesen

Berlin: Prälat | Schöneberg. Sieben Beratungen, in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sowie in zwei verschiedenen Ausschüssen waren notwendig, bis sich die Verordneten auf den Vorschlag der SPD-Fraktion einigen konnten, den Wohnungsbau auf Discounter-Grundstücken voranzutreiben. Über ein halbes Jahr dauerten die Gespräche. Dann stimmte eine überwältigende Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung für die Empfehlung aus dem...

Wohnen auf dem Supermarkt: Bezirksverordnetenversammlung fasst Beschluss zu Neubauten auf Dächern

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 28.09.2017 | 220 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Auf Discounter-Grundstücken im Bezirk könnten bald Wohnungen gebaut werden. Viele der infrage kommenden Grundstücke befinden sich in attraktiven Wohnlagen. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im September auf Antrag der SPD-Fraktion sowie auf Empfehlung des Ausschusses für Stadtentwicklung beschlossen. Nur Die Linke hat sich enthalten. Damit ist politisch der Weg frei, die üblichen...

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.09.2017 | 627 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

Sprechstunde mit Einschränkung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Aufgrund von Personalmangel kann der Fachbereich für Bauaufsicht im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, eine Bauberatung am Freitag bis auf weiteres nur nach telefonischer Absprache unter  902 77 23 49 anbieten. Die gewohnte Sprechzeit am Dienstag von 9 bis 12 Uhr wird beibehalten. KEN

Einwohnerversammlung zum Biergarten Ponte Rosa übt die Interpretation

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 171 mal gelesen

Berlin: Kurhaus Ponte Rosa Berlin | Schöneberg. Wohnblocks statt Biergarten? Was BV-Vorsteher Stefan Böltes (SPD) als Überschrift für seine Einwohnerversammlung wählt, ist in Schöneberg Nord der Aufreger des ausklingenden Sommers. Doch weil eine Einwohnerversammlung nicht mehr als eine Info-Veranstaltung ist, werden überwiegend baurechtliche und politische Positionen über das Projekt einer Eigentümergemeinschaft ausgetauscht, anstelle des Biergartens Ponte...

Halbzeit bei Sanierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Königin-Luise-Gedächtniskirche | Schöneberg. Die ersten beiden Bauabschnitte der Sanierung der Königin-Luise-Gedächtniskirche auf der Schöneberger Insel sind abgeschlossen. Weitere sind noch zu bewältigen. „Wir sind dankbar und zuversichtlich zugleich“, so der Vorsitzende des Gemeindekirchenrats, Carsten Janson, und Pfarrer Olaf Hansen als stellvertretender Vorsitzender des Gremiums. Mit einer „Halbzeit“-Andacht mit Turmblasen feierte die evangelische...

Einwohnerversammlung zu "Ponte Rosa" und Neubau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.08.2017 | 180 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Einwohner in direkter Nachbarschaft des östlichen Bahnhangs am sogenannten Flaschenhals sind empört. Die Eigentümer des Areals an der Kreuzbergstraße 42b wollen es mit Wohnungen bebauen. Dem Vorhaben würde der Biergarten "Ponte Rosa" und damit auch ein typisch Berliner Nachbarschaftstreff „zum Opfer fallen“, so die Bebauungsgegner. Sechs Anwohner haben jetzt eine Einwohnerversammlung erwirkt. Die...

1 Bild

CDU im Bezirk denkt über Abriss des Prälat-Gebäudes nach 2

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 18.08.2017 | 308 mal gelesen

Berlin: Prälat | Schöneberg. Einst wurden hier rauschende Bälle gefeiert. Die Gäste konnten zwischen verschiedenen Tanzsälen wählen. Es gab Bars und Restaurants. Auch noch nach dem Zweiten Weltkrieg war der „Prälat“ ein beliebtes Tanzlokal. Nun will die CDU das Gebäude an der Feurigstraße am liebsten abreißen und Wohnungen bauen lassen.Das Bezirksamt soll den Denkmalschutz des 1938 eröffneten Veranstaltungsgebäudes aufheben und die...

Biergarten soll weg: Einwohnerversammlung zu "Ponte Rosa" geplant 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.08.2017 | 211 mal gelesen

Berlin: Kurhaus Ponte Rosa Berlin | Schöneberg. Wo immer ein freier Fleck bebaut werden soll, regt sich bisweilen lauter Widerspruch. Jüngstes Beispiel: das Vorhaben auf dem Areal des „Kurgartens Ponte Rosa“. Der Biergarten an der Kreuzbergstraße, auf einem schmalen Grünstreifen zwischen Gleisen und Böschung idyllisch gelegen, soll nun weg. Eine kleine Anwohnergruppe, die das Grundstück vor 17 Jahren erworben hat, will auf dem Areal ein dreigeschossiges...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 1014 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

Kaputte Eiben auf dem Tauentzien

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.08.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Tauentzienstraße | Schöneberg. Passanten werden es bemerkt haben: Auf dem Mittelstreifen der Tauentzienstraße sind in manchen Bereichen viele Eiben abgestorben. Nach den Ursachen wird derzeit geforscht. Dazu gehören auch Untersuchungen per Suchschlitzen in den betroffenen Beeten. Ein Gärtner aus der Nachbarschaft sagte gegenüber der Berliner Woche, die Bewässerungsanlage sei schon seit längerer Zeit defekt und nicht repariert worden. Die toten...

Feinstaubkiller kommen: Modellprojekt zur Luftreinhaltung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.08.2017 | 39 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Pünktlich zur aktuellen Diskussion über Fahrverbote für Dieselfahrzeuge hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU die Einrichtung eines Modellprojektes beschlossen.Dabei sollen sogenannte City-Trees des Berliner Start-up-Unternehmens Green City Solutions (GCS) zum Einsatz kommen. Die City Trees basieren auf drei mal vier Meter hohen freistehenden Wänden, die vertikal mit Moos...

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.08.2017 | 156 mal gelesen

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist.Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage...

Innsbrucker Straße: Grünstreifen wird erneuert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.08.2017 | 37 mal gelesen

Schöneberg. Nach dem Willen des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt soll der verwilderte Mittelstreifen der Innsbrucker Straße bis spätestens Ende 2019 auf seiner gesamten Länge instandgesetzt werden.Das ist mehr, als es die antragstellende CDU-Fraktion in der BVV ursprünglich gefordert hatte. Die Christdemokraten wollten mit Blick einer Bebauung des Mühlenbergareals eine Sanierung auf einem ersten Teilabschnitt...