Schöneberg: Bauen

Vier Milieuschutzgebiete geplant: Bezirksamt beginnt Verfahren für soziale Erhaltungssatzung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 59 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt bereitet vier neue Milieuschutzgebiete vor. Vier gibt es bereits. Für die ins Auge gefassten Wohngebiete plant Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) eine soziale Erhaltungssatzung.Drei der Gebiete liegen in Schöneberg. Es sind die Kieze Schöneberger Norden mit rund 26 000 Einwohnern, Schöneberger Süden (27 000 Einwohner) und das Gebiet um den Grazer Platz mit annähernd...

2 Bilder

DGB-Zentrale zieht nach Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 135 mal gelesen

Berlin: Gewerkschaftshaus | Schöneberg. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) reißt sein Gewerkschaftshaus an der Kleiststraße ab und baut an derselben Stelle seine neue Zentrale. Das Schöneberger Gewerkschaftshaus wurde nach dem Mauerbau errichtet. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen. Größer und höher soll der Neubau werden. Über das Bauprojekt will der DGB, bisher Mieter in einem Bürogebäude am Hackeschen Markt, demnächst genauer informieren....

1 Bild

B-Plan liegt aus: Stellungnahme bis 5. Juli möglich

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.06.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Der Entwurf des Bebauungsplans 7-47 für das Grundstück am Sachsendamm 55-60, an Hedwig-Dohm- und Wilhelm-Kabus-Straße liegt öffentlich aus. Es sieht Einrichtungen für Wirtschaft, Verwaltung und Kultur vor. Anwohner können sich bis 5. Juli an der Planung beteiligen. Im Stadtplanungsamt im Rathaus Schöneberg, Zimmer 3049, John-F.-Kennedy-Platz, können Stellungnahmen montags bis mittwochs von 8 bis 15.30 Uhr,...

Stadtrat Oltmann: Verkauf der Bima-Häuser wird gestoppt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.06.2017 | 97 mal gelesen

Schöneberg. Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) ist überzeugt: Am Ende der gerichtlichen Auseinandersetzung mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wird der Verkauf der Häuser Großgörschenstraße 25/26/27 und Katzlerstraße 10/11 gestoppt.Nach dem Urteil des Landgerichts Berlin gegen den Bezirk, für die Häuser das Vorkaufsrecht auszuüben, streben nun das Land Berlin und Tempelhof-Schöneberg ein...

1 Bild

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.06.2017 | 492 mal gelesen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof...

2 Bilder

Nickelmann soll wieder sprudeln

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.06.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Nickelmannbrunnen | Schöneberg. Es gibt ihn noch, den von Otto Westphal 1904 geschaffenen „Nickelmann“, eine altdeutsche Bezeichnung für einen Wassergeist oder Wassermann. Halb versteckt unter dem U-Bahn-Viadukt am Bahnhof Nollendorfplatz fristet er ein eher tristes Dasein. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will das ändern. Der Nickelmannbrunnen soll instand gesetzt werden und der froschfingerige Wassergeist wieder Wasser speien. Die BVV...

Tag der Architektur am 24. und 25. Juni 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 01.06.2017 | 123 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ lädt die Architektenkammer Berlin am 24. und 25. Juni dazu ein, bei mehr als 125 Aktionen zeitgenössische Baukultur in der Hauptstadt zu entdecken. Zwei Tage lang führen Architekturschaffende durch Objekte, von denen viele sonst nicht zugänglich sind, oder öffnen ihr Büro. Zu entdecken gibt es Projekte aus Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur....

Sportanlagen werden erneuert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Heinrich-von-Kleist-Park | Schöneberg. Streetballplatz, Bolzplätze und die Skateanlage im Kleistpark werden neu gestaltet. Die Abbrucharbeiten beginnen am 12. Juni. Während der Bauarbeiten sind die Anlagen gesperrt, zeitweise auch der Zugang zum Feuerwehrspielplatz. Finanziert wird die Maßnahme mit Mitteln aus dem Baufonds des Förderprogramms „Soziale Stadt“. KEN

1 Bild

Was und wieviel wird wo gebaut?

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.05.2017 | 132 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Überall zwischen KaDeWe und Lichtenrader Stadtgrenze wird mehr oder weniger gebaut. Aber niemand kann sagen, wann und wo wie viele neue Wohnungen insgesamt im Bezirk entstanden und entstehen. Das soll sich ändern. Zwecks besserer Übersicht wird es künftig einen jährlichen Wohnungsneubaubericht geben. In der Gesamtübersicht sollen die sieben Tempelhof-Schöneberger Ortsteile getrennt dokumentiert werden....

Studentenwohnungen gefährdet? Bauplanung für Areal am Kleistpark stockt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.05.2017 | 156 mal gelesen

Berlin: Studentenwohnen am Kleistpark | Schöneberg. Am Kleistpark sollen Studentenapartments entstehen. Derzeit stockt das Bebauungsplanverfahren. Im Erdgeschoss Gastronomie, Dienstleister und Einzelhandel, darüber 115 Mikro-Apartments: So ist der Plan des Investors MHMI für das bislang als unbebaubar geltende Areal an Hauptstraße und Willmanndamm. Im Untergrund befinden sich ein U-Bahntunnel und ein Gleichrichterwerk der BVG. Das Projekt kommt nicht voran, weil...

Baustellen ankündigen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 22.05.2017 | 21 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Laut Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) müssen Anwohner künftig über Tiefbauarbeiten in ihrer Umgebung informiert werden. So sollen an den Baustellen per Aushang der Grund und die voraussichtliche Dauer der Arbeiten bekannt gemacht werden. Dafür sind die Bauherren beziehungsweise Auftraggeber verantwortlich. Genehmigungen sollen künftig mit dieser Auflage verknüpft werden. HDK

2 Bilder

Im neuen Quartier Bundesallee entstehen auch Wohnungen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.05.2017 | 301 mal gelesen

Berlin: Quartier Bundesallee | Wilmersdorf. „Momente Berlin“ nennt Projektentwickler SSN die nächste Ausbaustufe seines neuen Quartiers anstelle des früheren Jobcenters an der Bundesallee/Ecke Nachodstraße. Dabei handelt es sich um 73 Wohnungen im Hinterland der Berliner Volksbank, die hier ihren neuen Sitz bezieht.Wenn an einer der verkehrsreichsten Ecken Wilmersdorfs die Fahrgeräusche nie ganz verklingen, bekommt man davon nur wenige Meter dahinter...

1 Bild

Das fliegende Klassenzimmer: Ausstellung zeigt Alternativen zu modularen Ergänzungsbauten für Schulen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.05.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Noch bis zum 26. Mai zeigt die Ausstellung „dfK_das fliegende Klassenzimmer“ im Rathaus Schöneberg neue Perspektiven für das Bauen von Schulen.Der Bezirk wächst. Das heißt: Es gibt auch mehr Schüler. Um rasch und kostengünstig reagieren zu können, plant der Senat sogenannte mobile Neubauten (MEB). Der ausgewählte Typus, der erste steht auf dem Hof der Paul-Simmel-Grundschule in Tempelhof, gefällt indes nicht. Sie...

Berliner Tafel prüft Vorwürfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 10.05.2017 | 105 mal gelesen

Berlin. In den vergangenen Wochen wurden Vorwürfe gegen Ehrenamtliche der Aktion Laib und Seele erhoben. Sie sollen sich an Lebensmittelspenden bereichert haben. Die Berliner Tafel hat eine Untersuchung eingeleitet. Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel, bittet alle, die Unregelmäßigkeiten beobachtet haben, sich bei den Leitern der Ausgabestellen oder per E-Mail an laibundseele@berliner-tafel.de zu melden. hh

1 Bild

Informieren, mitmachen, entdecken: Tag der Städtebauförderung in Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.05.2017 | 67 mal gelesen

Schöneberg. Stadtplanung und Städtebau sind Gesellschaftspolitik. Deutlich wird das am bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Am 13. Mai gibt es in ganz Berlin und auch in Schöneberg Einiges zu entdecken und zu erleben.Nicht nur Informationen über Projekte stehen an diesem Tag im Fokus. Es gilt, Gemeinschaft zu erleben, um aktiv an der Gestaltung seines Kiezes mitzuwirken. „Städtebauförderung spielt in Berlin eine zentrale...

Bebauungsplan liegt aus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.05.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Das Bezirksamt legt den Entwurf des Bebauungsplanes 7-74 für das Grundstück am Tempelhofer Weg 25-26, an der Gotenstraße 34-43 und am Sachsendamm 65-66 bis einschließlich 9. Juni öffentlich aus. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Während der Auslegung können Stellungnahmen abgegeben werden. Sie fließen in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange...

CDU fordert verschärfte Genehmigungspraxis für Straßenbaumaßnahmen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.04.2017 | 24 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die CDU-Fraktion in der BVV fordert, dass künftige Straßenbaumaßnahmen „grundsätzlich nur noch umwelt- und anwohnerschonend sowie verkehrsverträglich“ genehmigt werden sollen. Einen entsprechenden Kriterienkatalog liefern die Christdemokraten gleich mit. Mit dem Antrag, der zurzeit im Ausschuss für Verkehr, Grün und Umwelt beraten wird, wird das Bezirksamt ersucht, bei künftigen Tiefbauvorhaben,...

Was kostet die Platzsanierung?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. Das Bezirksamt ist aufgerufen, für Instandsetzungsarbeiten auf dem John-F.-Kennedy-Platz bis Juni eine Kostenschätzung vorzulegen. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Saniert werden müssen die defekte Rinnenentwässerung und die ebenfalls maroden Hochbeete. Sollten die kleineren Bäume in den Hochbeeten noch gesund sein, fordert die BVV Varianten...

2 Bilder

Initiative "50Plus Kompakt" plant Siedlung für und mit geflüchteten Menschen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.04.2017 | 197 mal gelesen

Berlin: 50 plus Kompakt | Schöneberg. Ein kleines Büro in der Gotenstraße 76: Hier sitzt Horst Renziehausen mit einer großen Idee. Er plant ein Bauvorhaben mit und für geflüchtete Menschen. Seinen Ursprung hat das Projekt in Aleppo. Dort wollte der gelernte Maurermeister einen Gewerbe- und Handelspark mit Wohnungen errichten. Das Projekt war gleichzeitig als Berufsbildungsmaßnahme gedacht. Doch dann brach der Bürgerkrieg in Syrien aus. „Warum sollen...

2 Bilder

Verhandlung im Streit um kommunales Vorkaufsrecht für Schöneberger BImA-Häuser

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.04.2017 | 202 mal gelesen

Schöneberg. Vor zwei Jahren erreichte das dicke Dossier einer Anwaltskanzlei das Büro der damaligen Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne). Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hatte Klage gegen den Bezirk eingereicht. Tempelhof-Schöneberg hatte für 48 Wohnungen in der Großgörschen- und Katzlerstraße sein Vorkaufsrecht angemeldet. Am 23. März war die mündliche Verhandlung vor der Kammer für...

1 Bild

Der Frühling beginnt bei porta: Neue Trends läuten die Gartensaison ein

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 29.03.2017

Potsdam: porta | Lange erwartet, nun ist er da: Der Frühling hält Einzug bei porta in Potsdam-Drewitz. Direkt im Eingangsbereich warten auf rund 600 Quadratmetern die neusten Trends der Gartensaison 2017 darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Dabei wird schnell deutlich, dass der Garten zunehmend zur Outdoor-Wohnwelt wird: Großzügige Sitzecken in verschiedensten Stilen, Design-Sessel, gemütliche Liegen und formvollendete Tische aus...

1 Bild

Berliner Brunnensaison eröffnet

Silvia Möller
Silvia Möller | Schöneberg | am 27.03.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Viktoria-Luise-Platz | Schöneberg. Der Viktoria-Luise-Platz ist traditionell der Startpunkt der neuen Brunnensaison, wenn die Wasserfontäne dort zum Leben erwacht. Vergangene Woche eröffneten Bürgermeisterin Angelika Schöttler, und Patrick Möller, Geschäftsführer der Wall GmbH, per Knopfdruck offiziell die Berliner Brunnensaison 2017. Bereits seit 1998 sorgt Wall für den Betrieb von Berliner Brunnenanlagen. In diesem Jahr werden durch die Arbeit...

Spielplatz wird saniert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.03.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Leberstraße | Schöneberg. Mit Mitteln aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Senats kann der Kleinkinderspielplatz an der Leberstraße 12 saniert werden. Die Abbrucharbeiten beginnen am 3. April. Der Spielplatz wie auch der Durchgangsweg zwischen der Leber- und der Gotenstraße, der zusammen mit der Beleuchtung erneuert wird, sind während der Bauarbeiten gesperrt. KEN

Hier könnte man bauen: SPD will Wohnungen am Südkreuz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.03.2017 | 166 mal gelesen

Schöneberg. Am Südkreuz gebe es bebaubare Areale für in Berlin und im Bezirk dringend benötigte neue Wohnungen.Auf der Suche nach freien Flächen hat die SPD-Fraktion in der BVV zwei landeseigene Grundstücke entdeckt. Das ist zum einen der Recyclinghof der Berliner Stadtreinigung am Tempelhofer Weg 32-38, zum anderen sind das Werkstatt und Betriebsstelle Tempelhof der Berliner Wasserbetriebe am Werner-Voß-Damm 51-57.„Die...

Veranstaltungen ab April 2018

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Wenn die Bauarbeiten im Rathaus Schöneberg planmäßig fortgesetzt werden können, werden in der Brandenburghalle, dem Willy-Brandt-Saal und dem Theodor-Heuss-Saal ab April 2018 wieder Veranstaltungen möglich sein. Das hat Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Grüne) mitgeteilt. KEN