Schöneberg: Kultur

1 Bild

Klaus Dieter Spangenberg interessiert sich für Außenseiter der Geschichte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 21 Stunden, 22 Minuten | 34 mal gelesen

Berlin: Cafe Kiezoase | Im Café Kiezoase in der Barbarossastraße: Klaus Dieter Spangenberg hat ein Grammophon aus den 30er-Jahren mitgebracht. Man muss die Kurbel drehen. Sanft setzt er die Nadel auf eine Schellackplatte auf. Es erklingt der Lindenmarsch, zur Einstimmung auf den Abend. Klaus Dieter Spangenberg wird sein neues Buch vorstellen. Es handelt von Joseph Richard Marcuse, Sohn aus wohlhabender jüdischer Familie in Berlin-Mitte, der zum...

1 Bild

Lese-Performance und Signierstunde mit Gayle Tufts

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Gayle Tufts, Berliner Entertainerin mit US-amerikanischen Wurzeln, ist am 13. März, 20 Uhr, zu Gast in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40. Im Rahmen des Tempelhof-Schöneberger „Frauenmärz 2018“ gibt Tufts eine Lese-Performance mit ihrem neuesten Buch „American Woman – How I lost my Heimat and found my Zuhause“ über den „American Dream“, Tagesschau und Frischluft, die Frage, ob Lässigkeit eine Tugend ist, und...

Bis zu 2000 Euro vom Kiezfonds

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Kiezfonds-Geschäftsstelle Schöneberg | Schöneberg. Der Bezirk stellt für 2018 und 2019 jeweils 25 000 Euro für Projekte in der Nachbarschaft bereit. Mit diesen Mitteln aus dem „Kiezfonds“ werden Aktivitäten von Anwohnern zwischen Großgörschen-, Potsdamer und Hauptstraße, Innsbrucker Platz, dem S-Bahngelände und der Schöneberger Insel mit bis zu 2000 Euro gefördert. Anträge auf Fördermittel können bis 19. März bei der Geschäftsstelle der AG SPAS, Großgörschenstraße...

3 Bilder

Judenretterin Hedwig Porschütz und ihre späte Anerkennung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.02.2018 | 60 mal gelesen

Berlin: Schöneberger Terrassen | „Deine Taten leben in uns fort“, sagte Inge Deutschkron im November 2012 bei der Enthüllung einer Gedenktafel für Hedwig Porschütz im Innenhof der heutigen „Schöneberger Terrassen“. Erinnert wird dort an eine unangepasste Frau, von der kein Foto überliefert ist, die seit dem Jahr 2000 kein Grab mehr hat und die zu Lebzeiten nie Anerkennung erhielt für ihren lebensgefährlichen Einsatz für die Rettung von Juden. Inge...

1 Bild

Varieté für Senioren abgesagt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.02.2018 | 342 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Ein halbes Jahrhundert ist mit der Organisation der Varieté-Veranstaltungen für Senioren im Urania-Haus alles gutgegangen. Und nun das: Das Nachmittagsvergnügen für die Älteren ist komplett abgesagt. Insgesamt mehr als 10 000 Senioren sind betroffen. Seit mehr als 50 Jahren haben in der Urania die Varieté-Gastspiele vor meist ausverkauftem Haus stattgefunden. Veranstalter war bis zu seinem Tod im vergangenen Sommer der...

Coco Schumann zu Ehren

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Unter großer Anteilnahme seiner Fans ist der Swinggitarrist und Holocaust-Überlebende Coco Schumann am 7. Februar auf dem jüdischen Friedhof an der Heerstraße beigesetzt worden. Schumann war am 28. Januar im Alter von 93 Jahren in Schöneberg gestorben. Am 21. Februar 16 Uhr findet eine Gedenkveranstaltung für ihn mit Film sowie Originaltönen und Musik im Rathaus Schöneberg statt: „Na, det bin doch icke“. Coco...

1 Bild

Handpan-Konzert ( Mandakini und Klangart-Berlin)

Wolfgang Ohmer
Wolfgang Ohmer | Schöneberg | am 13.02.2018 | 71 mal gelesen

Berlin: Theater O-Tonart | Handpan-Klänge und filigranes Gitarrenspiel sind die Grundfarben aus denen die beiden Musiker, Wolfgang Ohmer (Handpan/Gitarre/Kalimba) und Peter Stein (Handpan/Gitarre/Percussion) ihre Klanglandschaften und Soundcollagen entwickeln. Relaxte Grooves, melodisch und perkussiv, Musik die in innere Landschaften entführt. "Mandakini is a musical project having as a starting point, the Handpan, a young melodic steel percussion...

3 Bilder

CYBER MUSIC NIGHT

Julia Sterr
Julia Sterr | Wedding | am 12.02.2018 | 73 mal gelesen

Berlin: silent green Kulturquartier | Ein Konzert mit #bebeethoven-Fellows über das musikalische Zusammenspiel von Mensch und Technologie. Analoge Instrumente werden digital erweitert, es erklingt Musik mit technologisch vergrößerten Alltagsgegenständen und eine Cembalistin improvisiert mit Echtzeitdaten aus dem Weltall. Koka Nikoladze: Table Piece & Trollface Quadrature & Elina Albach: Space Improvisation Kaan Bulak & Rothko String Quartet: Hain I & II (für...

4 Bilder

Der Mann hat den Blues: Joe Bonamassa live im Tempodrom

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 12.02.2018 | 1147 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | “Niemand in der Bluesrock-Szene spielt mit so viel Leidenschaft und Talent und gleichzeitig mit so viel Ehrerbietung vor denen, die vor ihm auf der Bühne standen, wie Joe Bonamassa!“, schreibt das Classic Rock Magazin UK. Wer sich davon ein Bild machen will: Am 30. und 31. März kommt Joe Bonamassa nach Berlin. Mit der nächsten Auflage seiner Konzertreihe "The Guitar Event Of The Year" ist der Bluesrock-Star auf Tour. Spaß...

4 Bilder

Surreal Gardens between Baku and Berlin

Julia Sterr
Julia Sterr | Charlottenburg | am 11.02.2018 | 41 mal gelesen

Berlin: ArtStudio Maria Wirth | Erstmalig präsentieren Günay Shamsi, Aserbaidschan, und Maria Wirth, Deutschland, gemeinsam in einer Ausstellung ihre Malereien und Objekte. Auf je individuelle Weise versetzen sie surrealistische Gestaltungsprinzipien und Motive in ein neues, lebendiges und experimentierfreudiges Feld junger, postpostmoderner Kunstschöpfung. Die facettenreichen, feinsinnigen und diskussionsstiftenden Ideenwelten, die in den Kunstwerken...

6 Bilder

Adelbert von Chamisso, eine Zentralstelle und eine Radrennkatastrophe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.02.2018 | 55 mal gelesen

Berlin: Heinrich-von-Kleist-Park | Das 17 Meter hohe Palmenhaus machte Furore, gewiss das „Victoriahaus“ für die größte Teichrose der Welt, die Victoria regia, und auch das Orchideenhaus, das Sukkulentenhaus, ein „Schülfenhaus“ für Schilfpflanzen und das Museum, heute das Haus am Kleistpark. Der Botanische Garten in Schöneberg war eine Reise wert. Das in den 1880er-Jahren rund 9,4 Hektar große Areal an Potsdamer und Grunewaldstraße bot zudem im Außenbereich...

1 Bild

Offener Brief bezeichnet Kündigung von Hans Wurst Nachfahren als skrupellos

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.02.2018 | 154 mal gelesen

Berlin: Puppentheater Hans Wurst Nachfahren | Als bekannt wurde, dass der Erwerber des Hauses am Winterfeldtplatz, Jörg Hiller, dem Puppentheater „Hans Wurst Nachfahren“ gekündigt hat, wurden Bürger sofort aktiv. Sie gründeten die Initiative „Kiezkultur. Rettet das Theater am Winterfeldtplatz“. Der Einsatz dauert nun schon Jahre an – bislang jedoch ohne durchschlagenden Erfolg. 16 000 Unterschriften hat Kiezkultur inszwischen gesammelt und erreicht, dass die Kündigung...

Schülerprojekt zu Leben und Tod

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Was ist der Tod? Und wie fühlt sich Sterben an? Wie gehen die Religionen mit Verstorbenen um? Was lehrt der Tod über das Leben? Schüler der Stechlinsee-Grundschule sind im Rahmen des Projekts „wissenteilen“ der Zentral- und Landesbibliothek diesen Fragen auf den Grund gegangen. Unterstützt und angeleitet wurden sie von Künstlern des Jugend-Kunst-und Kulturhauses „S27 – Kunst und Bildung“ in...

3 Bilder

Da wird richtig gemalt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.02.2018 | 75 mal gelesen

Berlin: Cafe Kiezoase | Erst am Tag, an dem die Bilder für die Vernissage gehängt wurden, haben sich die Mitglieder der beiden Malgruppen im Nachbarschaftszentrum des Pestalozzi-Froebel-Hauses kennengelernt. Zwei Gruppen, die unterschiedlicher nicht sein können, finden in der Bilderschau „Komplementär“ zusammen. „Mir gefällt's“, sagt Kiezoase-Leiterin Marianne Konermann über die Ausstellung, die Kuratorin Maxi Juhnke – bestens bekannt für ihre...

2 Bilder

Führung: Berühmte Ärzte auf dem Matthäus-Friedhof

Gerhard Heß
Gerhard Heß | Schöneberg | am 05.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Alter St. Matthäus Kirchhof | Ärzte auf dem Alten Matthäus-Kirchhof Karl Wilhelm Mayer Armenarzt und Begründer der modernen Gynäkologie zum 150.Todestag Am 13. Februar 1844, in der Aufbruchstimmung des Vormärz, gründeten elf Berliner Ärzte die „Gesellschaft für Geburtshülfe in Berlin“ und wählten Karl Wilhelm Mayer ( 25. Juni 1795 - 12. Februar 1868) zu ihrem Vorsitzenden. Ihnen ist es zu verdanken, dass die Gynäkologie nicht länger Stiefkind...

6 Bilder

Alfred Kothes Katzen in den Fenstern der Zwölf-Apostel-Kirche

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.02.2018 | 98 mal gelesen

Berlin: Zwölf-Apostel-Kirche | Keine Frage, die Zwölf-Apostel-Kirche hat einige Besonderheiten. Und sie besitzt vermutlich etwas gänzlich Einmaliges. Eine Besonderheit des Bauwerks ganz im Norden Schönebergs ist gewiss seine Ausrichtung. Der Chor der vom Berliner Baumeister Friedrich August Stüler 1864 entworfenen Kirche, die Stadtbaurat Hermann Blankenstein erst nach der Reichsgründung verwirklichte, liegt nicht wie sonst üblich im Osten, sondern im...

Über die Mission von Religionen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: St. Matthias-Gemeinde | Schöneberg. Das Netzwerk der Religionsgemeinden lädt am 16. Februar 20 Uhr in das Pfarrhaus der katholischen St. Matthias-Gemeinde, Goltzstraße 29, zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein. Thema ist das Missionsverständnis der verschiedenen Religionsgemeinden im Schöneberger Norden und in Tiergarten-Süd; Eintritt frei. KEN

Nur wenn ich lache, bin ich frei

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Theater O-Tonart | Schöneberg. Über sich selbst sagt der Kabarettist „ZeHa“ Schmidtke: „Geboren wurde ich von Leuten, mit denen ich das vorher so nicht abgesprochen hatte. Seitdem versuche ich, das Beste daraus zu machen. Dafür brauche ich die Komik. Um mir die Welt und ihre Ordnung geschmeidig zu gestalten. Nur wenn ich lache, bin ich so frei. Nur: frei von was?“ Seine Kunst zelebriert Schmidtke am 9. Februar 19.30 Uhr, im Theater O-Tonart,...

3 Bilder

Überlegt ablegen: Spieltipps „Futschikato“ und „The Game - Face to Face“

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 01.02.2018 | 24 mal gelesen

Zwei Kartenspiele, wie sie unterschiedlicher kaum sein können, obwohl es doch in beiden allein darum geht, als erster alle eigenen Karten abgelegt zu haben. In „The Game – Face to Face“ tragen die beiden Kontrahenten eine Art Streit-Patience aus. Jeder erhält einen Satz von 60 durchnummerierten Karten einer Farbe, die nach dem Mischen seinen persönlichen Zugstapel bilden. Von den zu Beginn sechs Handkarten müssen stets...

Begleitung am Klavier gesucht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Huzur-Nachbarschaftstreffpunkt | Schöneberg. Die Seniorenmusikgruppe 65plus im Nachbarschaftstreffpunkt Huzur, Bülowstraße 94, sucht eine ehrenamtliche und kostenlose Klavierbegleitung. Zum Repertoire der Musikgruppe gehören Schlager, Operetten- und Musicalmusik von den 20er-Jahren bis zur Moderne. Geprobt wird im Huzur montags von 10 bis 12 Uhr. Heidrun Fehrmann freut sich auf Interessenten: 891 44 19 oder 0173/770 08 22. KEN

1 Bild

Zehn Minuten für mehr Grün: Umfrage zum „Boulevard Potsdamer“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.01.2018 | 179 mal gelesen

Zehn Minuten, die vielleicht die Lebensqualität in der Potsdamer Straße und in ihrem Umfeld entscheidend verbessern helfen: Das unter Federführung der Interessengemeinschaft (IG) Potsdamer Straße angeschobene Projekt „Boulevard Potsdamer“ veranstaltet eine Umfrage zum Thema Stadtgrün.Die Umfrage führt eine studentische Forschungsgruppe des Masterstudiengangs Umweltplanung (Environmental Planning) der Technischen Universität...

1 Bild

Rundgang mit Künstlerin

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.01.2018 | 14 mal gelesen

Berlin: Jugendmuseum Schöneberg | Schöneberg. Die Künstlerin Parker Rebecca Hirschmüller führt am 10. Februar 16 Uhr durch ihre Ausstellung „Non-Binary“ im Jugendmuseum, Hauptstraße 40/42. In feinfühligen Fotoporträts zeigt Hirschmüller noch bis 25. März 15 junge Menschen, die sich in ihrer Geschlechtsidentität nicht in das System von männlich und weiblich einpassen. Zum Rundgang eingeladen sind auch einige der Porträtierten; Eintritt frei.

Winterferien im Jugendmuseum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 29.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Jugendmuseum Schöneberg | Schöneberg. Das Jugendmuseum, Hauptstraße 40/42, veranstaltet für Kinder aus Notunterkünften und für alle anderen Neun- bis 13-Jährigen vom 5. bis 9. Februar jeweils von 12 bis 16 Uhr einen kostenlosen Ferienworkshop. Alles dreht sich um Leah Goldbergs illustriertes Kinderbuch „Zimmer frei im Haus der Tiere“, eine Parabel auf das friedliche und respektvolle Zusammenleben unterschiedlier Kulturen. Die Teilnehmer können ihre...

Winterferienspaß 2018 in Berlin

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 29.01.2018 | 103 mal gelesen

Berlin. Kein Schnee? Kein Problem! In den Winterferien wird in der Stadt wieder viel für alle Kinder und Jugendlichen geboten. Basteln, Ausflüge, Theaterworkshops oder auch Ferienprogramme in Zoo und Tierpark. Im Veranstaltungskalender des Familienportals „Zuhause in Berlin“ findet sich eine Auswahl der Ferienangebote der öffentlichen und freien Träger der Bezirke. Das Portal, welches auch eine Vielzahl weiterer Informationen...

Tierleben in der Brückenmeisterei

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Natur-Park Schöneberger Südgelände | Schöneberg. Luchs und Regenwurm, Bär und Rauchschwalbe, Wolf und Schweinswal, Nachtigall, wilde Bienen und Wildkatze geben sich im Theater Fräulein Brehms Tierleben die Ehre: wieder ab 3. Februar jeden Sonnabend und Sonntag um 14 und um 16 Uhr im beheizten ersten Stock der Brückenmeisterei im Naturpark Schöneberger Südgelände, Prellerweg 47-49, links neben dem Wasserturm; Infos unter www.brehms-tierleben.com, 12 09 17 85. KEN