Schöneberg: Kultur

2 Bilder

Neue Trauerkultur auf dem Alten Matthäus

Gerhard Heß
Gerhard Heß | Schöneberg | vor 21 Stunden, 3 Minuten | 61 mal gelesen

Berlin: Alter MatthäusKirchhof | Ein poetischer Rundgang mit Gerhard Moses Heß mit vielen Beispielen und Anregungen Neue lebendige Formen der Grabkultur haben sich im letzten Jahrzehnt auf unserem Friedhof entwickelt: Kreativ und individuell gestaltete Gräber und moderne Grab-Denkmale überwinden überlebte Traditionen und starre Konventionen, indem sie ehrliche Trauer, aber auch Freude am gelebten Leben ausdrücken: mit echtem Gefühl, ohne Standesdünkel,...

Stadtführung: Am 28. April geht es nach Alt-Biesdorf

Bernd S. Meyer
Bernd S. Meyer | Biesdorf | vor 2 Tagen | 44 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Bei meinem 159. Woche-Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Biesdorf ein. Werner Siemens, Ingenieur und Unternehmer, kaufte 1887 das Biesdorfer Gut samt Ländereien samt Schlosspark mit dem spätklassizistischen Schloss, erbaut von den Architekten Gropius und Schwechten. Wussten Sie, dass genau hier eine Wiege der elektrischen Eisenbahn gewesen sein soll? Bis heute erzählt man sich, dass Siemens im Biesdorfer Schlosspark...

2 Bilder

Freikarten für die Tanzshow der "Flying Steps" zu gewinnen 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Tiergarten | vor 3 Tagen | 598 mal gelesen

Berlin: Theater am Potsdamer Platz | Die Berliner Breakdance-Weltmeister "Flying Steps" ziehen mit ihrer beeindruckenden Bühnenshow vier Wochen lang ins Theater am Potsdamer Platz. Die „Flying Steps“, vierfache Breakdance-Weltmeister und Echo-Gewinner, sind mittlerweile eine Institution. Mit der „Flying Steps Academy“ in Kreuzberg fördern sie seit zehn Jahren den Nachwuchs. Mit ihren Tanzshows touren sie weltweit, ihre Fangemeinde im Netz geht in die...

Spuren der Frauenbewegung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Alter St. Matthäus Friedhof | Schöneberg. Claudia von Gélieu lädt am 6. Mai zu einer Spurensuche zu den vergessenen Vertreterinnen der Frauenbewegung ein. Auf dem Alten St. Matthäus-Kirchhof erzählt die Politikwissenschaftlerin von bedeutenden Frauen, deren Gräber verschwunden sind. Nur zwei, Minna Cauer und Hilde Radusch, haben hier noch ein Ehrengrab. Die Teilnahme ist kostenlos; Treffpunkt am Eingang Großgörschenstraße 12-14. Beginn der Führung ist um...

Konzert mit Besonderheiten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 5 Tagen | 87 mal gelesen

Berlin: Zwölf-Apostel-Kirche | Schöneberg. Der Schöneberger Chor „Vocal-Concertisten“ überrascht bei seinem Konzert am 5. Mai um 18 Uhr in der Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1, mit einigen Besonderheiten. Gemeinsam mit dem Concerto Brandenburg, das die Sängerinnen und Sänger auf historischen Instrumenten begleitet, erklingen selten gehörte Kantaten Johann Sebastian Bachs wie „Es erhub sich ein Streit“ oder „Ihr werdet weinen und heulen“ sowie...

18 Bilder

Impressionen von der Generalprobe der Kinder vom Kleistpark

Nancy Baumeister
Nancy Baumeister | Tiergarten | am 19.04.2018 | 127 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Ein kleiner Vorgeschmack auf die Konzerte am Wochenende in der Urania

Musikalisch in den Frühling

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.04.2018 | 27 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. „Wir Kinder vom Kleistpark“ läuten das Frühjahr musikalisch ein. Die rund 50-köpfige multikulturelle Truppe aus der Kita am Kleistpark, der Scharmützelsee-Grundschule sowie der Leo Kestenberg Musikschule gastiert mit zwei Konzerten in der Urania, An der Urania 17: am 21. April um 16 Uhr und am 22. April um 15 Uhr. Das Ensemble präsentiert ein buntes Programm rund um das Thema „Flusslandschaft“, mit internationalen...

1 Bild

Schrippenkönig von Schöneberg: der Maler Friedrich Schröder-Sonnenstern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.04.2018 | 55 mal gelesen

Berlin: Wohnhaus Friedrich Schröder-Sonnenstern | „Dreifacher Mondweltmeister-Universalfuhrbetrieb“, „Staatszirkusnarrenschiff“, „Die mondmoralische Künstlerknochenverehrung“: Seltsame Titel wie diese hat der Künstler seinen Werken gegeben. Er selbst wurde „Schrippenkönig von Schöneberg“ oder „Sonnenkönig Eliot I.“ genannt. Erinnert sei an Friedrich Schröder-Sonnenstern. Die Kunstszene, vor allem die französische, bejubelt ihn als „größten in Deutschland lebenden Maler“...

Sie wollen nicht länger der „Rest“ sein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.04.2018 | 49 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. Mit einer kreativen Protestveranstaltung unter dem Motto „Heart am Limit“, mit Spiel-, Sport- und Musikangeboten sowie Bühnendarbietungen am 19. April von 16 bis 19 Uhr,vor dem Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz wollen Tempelhof-Schönebergs Kinder-, Jugend- und Familienfreizeiteinrichtungen auf ihre, wie sie meinen, magere finanzielle Ausstattung durch den Senat aufmerksam machen. Die Arbeit der...

Wildblumen für Bienen abgelehnt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.04.2018 | 55 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. „Bienen sind systemrelevant“, sagt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU). Trotzdem haben Klöckners Parteifreunde in der BVV-Fraktion gemeinsam mit Grünen- und AfD-Verordneten im Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt einen Antrag der FDP abgelehnt, am Rathaus Schöneberg für Bienen und andere Insekten einen Streifen mit heimischen Wildblumen anzulegen und das auch mittels Presseerklärung...

Bezirksamt prüft Sanierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.04.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Das Blaue Band | Schöneberg. Das Bezirksamt wird bis Juni untersuchen, ob, wie und zu welchen Kosten die Stahlskulptur „Das Blaue Band“ und die Schrifttafeln am Hochbunker, beides in der Pallasstraße befindlich, saniert werden können. Ein entsprechender Antrag der Grünen-Fraktion zur Sicherung des Gedenkorts für ehemalige Zwangsarbeiter wurde in der BVV Tempelhof-Schöneberg angenommen. KEN

Gartenfibel auf neuestem Stand

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.04.2018 | 21 mal gelesen

Schöneberg. Die Gartenfibel für den Schöneberger Norden ist auf den neuesten Stand gebracht. Sie kann auf der Homepage des Quartiersmanagements unter http://asurl.de/13t6 heruntergeladen werden. Die erste Ausgabe wurde 2017 veröffentlicht. Die Publikation entstand parallel zu den "Gartenplausch"-Terminen im Kiez. Wegen der großen Nachfrage nach der gedruckten Version wird die Gartenfibel im Mai in zweiter großer Auflage...

1 Bild

Gespräch und Ausstellung zur Berliner Luftbrücke

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 06.04.2018 | 96 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Im Juni 1948 blockierten die Sowjets elf Monate lang die Land-, Schienen- und Wasserwege nach West-Berlin. Die Stadt musste mit Flugzeugen versorgt werden. Daran erinnert am Sonntag, 15. April, um 11.30 Uhr eine Veranstaltung im Museum Neukölln, Alt-Britz 81. Zu Gast sind Corine Defrance, Ulrich Pfeil und Jörg Echternkamp, Herausgeber und Autoren des Buchs „Die Berliner Luftbrücke“, das in diesen Tagen erscheint. Sie laden...

1 Bild

Wir Kinder vom Kleistpark - Das Frühlingskonzert am Sonntag in der Urania

Nancy Baumeister
Nancy Baumeister | Tiergarten | am 05.04.2018 | 35 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Ein bunter Nachmittag voll wunderbarer Musik

1 Bild

Wir Kinder vom Kleistpark - Das Frühlingskonzert am Samstag in der Urania

Nancy Baumeister
Nancy Baumeister | Tiergarten | am 05.04.2018 | 35 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Ein bunter Nachmittag voll wunderbarer Musik

Einladung in den Malspielraum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.04.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Malort | Schöneberg. Marina Lindner betreibt in der Ebersstraße 12a einen „Malort“ und lädt zu seiner Besichtigung am 21. April von 14 bis 17 Uhr ein. Was hat es mit diesem Malort auf sich? Es ist ein Raum ohne Fenster, in dem Menschen von drei bis 70 Jahren auf der Grundlage der Erkenntnisse des Pädagogen und Forschers Arno Stern malen. Stern (93) geht vom ureigenen Bedürfnis des Menschen aus, sich schöpferisch auszudrücken. Seiner...

Keine Blumen für den Hirschbrunnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.04.2018 | 52 mal gelesen

Berlin: Hirschbrunnen | Es war zwar „nur“ ein sogenannter Prüfantrag. Aber mit dem Ergebnis, das das Bezirksamt geliefert hat, werden die Verordneten nicht zufrieden sein. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte auf Initiative der CDU Mitte November den Beschluss gefasst, das Bezirksamt prüfen zu lassen, „ob und wie es gelingen kann, dass ab dem Jahr 2018 die Pflanzschalen der Brüstung rund um den Hirschbrunnen wieder bepflanzt werden“....

2 Bilder

Hochstapler aufgepasst! Spieltipp „Stack-a-Biddi“ – mit ruhiger Hand

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 03.04.2018 | 29 mal gelesen

Nichts für Grobmotoriker und stressanfällige Zeitgenossen ist „Stack-a-Biddi“. Ein Geschicklichkeitsspiel, das unter Zeitdruck Überblick und eine ruhige Hand verlangt. Als Baumaterial dienen jedem Teilnehmer acht kantige Klötze aus Hartplastik. Diese seitlich aufeinander zu stapeln, stellte kaum jemanden vor ein echtes Problem, wären da nicht S-förmige Linien unterschiedlicher Länge an ihren Seiten. Korrektes Stapeln...

4 Bilder

Ausstellung über das Leben der US-Soldaten in "Little America"

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 03.04.2018 | 214 mal gelesen

Berlin: Alliierten-Museum | Es könnte aus einer amerikanischen Werbekampagne der 50er-Jahre stammen, das Foto von vier jungen Männern, die ihre Coca-Cola genießen. Die Aufnahme ist in der neuen Ausstellung im Alliierten-Museum zu sehen und zeigt US-Soldaten, die im Nachkriegsdeutschland stationiert waren. In „Little America – Leben in der Militär-Community in Deutschland“ gibt es erstmals Einblicke in eine ganz eigene Welt. Die US-Streitkräfte...

Fesche Lola, brave Liesel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.04.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Schöneberg | Schöneberg. Heinrich Thies hat ein Buch mit Sprengkraft geschrieben. In der fesselnden Doppelbiographie „Fesche Lola, brave Liesel“ geht es um Marlene Dietrichs Beziehung zu ihrer zwei Jahre älteren Schwester Elisabeth, genannt Liesel. Es ist die Geschichte zweier ungleicher Schwestern. Während die eine vor GIs sang, betrieb die andere ein Truppenkino für Wehrmachtssoldaten und SS-Offiziere. Marlene Dietrich verleugnete...

The Scottish Music Parade

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 01.04.2018 | 16 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude: Das können die Zuschauer erleben, wenn „The Scottish Music Parade“ am 14. November, 20 Uhr erstmals nach Berlin ins Tempodrom kommt. Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch Schottland. Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen präsentieren die Künstler Facetten...

Blaues Band muss saniert werden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.03.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Das Blaue Band | Schöneberg. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ist einem Antrag der Grünen gefolgt und hat an das Bezirksamt den Auftrag zur Prüfung gegeben, ob, wie und zu welchen Kosten "Das Blaue Band" instandgesetzt werden kann. Die Stahlskulptur verbindet symbolisch die Sophie-Scholl-Schule mit dem Hochbunker in der Pallasstraße. Sie muss dringend saniert werden. Das Blaue Band erinnert an die Zwangsarbeiter, die von 1943 bis 1945...

Oktoberfestparty bei Möbel Höffner: Vorverkauf läuft

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 28.03.2018

Schönefeld: Höffner | Das erfolgreiche Höffner Oktoberfest kommt auch 2018 nach Schönefeld/Waltersdorf. Vom 28. bis 30. September werden die Topstars voXXclub, Antonia aus Tirol, Peter Wackel und die Partyband Right Now für eine tolle Oktoberfeststimmung sorgen. Tickets sind ab sofort ab 4,50 Euro erhältlich. Thomas Dankert, Geschäftsführer Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG: „Wir freuen uns, dass dieses Jahr mit voXXclub erneut eine...

1 Bild

Vernissage: Tour d'Horizon – Malerei von Beate Köhne

Beate Köhne
Beate Köhne | Hansaviertel | am 27.03.2018 | 59 mal gelesen

Berlin: Haus Kunst – Mitte | Vernissage am 6. April 2018 von 18 bis 21 Uhr Ausstellungsdauer: 7. April bis 23. Juni 2018 Eine Tour d’Horizon steht nicht nur für einen informativen Überblick, der Ausdruck bezeichnet auch den Rundgang durch ein zu erkundendes Gebiet, eine kurze Rundreise, mit dem Ziel, sich einen Eindruck zu verschaffen. Die neun großzügigen Räume im Haus Kunst – Mitte, in denen Beate Köhne Werke aus den letzten zwölf Jahren zeigt,...

Brunnensaison startet später

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.03.2018 | 16 mal gelesen

Berlin: Viktoria-Luise-Platz | Schöneberg. Das winterliche Wetter hat der Firma Wall einen Strich durch die Rechnung gemacht. Anders als geplant, wird der Außenwerber die von ihm betreuten Brunnenanlagen in Tempelhof-Schöneberg nicht vor Ostern in Betrieb nehmen können. Der feierlich geplante Start der Brunnensaison auf dem Viktoria-Luise-Platz wurde auf den 13. April verschoben. Wall betreibt in diesem Jahr zum letzten Mal die Brunnenanlagen in...