Schöneberg: Soziales

Die Jury hat die Wahl

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 7 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Für die diesjährige Vergabe der bezirklichen Verdienstmedaillen für ehrenamtliches Engagement sind weit über 20 Vorschläge eingegangen. Die Jury tagt am 13. Juni. Die Verleihung der Verdienstmedaillen und des mit 1000 Euro dotierten Förderpreises für besondere ehrenamtliche Leistungen oder Projekte findet am 30. Juni statt. „Ich bin zuversichtlich, dass die Jury wie in jedem Jahr eine gute Entscheidung...

Eingreifen bei Gewalt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 5 Tagen | 14 mal gelesen

Berlin. Der Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung hat eine Handlungsempfehlung für die Jugendämter zum Thema Intervention bei Gewalt gegen Mädchen und junge Frauen in traditionell-patriarchalen Familien erarbeitet. Sie soll die Mitarbeiter beim Umgang mit schwierigen Familienkonstellationen unterstützen und Hilfsangebote für die betroffenen Mädchen und Frauen etablieren. Der Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung wird...

Civil Academy unterstützt Weltverbesserer

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis zum 11. Juni können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren mit ihrer Projektidee rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Globalisierung, Bildung oder jedem anderen Thema bewerben. An drei Workshop-Wochenenden ab September lernen sie von Profis aus der Praxis alles, was sie über Projektmanagement,...

Ehrenamt kennenlernen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.05.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Jugendkulturzentrum Die Kinke | Marzahn-Hellersdorf. Jugendliche mit Interesse an einem Ehrenamt können sich bis zum 15. Juli für die Teilnahme am Puls-Camp melden. Es findet vom 20. bis 27. August statt. Die Jugendlichen übernachten gemeinsam im Jugendklub „Die Klinke“ und nehmen dort an Workshops zur ehrenamtlichen Arbeit teil. Außerdem lernen sie Freiwilligenarbeit in Flüchtlingsunterkünften, einem Obdachlosencafé oder in der Seniorenbetreuung kennen....

Tag der offenen Gesellschaft

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 30 mal gelesen

Berlin. Die Initiative Offene Gesellschaft ruft dazu auf, den 17. Juni bundesweit als Tag der offenen Gesellschaft zu begehen. Mit dieser Aktion soll gezeigt werden, dass es eine Mehrheit in Deutschland gibt, die für Freiheit und Demokratie, für Vielfalt und Gastfreundschaft einsteht. Das zu zeigen ist ganz einfach: Wer mitmachen möchte, stellt Tische und Stühle vor oder hinter das Haus, lädt Freunde und Nachbarn ein, um...

Einfach mal reden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Der 18. Juni ist der internationale Tag der Mediation. Konfliktlöser www.meddiv.de) möchten an diesem Tag im Rathaus Schöneberg Interessierten ihre Arbeitsweise in den unterschiedlichsten Bereichen erlebbar machen. Zum Auftakt gibt es um 11.30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit prominenter Besetzung. Ab 13 Uhr präsentieren Initiativen, Institute und Mediationsbüros beim „Markt der Möglichkeiten“ im...

1 Bild

Filmvorführung Töchter des Aufbruchs

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 17.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Im Dokumentarfilm erzählen Frauen ihre unterschiedlichen Einwanderungsgeschichten. Mit anschließender Diskussion. Offene Veranstaltung, einfach vorbeikommen! Spenden willkommen! Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmärkische Str. 1-3, 10783 Berlin Tel. 25797538, Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: U 1/2/3/4 Nollendorfplatz / Kurfürstenstraße /...

Krisenhaus feiert Jubiläum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.05.2017 | 9 mal gelesen

Schöneberg. Das Krisenhaus Schöneberg, Kolonnenstraße 10,  801 06 53 00, und die Ambulanten Wohnhilfen Tempelhof-Schöneberg, Leberstraße 1-3,  214 58 37 70, feiern ihr fünfjähriges Bestehen. Die beiden Einrichtungen, die dem Betrieb Berlin Südwest des Internationalen Bundes angehören, einem der großen Dienstleister in Deutschland in den Bereichen der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit, richten sich an volljährige Männer und...

1 Bild

Einsatz in der Bahnhofsmission am Zoo: Ulli Zelle vom RBB, Moderator Sven Oswald und Taxi24. Und ich…

Antje Gebauer
Antje Gebauer | Schöneberg | am 14.05.2017 | 165 mal gelesen

Seit zwei Wochen war ich jetzt nicht mehr in der Bahnhofsmission, um ehrenamtlich mitzuhelfen, jetzt wird's aber echt mal wieder Zeit für mich, sonst krieg ich noch Entzugserscheinungen. Das mein ich Ernst. Heute ist ein besonderer Einsatz Ich komm in den Speisesaal und staune: Eine große Runde Männer und Frauen sitzt schon da in den blauen Westen der Bahnhofsmission zur Besprechung des Ablaufs. Dass da heute auch Ulli...

Kirchentag zum Kennenlernen: Wo man Kirchentagsluft schnuppern kann

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 14.05.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: House of one | Berlin. Der Kirchentag kommt nach Berlin – mit ihm werden über 140 000 Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt erwartet. Wo aber erleben die Berliner den Kirchentag, wenn sie nur mal reinschnuppern möchten und dazu nicht durch die halbe Stadt fahren wollen? Während des Kirchentages vom 24. bis 28. Mai gibt es zahlreiche Konzerte, Kunstevents, Kulturprogramme und Begegnungsangebote in den Kirchen und Gemeinden, die nicht zum...

1 Bild

Ein Hoch auf die Mütter!

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | am 14.05.2017 | 25 mal gelesen

Natürlich ist die eigene Mama immer die Beste. Ohne sie geht gar nichts. Das wissen auch Elias und Mattheo. Zum Muttertag am 14. Mai wollen die beiden ihrer Mutter einen Kuchen backen und sie lange ausschlafen lassen. Wir wünschen allen Müttern einen schönen und erholsamen Tag!

3 Bilder

Mitarbeiter der Berliner Woche beteiligten sich am Aktionstag „Berlin machen“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.05.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Magdeburger Platz | Tiergarten. Etwa 10 500 Berliner folgten am 5. und 6. Mai dem Aufruf des Vereins wirBERLIN und beteiligten sich an der Aktion „Berlin machen“. Mit dabei waren auch neun Mitarbeiter des Berliner Wochenblatt Verlages, die sich für einen Arbeitseinsatz auf dem Magdeburger Platz entschieden hatten. Eine solche Mitmachaktion ist für die Berliner Woche nicht ungewöhnlich. Denn seit 2011 berichtet sie regelmäßig auf der Seite...

1 Bild

Nicht nur Wissen, auch machen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.05.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Am Aktionstag „Berlin machen“ hat sich auch der Verein Urania Berlin beteiligt. Vorstand und Mitarbeiter reinigten den Mittelstreifen vor dem Gebäude. Unterstützt wurde die Kultur- und Bildungseinrichtung von ihren Nachbarn, dem Ivbergs Hotel, Conrad Electronic und dem Cateringservice Streubel. Die auf dem Mittelstreifen befindliche Skulptur „Arc de 124,5º“ des französischen Künstlers Bernar Venet wurde an...

1 Bild

Mit der Modemarke „Epic Escape“ werden Spenden für Flüchtlinge gesammelt

Stefanie Borowsky
Stefanie Borowsky | Kreuzberg | am 10.05.2017 | 155 mal gelesen

Berlin: betterplace.org | Kreuzberg. Pünktlich zur Fashion Week im Januar wurde die Modemarke "Epic Escape" gestartet. Doch "Epic Escape" ist keine normale Marke. Hinter dem vermeintlichen neuen Modeangebot verbirgt sich eine Aktion von betterplace.org, der größten Spendenplattform Deutschlands, und der Agentur FCB Hamburg.Auf den ersten Blick ist es eine ganz normale Online-Modekampagne. Gutaussehende junge Frauen und Männer posieren in lässiger...

Suchtberatungsstelle wird 20 Jahre: Jubiläumsfeier am 19. Mai 2017

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 09.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: PBAM Wilmersdorf | Wilmersdorf. Die psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Abhängige von Alkohol, Medikamenten und andere Suchtmittel (PBAM) besteht seit 1997. Das Jubiläum wird am 19. Mai gefeiert und steht ganz im Zeichen der Aktionswoche „Alkohol“. Von 13 bis 15 Uhr gibt es einen Rundgang durch die Einrichtung, bei Fingerfood kann man sich austauschen. Aktuelle und ehemalige Besucher treffen sich von 15 bis 16.30 Uhr bei Kaffee...

Kummer-Nummer mit neuer Sprechzeit

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Oberschöneweide | am 08.05.2017 | 45 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus hat neue Sprechzeiten. Bei Problemen mit Ämtern und Behörden erreichen Sie das Sorgentelefon ab sofort montags von 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 9 bis 11 Uhr unter  23 25 28 37. Alternativ können Sie Ihr Anliegen aber auch jederzeit per E-Mail an kontakt@kummer-nummer.de mitteilen. csell

26 Bilder

Berlin machen: Die Berliner Woche packte mit an auf dem Magdeburger Platz 1

Christian Hahn
Christian Hahn | Tiergarten | am 08.05.2017 | 371 mal gelesen

Berlin: Magdeburger Platz | Tiergarten. Das Problem gibt es fast überall im Stadtgebiet: Müll sammelt sich in Parkanlagen, die Grünflächen sind ungepflegt, Unkraut und Brennnesseln wuchern und die Ratten machen sich breit. Oasen, die eigentlich der Erholung der Anwohner dienen sollen, werden zweckentfremdet und verkommen. Oft sind Grünflächen- und Ordnungsamt überfordert oder es fehlen der politische Wille und die finanziellen Mittel. So auch am...

1 Bild

Endstation Straße- und es werden immer mehr

Antje Gebauer
Antje Gebauer | Schöneberg | am 06.05.2017 | 299 mal gelesen

Jedem begegnen sie tagtäglich in der Stadt: In der U-Bahn. Unter Brücken. Vor Supermärkten. Im Bankvorraum beim Geld abheben: Obdachlose. Bettler. Lästig. Vorwurfsvoll? Weil es uns Arbeitenden besser geht ? Jahrelang hat mich das genervt, hab ich weggeschaut. Schon wieder so einer, der eine endlose Litanei loslässt, um eine motz oder einen Straßenfeger zu verkaufen- oft von einer U-Bahnstation bis zur nächsten. Herrgott noch...

2 Bilder

„Irren ist amtlich“: Beratungsbus wieder auf Tour

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 06.05.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Tempelhof-Schöneberg | Tempelhof. Zurzeit ist das Berliner Arbeitslosenzentrum (BALZ) wieder mit seinem Beratungsbus auf Jobcentertour. Im Mai macht der Bus dreimal vor dem Tempelhof-Schöneberger Jobcenter in der Wolframstraße 89-92 Station.Der Bus parkt am 15. Mai sowie am 29. und 30. Mai jeweils von 8 bis 13 Uhr in der Wolframstraße. Die Mitarbeiter beantworten unter anderem kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide, geben...

Berliner Tafel prüft Vorwürfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 05.05.2017 | 63 mal gelesen

Berlin. In den vergangenen Wochen wurden Vorwürfe gegen Ehrenamtliche der Aktion Laib und Seele erhoben. Fernsehberichten zufolge sollen sie sich unrechtmäßig und übermäßig an Lebensmittelspenden bereichert haben. Die Berliner Tafel nimmt diese Vorwürfe ernst und hat eine Untersuchung eingeleitet. Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel, bittet alle, die Unregelmäßigkeiten beobachtet haben, sich bei den Leitern der...

1 Bild

Spielplatz in Schöneberg wieder sicher. Dankeschön an das Ordnungsamt!

Nancy Baumeister
Nancy Baumeister | Schöneberg | am 04.05.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Alice-Salomon-Park | Blitzschnell war die Gefahr beseitigt. Das Ordnungsamt Tempelhof-Schöneberg schickte schweres Gerät auf den mit Nadeln gespickten Spielplatz.

Willkommen, Baby!

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmärkische Straße | Schöneberg. Angebote im Stadtteil und andere Eltern kennenlernen: Dazu haben alle Eltern mit Baby am 11. Mai von 10.30 bis 12 Uhr Gelegenheit bei einer Willkommensveranstaltung im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark, Kurmärkische Straße 1-3; alles Nähere ist unter  25 79 75 38 oder per E-Mail an kurmark@pfh-berlin.de zu erfahren. KEN

Rückschlag für Bezirk: Kein Vorkaufsrecht an Großgörschen- und Katzlerstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.05.2017 | 125 mal gelesen

Schöneberg. Rückschlag für den Bezirk bei den Mietshäusern im Schöneberger Norden: Das Berliner Landgericht hat einer Klage der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) stattgegeben.Die drei Wohnhäuser Großgörschenstraße 25/26/27 und Katzlerstraße 10/11 gehören dem Bund und werden von der BImA verwaltet. Die Bundesanstalt hat die Häuser mit 48 Wohnungen an einen Privatinvestor verkauft. Dagegen ist der Bezirk...

1 Bild

Nana Schön von "Jugend hackt" aus Berlin ist Engagement-Botschafterin

Helmut Herold
Helmut Herold | Kreuzberg | am 02.05.2017 | 76 mal gelesen

Berlin. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) jetzt seine vier Engagement-Botschafter für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements ernannt. Es handelt sich um Farsaneh Samadi von der „Initiative Mehrsprachigkeit“ aus Lübeck, Elena Tzara vom Verein „Foodsharing“ aus Köln, Jan Duensing von „Feiner Fußball“ aus Dresden und Nana Schön vom Programm „Jugend hackt“ aus Berlin. Als Mentorin des Programms kümmert...

12.000 Freiwillige vermittelt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 02.05.2017 | 47 mal gelesen

Berlin. 12.000 Ehrenamtliche hat die Stiftung Gute-Tat bislang in soziale Projekte in Berlin vermittelt. Diese Zahl wurde im April erreicht. Auf den Internetseiten der Stiftung, deren Motto "Jeder kann helfen" lautet, können sich Ehrenamtliche regelmäßig über ungefähr 900 Projekte pro Jahr informieren. Der Großteil der Freiwilligen interessiert sich für Projekte, die Kindern und Jugendlichen helfen (55 Prozent), gefolgt von...