Schöneberg: Soziales

Plakate für ein sauberes Berlin

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen | 15 mal gelesen

Berlin. Der Verein wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zu einem Plakatwettbewerb auf. Die Plakate sollen auf Verpackungsmüll, Plastik und die zunehmende Verschmutzung der Berliner Ufer und Gewässer aufmerksam machen. Das Siegermotiv soll in der ganzen Stadt zu sehen sein und für die Teilnahme am nächsten Aktionstag „Berlin machen“ am 8. und 9. Juni werben. Schulen, Kinder- u. Jugendeinrichtungen und einzelne...

Soziales Unternehmertum auf Facebook

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin. Auf der Facebook-Seite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" werden aktuell Sozialunternehmer (Social Entrepreneurs) vorgestellt. Mit ihren Firmen wollen sie soziale Probleme zu lösen. Auch in Berlin gibt es zahlreiche Sozialunternehmen. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

Stiftung Naturschutz Berlin erhielt Qualitätssiegel

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin erhielt jetzt das Qualitätssiegel Quifd für ihre Arbeit als Trägerin der Freiwilligendienste „Freiwilliges Ökologisches Jahr“ (FÖJ) und „Ökologischer Bundesfreiwilligendienst“ (ÖBFD). Die Stiftung ist rund 300 Freiwilligen die größte Trägerorganisation in Berlin. Weitere Informationen gibt es auf www.stiftung-naturschutz.de. hh

1 Bild

Spielnachmittag für Kinder 1-3 Jahre und ihre Familien

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts-und Familienzentrum Kurmark | Gemeinsam den Tag ausklingen lassen. Begleitet mit Liedern und guten Gesprächen, sowie Fingerspielen und anderen Spielideen Offener Treff, einfach vorbeikommen! Die Terrasse mit Spielplatz ist bei schönem Wetter geöffnet! Mit Lilo Hochgeschurz Kosten: 2 € pro Termin Verkehrsverbindungen: Nollendorfplatz /Bülowstraße M 19 / M48 / M85 / 187 / 106 U 1/ 2/ 3/ 4

1 Bild

Freie Plätze beim Nähkurs für Frauen

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Ein neuer Nähkurs für Frauen mit Clara Moscoso startet in der Kurmärkischen. Freitags 10-12 Uhr, für Anfängerinnen mit und ohne Vorkenntnisse. Nähmaschinen sind vorhanden! Es gibt noch viele freie Plätze! Kosten für 10 Termine 50 € (30 erm.) Anmeldung: Tel. 25797538 Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: M 19 / M48 / M85 / 187/ 106 U 1/2/3/4 Nollendorfplatz / Bülowstraße

1 Bild

Ruhestand – Große Freiheit oder tiefes Loch?

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 15.02.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Bei Leben im Alter im Februar geht es um den Ruhestand. Ruhestand im Wandel der Zeit. Was tut mir gut? Informationen und Austausch mit Dr. Katharina Mahne, Soziologin und Coach. Es ist eine offene monatliche Veranstaltungsreihe immer am 4. Dienstag im Monat, 14-15.30 Uhr Einfach vorbeikommen! Spenden willkommen! Weitere Informationen und Newsletter unter: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: Nollendorfplatz /...

1 Bild

Alterscoolness 70+ Zwanzig Berliner Ehrenamtliche im Porträt

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 15.02.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Was macht ein Singpate, welche Aufgaben übernimmt eine Hospizhelferin, und wie kann man sich sonst noch für andere Menschen einsetzen? Diese und weitere Themen rund um das Engagement im Alter stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Zur Vernissage sind Sie herzlich eingeladen am Freitag, den 23. Februar 2018 um 18:00 Uhr Zur Eröffnung spricht Jutta Kaddatz, Stadträtin in Tempelhof-Schöneberg. Anschließend singen Frauen...

Ausstellung über Ehrenamtliche im Seniorenalter

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.02.2018 | 38 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Die Wanderausstellung „Alterscoolness 70 plus. Zwanzig Ehrenamtliche im Porträt“ ist weitergezogen. Nächster Präsentationsort vom 23. Februar bis 4. April ist das Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark, KurmärkischenStraße 1-3. Die Eröffnung feiern am 23. Februar um 18 Uhr die Leiterin des Zentrums, Jutta Husemann, sowie Sozialstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) und das Ausstellungsteam der Synopsisfilm, vertreten durch...

Käufer verpflichtet sich zu Milieuschutzvorgaben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.02.2018 | 63 mal gelesen

Berlin: Mietshaus | Für Tempelhof-Schönebergs Baustadtrat funktioniert der Milieuschutz im Bezirk gut. Als jüngstes positives Beispiel kann Jörn Oltmann (Grüne) das Haus Grunewaldstraße 27 anführen. Der neue Eigentümer hat eine sogenannte Abwendungserklärung abgegeben. Er beugt sich den Vorgaben der sozialen Erhaltungsverordnung und vermeidet das im Milieuschutzgebiet geltende Vorkaufsrecht des Bezirks. Damit sind die Mieter vor...

2 Bilder

Zwischen Wut und Scham : Der Verein "Pflege in Not" hilft, wenn Menschen sich mit der Betreuung überfordert fühlen

Eric Gutglück
Eric Gutglück | Mitte | am 13.02.2018 | 83 mal gelesen

Seit 19 Jahren hilft die Beratungsstelle "Pflege in Not" Menschen, die sich mit der Betreuung eines Angehörigen überfordert fühlen. Von außen wirkt das kleine rote Backsteingebäude in der Bergmannstraße 44 in Kreuzberg recht unscheinbar. Drinnen finden jedoch diejenigen Hilfe, die einen Angehörigen pflegen und dabei an die Grenze ihrer Belastbarkeit stoßen. Was vor 19 Jahren als Ein-Personen-Projekt begann, hat sich zu...

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 12.02.2018 | 19 mal gelesen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin bietet jungen Leuten im Freiwilligen Ökologischen Jahr zahlreiche Möglichkeiten, um sich im Umwelt- und Naturschutz zu engagieren und beruflich zu orientieren. Für das im September beginnende Freiwilligenjahr stehen 190 Plätze zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass die zehnjährige Schulpflicht erfüllt ist und die Bewerber/innen nicht über 25 Jahre alt sind. Das FÖJ zahlt sich beruflich...

Handy, Alkohol und Zigaretten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Kinder- und Jugendgesundheitsdienst Tempelhof-Schöneberg | Schöneberg. Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst und die Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg informieren Eltern zum Umgang mit Medien, Alkohol und Zigaretten am 15. Februar von 15 bis 17 Uhr am Sitz des Gesundheitsdienstes in der Welserstraße 23. Die Teilnahme ist kostenlos. KEN

Wundertaler spendet 2000 Euro

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 10.02.2018 | 20 mal gelesen

Berlin. Der Verein Wundertaler hat jetzt dem Verein Straßenkinder eine Spende in Höhe von 2000 Euro überreicht. Wundertaler wurde von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Targobank ins Leben gerufen. Sie verzichten auf die Cent-Beträge ihres monatlichen Gehalts und spenden diese. Der auf diese Weise gesammelte Betrag wird dann von der Targobank verdoppelt. Der Fokus der Unterstützung sozialer Projekte liegt in der Förderung...

Jugendschöffen dringend gesucht

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Schöneberg | am 08.02.2018 | 77 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Noch bis 23. Februar kann man sich für das Ehrenamt als Jugendschöffe bewerben. Für die nächste Amtszeit fehlen noch Kandidaten am Berliner Landgericht und am Amtsgericht Tiergarten. Jugendschöffen haben die Aufgabe, an allen während der Hauptverhandlung zu erlassenden Entscheidungen der Jugendgerichte teilzunehmen. Durch sie wird der Grundsatz der Teilhabe des Volkes an der Rechtsprechung verwirklicht. Dabei verfügen...

Hatun-Sürücü-Preis vergeben

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 08.02.2018 | 9 mal gelesen

Berlin. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus hat zum sechsten Mal drei Berliner Projekte und Initiativen mit dem Hatun-Sürücü-Preis ausgezeichnet. Hatun Sürücü war am 7. Februar 2005 von einem ihrer Brüder ermordet worden, weil sie ihr Leben selbstbestimmt und frei führen wollte. Den 1. Preis erhielt die interkulturelle Wohngruppe DonyA des Vereins Wildwasser. Der 2. Preis ging an den Verein „Von...

Jugendamt eine Woche zu

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Vom 19. bis 23. Februar müssen die Mitarbeiter des Jugendamts wieder Rückstände aufarbeiten. Die Dienststelle im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, bleibt daher in dieser Zeit für den Publikumsverkehr und für telefonische Anfragen geschlossen. Der Notdienst jedoch wird aufrechterhalten unter 90 27 75 55 55 von 8 bis 18 Uhr. KEN

Ideen für sozialen Zusammenhalt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.02.2018 | 25 mal gelesen

Berlin. Der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ steht allen Projekten offen, die sich für den Zusammenhalt in der Gesellschaft einsetzen: Gründer, Firmen, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, Initiativen, Vereine, Privatpersonen und viele mehr können sich bis zum 20. Februar auf www.land-der-ideen.de bewerben. hh

80 neue Demenz-Partner

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.02.2018 | 8 mal gelesen

Berlin. Rund 80 Menschen wurden Ende Januar von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt in Berlin zu Demenz-Partnern ausgebildet. Damit will die Alzheimer Gesellschaft Vorbehalte und Unsicherheiten gegenüber Demenzerkrankten abbauen und das Wissen über die Krankheit und die Bedürfnisse von Betroffenen verbreiten. In Deutschland leben gegenwärtig 1,6 Millionen Menschen mit Demenz....

Band für Mut und Verständigung

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin. Zum 25. Mal verleiht das Bündnis für Mut und Verständigung das „Band für Mut und Verständigung“ an einzelne Personen oder Gruppen aus Berlin und Brandenburg, die durch ihr mutiges Eingreifen Mitbürgerinnen und Mitbürger vor rassistischer Gewalt beschützt oder durch ihre langjährige engagierte ehrenamtliche Arbeit zur interkulturellen und sozialen Verständigung beigetragen haben. Vorschläge können bis zum 1. März an...

Essen zwischen Tür und Angel: Spreewald-Schule ohne Mensa

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.02.2018 | 63 mal gelesen

Berlin: Spreewald-Grundschule | Die Spreewald-Grundschule hat ein Problem: Es fehlt eine Mensa. Bis vergangenen März war die Schulkantine im Freizeitgebäude untergebracht. Weil die zweiten Rettungswege nicht die gesetzlichen Vorschriften erfüllen, war Schluss mit der Essenausgabe in dem Bau auf dem Dach der Sporthalle. Seither essen die Kinder in Durchgangsbereichen zwischen Lehrküche, Schülercafé und Horträumen im Altbau. Das Schulmittagessen...

Rentenberatung

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 05.02.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | In allen Angelegenheiten der Rentenversicherung z.B. Kontenklärung, Kindererziehungszeiten, Rentenbeantragung Dienstag 6. Februar und 6. März 2018 um 11:00 Uhr Beraterin: Alma Evert, Deutsche Rentenversicherung Bund Anmeldung: Tel. 25 79 75 38 oder kurmark@pfh-berlin.de

1 Bild

Neuer Nähkurs für Frauen

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 05.02.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Ein neuer Nähkurs für Frauen mit Clara Moscoso startet in der Kurmärkischen. Freitags 10-12 Uhr, für Anfängerinnen mit und ohne Vorkenntnisse. Nähmaschinen sind vorhanden! Es gibt noch freie Plätze! Kosten für 10 Termine 50 € (30 erm.) Anmeldung: Tel. 25797538 Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: M 19 / M48 / M85 / 187/ 106 U 1/2/3/4 Nollendorfplatz / Bülowstraße

Bewerbung für die Freiwilligenbörse

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 30.01.2018 | 20 mal gelesen

Berlin. Noch bis 19. Februar können sich Vereine und Organisationen um einen Stand auf der 11. Berliner Freiwilligenbörse bewerben. Die Börse findet am 14. April im Roten Rathaus unter dem Motto „Engagement zählt …!“ statt. Die Kosten für die Teilnahme als Aussteller betragen 50 Euro. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung auf berliner-freiwilligenboerse.de. hh

Seniorenmesse in der Urania

Silvia Möller
Silvia Möller | Schöneberg | am 30.01.2018 | 95 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Am 7. Februar findet von 10 bis 16 Uhr die Seniorenmesse im Eingangs-Foyer sowie dem Foyer in der ersten Etage der Urania, An der Urania 17, statt. An fast 60 Informationsständen zu den Themen Freizeit, Reisen, Bildung, Gesundheit, Sicherheit und Wohnen werden Angebote und Informationen präsentiert. Ferner werden Mitarbeiter des Bezirksamtsg vor Ort sein. Bei ihnen bietet sich die Gelegenheit, sich über...

Geld für gute Nachbarschaft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.01.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Schöneberg Nord | Schöneberg. Das Team des Quartiersmanagements Schöneberger Norden startet mit einem Aufruf für den Aktionsfonds 2018 ins neue Jahr. Akteure in kleinen Nachbarschaftsprojekten können einen Förderbetrag bis zu 1500 Euro beantragen, um ihre Ideen umzusetzen. Die Aktionsfondsjury entscheidet; Informationen beim Quartiersmanagement in der Pallasstraße 5, 23 63 85 85, oder unter http://asurl.de/13oz. KEN