Schöneberg: Verkehr

1 Bild

Sicherheit kann man lernen

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | vor 3 Stunden, 23 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin. Die Jugendverkehrsschulen tragen maßgeblich zur Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr bei. Viele Schulklassen nehmen das Angebot wahr. Am Ende des Trainings steht die Radfahrprüfung. Auch privat kann man mit dem eigenen Kind auf dem Gelände einer Jugendverkehrsschule üben. Mehr Infos unter http://asurl.de/12yz.

Sichere Radumfahrung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 1 Tag | 17 mal gelesen

Schöneberg. Der für Radfahrer gefährliche Innsbrucker Platz wird möglicherweise schon bald umfahren werden können. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat einen BVV-Beschluss aus dem Sommer 2016 aufgegriffen. Die SPD-Fraktion in der BVV hatte beantragt, im Rahmen des laufenden Bebauungsplanverfahrens für das Gewerbegebiet Werdauer Weg zwischen der Sackgasse des Werdauer Wegs und der Rubensstraße einen Rad- und Fußweg zu...

2 Bilder

Bauarbeiten zur Aufwertung der Kleiststraße haben begonnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 3 Tagen | 42 mal gelesen

Berlin: Kleiststraße Westabschnitt | Schöneberg. Mit einiger Verspätung – der Baustart war ursprünglich für 2016 vorgesehen – hat am 2. Mai der Umbau der Kleiststraße zwischen Wittenbergplatz und Lietzenburger Straße beziehungsweise An der Urania begonnen.Ziel ist eine Aufwertung der mehrspurigen Ost-West-Verkehrsader zu einem neuen Tor zur City West. Bis zum Jahresende will das Straßenbauamt die Gehwege auf beiden Seiten verbreitern. Es werden Bushaltestellen,...

Aktion toter Winkel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. „Wissen kann lebensrettend sein“, sagt Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) über die „Aktion toter Winkel“ auf dem John-F.-Kennedy-Platz. An zwei Tagen Ende April nahmen 22 Schulklassen aus Tempelhof-Schöneberg und Neukölln an der Veranstaltung teil. Detlef Haake, Schulberater für Mobilitäts- und Verkehrserziehung, und die Polizei demonstrierten gemeinsam mit Fuhrunternehmern, wie es zu Unfällen kommen und wie man...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 25.04.2017 | 217 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

Parken vor dem Rathaus Schöneberg an Markttagen doch nicht komplett verboten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.04.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: WochenmarktJohn-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. Der Wochenmarkt vor dem Rathaus hat keinen leichten Stand. Ein Parkverbot an den Markttagen sollte für mehr Attraktivität sorgen. Nun ist die zuständige Stadträtin Christiane Heiß Bündnis 90/Grüne) zurückgerudert.Im Jahresdurchschnitt beschicken Dienstag und Freitag regelmäßig fünf Händler den John-F.-Kennedy-Platz. Am Dienstag sind derzeit neun Stände aufgebaut. Viel zu wenig, sagt Stadträtin Heiß, die den...

Kieztour mit dem Fahrrad

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Geschichte, Stadtleben, Stadtentwicklung und (Rad-)Verkehr: Das sind die Themen der Fahrrad-Kieztour der Stadtteilgruppe Schöneberg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs am 7. Mai. Start ist um 14 Uhr am Rathaus Schöneberg, Eingang Freiherr-vom-Stein-Straße 1. Die rund zehn Kilometer lange Tour führt zum Kaiser-Wilhelm-Platz, zum Matthäus-Friedhof, zum Südkreuz, zu den Ceciliengärten und über den Perelsplatz...

Monatelang ohne Parkausweis

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 18.04.2017 | 102 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Florian D. führt ein Unternehmen, das bekannt für seinen guten Kundenservice ist. Mit ihren Firmenfahrzeugen suchen die Mitarbeiter die Auftraggeber vor Ort auf. Die benötigten Handwerkerpark-ausweise stellte das zuständige Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf in der Vergangenheit stets zuverlässig aus. Ende des vergangenen Jahres kam ein weiterer Firmenwagen hinzu, für den sogleich ein Handwerkerparkausweis...

1 Bild

Volksbegehren für Tegel erfolgreich: In Reinickendorf zweithöchste Zustimmung

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 06.04.2017 | 159 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Reinickendorf. Das Volksbegehren zur Prüfung der Offenhaltung des Flughafens Tegel war erfolgreich – 204.263 gültige Unterschriften wurden eingereicht.Es hatte stotternd begonnen, in den letzten Wochen nahm es Fahrt auf: Das Volksbegehren „Berlin braucht Tegel“, maßgeblich unterstützt von FDP und AfD, war erfolgreich. Mit 204.263 gültigen Unterschriften reichten die Initiatoren über 30.000 Stimmen mehr ein, als notwendig...

Eine größere Tarifzone: CDU will Nahverkehr für Pendler attraktiver machen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 04.04.2017 | 248 mal gelesen

Berlin. Brandenburger Pendler sollen mehr Bahn statt Auto fahren. Die Berliner CDU möchte deshalb die Tarifzone B ausweiten.Täglich pendeln viele Brandenburger zum Arbeiten nach Berlin – meist mit dem Auto oder in einer Kombination aus Auto und Bahn. Damit entsteht ein Problem: Neben verstopften Straßen sind auch zahlreiche Park&Ride-Parkplätze an den S-Bahn-Stationen mit Pendlerautos überfüllt. Um mehr Menschen zu...

1 Bild

Eiszeit!

Dirk Lausch
Dirk Lausch | Schöneberg | am 02.04.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Los-Angeles-Platz | Schnappschuss

Umgestaltung kommt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.03.2017 | 71 mal gelesen

Schöneberg. Weil die Bahn ankündigte, die Potsdamer Stammbahn wieder in Betrieb zu nehmen, wurde das laufende Stadtumbauprojekt „Schöneberger Schleife“ und damit auch das Vorhaben „Wannseebahngraben“ gestoppt. Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) rechnet aber damit, dass der Senat bald wieder Fördermittel freigibt. Wenn etwas ein Jahrzehnt Bestand habe, sei das schon „nachhaltig“ und „von bedeutsamem...

Begegnungszone barrierefrei?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 29.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Begegnungszone Maaßenstraße | Schöneberg. Für eine Bewertung, ob und wie barrierefrei die Begegnungszone Maaßenstraße ist, will die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Menschen mit Behinderung befragen. Es können auch Personen teilnehmen, die die Maaßenstraße bisher noch gar nicht kennen und die Begegnungszone erst im Rahmen der Befragung besuchen. „Sollten Schwachstellen der barrierefreien Nutzbarkeit erkennbar werden, kann dann gezielt...

2 Bilder

Festival des Fahrrads: VELOBerlin am 1. und 2. April 2017 unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 28.03.2017 | 146 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Am 1. und 2. April können sich die Besucher der VELOBerlin auf die gesamte Vielfalt der Fahrradwelt freuen: 309 Marken werden von 255 Firmen an 189 Messeständen vorgestellt. In sechs Messehallen und auf dem großen Festivalgelände rund um den Funkturm präsentieren zudem 121 Hersteller, 44 Fachhändler, 31 Tourismusunternehmen, Vereine und Verbände sowie Aussteller aus Politik und Verwaltung ihre neusten Produkte,...

Kostenlose Kurzparkzone

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. Rund 100 Stellplätze gibt es auf dem John-F.-Kennedy-Platz. Eigentlich sollten sie für Besucher im Rathaus Schöneberg ausreichen. Aber weit gefehlt. Der Grund: Rathausmitarbeiter nutzen die Stellplätze ganztägig. Die Folge ist störender Parksuchverkehr in der Umgebung. Die BVV hat in ihrer März-Sitzung nahezu einstimmig beschlossen – die FDP war dagegen –, dass für die Zeit von 9 bis 16 Uhr eine kostenlose...

1 Bild

Flashmob mit Zebra für Zebrastreifen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.03.2017 | 17 mal gelesen

Mit einer „wilden“ Aktion haben die Grünen für eine sichere Querung der Hauptstraße demonstriert. Zum Flashmob auf Höhe Helmstraße hatte die Abgeordnete Catherina Pieroth-Manelli aufgerufen. Eine Ampelanlage ist längst beschlossen. Installiert ist sie noch immer nicht. „Es muss endlich etwas geschehen“, so Pieroth-Manelli. KEN

Scooterhelden

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Schöneberg | am 20.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Scooterhelden | Scooterhelden, Martin-Luther-Straße 88, 10825 Berlin, www.scooterhelden.deAm 11. März eröffnete "Scooterhelden" am neuen Standort und bietet hier Elektroscooter und Ersatzteile. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

7 Bilder

Start in die Biker-Saison: Berliner Motorrad Tage unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 371 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Nach erfolgreichem Comeback der Berliner Motorrad Tage – kurz BMT – im Frühjahr 2016 gibt es jetzt ein Wiedersehen auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Vom 24. bis 26. März wird in acht Messehallen alles geboten, was das Bikerherz höher schlagen lässt. Ob Chopper-Fan oder Super-Biker, Café-Racer oder Moto-Crosser, Tourer oder Chrom- und Edelschrauber – hier finden Zweiradbegeisterte ihr Traumbike. Motorroller...

Berlins Verkehrssenatorin spricht sich für Fahrverbot von Dieselautos aus 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 07.03.2017 | 448 mal gelesen

Berlin. Was in Stuttgart schon beschlossen ist, wäre auch in Berlin denkbar: ein Fahrverbot für besonders umweltschädliche Dieselfahrzeuge. Die Wirtschaft sieht das jedoch kritisch.Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat geklagt. In mehreren deutschen Städten möchte sie erreichen, dass die Grenzwerte für Stickstoffdioxid und Feinstaub eingehalten werden. Damit ist die Diskussion entbrannt, ob Dieselfahrzeuge, die besonders viele...

2 Bilder

Begegnungszone Maaßenstraße ist alternativlos

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.03.2017 | 136 mal gelesen

Berlin: Begegnungszone Maaßenstraße | Schöneberg. Die Begegnungszone Maaßenstraße führt immer mehr zum politischen Richtungsstreit. Das war erneut in der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung zu erleben.Im Fokus der Auseinandersetzung steht die laufende Evaluierung und die Frage, ob und in welchem Umfang der Bürger dabei zu Wort kommt. Die sogenannte Evaluierung oder Evaluation – die sach- und fachgerechte Untersuchung und Bewertung des...

Neuer Weg heißt "Am Bülowbogen"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.03.2017 | 25 mal gelesen

Schöneberg. Auf Beschluss der BVV Tempelhof-Schöneberg werden der Weg und der neu entstandene Platz zwischen Dennewitzstraße und Gleisdreieckspark künftig „Am Bülowbogen“ heißen. Den Antrag auf diese Benennung hatte die CDU ins Lokalparlament eingebracht. In der vergangenen Wahlperiode waren die Christdemokraten an der rot-grünen Zählgemeinschaft gescheitert, diesen Weg nach Günter Pfitzmann zu benennen. Der beliebte...

Die Polizei informiert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Beamte des Polizeiabschnitts 42 informieren und beraten zu den Themen „Diebstahlschutz“ und „Fit für die Straße“ am 6. März in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40. Von 15 bis 17 Uhr sind sie vor Ort. KEN

4 Bilder

Bahn plus Discounter gleich Rad: In Berlin startet das Lidl-Bike

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.02.2017 | 447 mal gelesen

Kreuzberg. Die Räder stehen akkurat aufgereiht vor und in der Werkstatt an der Alten Jakobstraße in Kreuzberg. Um die 100 sind es bestimmt, aber diese Anzahl bildet nur einen Bruchteil der Flotte, die demnächst auf den Straßen unterwegs ist.Dort werden es nämlich 3500 solcher "Lidl-Bikes" sein. Sie stehen für die neue Fahrradverleih-Partnerschaft, die die Deutsche Bahn mit dem Discounter eingegangen ist. Mit diesem Fuhrpark...

Neue Nutzung der alten Schalterhalle am S-Bahnhof Yorckstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Kreuzberg | am 25.02.2017 | 98 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Yorckstraße | Schöneberg. Es sieht gut aus für einen gemeinsamen Vorstoß von SPD- und CDU-Fraktion aus dem Jahr 2016.Es ging um den direkten Zugang zur Treppe des Bahnsteigs auf der Südseite des S-Bahnhofs Yorckstraße. Er ist seit Jahrzehnten zugemauert. Die beiden Fraktionen hatten vorgeschlagen, ihn wieder zu öffnen. Damit würde der umständliche Weg über die ehemalige Schalterhalle wegfallen. Das historische Gebäude der Schalterhalle...

4 Bilder

Rund ums Rad: Berliner Fahrradschau und Berlin Bicycle Week 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 25.02.2017 | 531 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Vom 3. bis 5. März geht die Berliner Fahrradschau in der Station Berlin zum achten Mal an den Start. Was 2010 als Veranstaltung für die urbane Bike-Szene begann, ist längst zur Plattform für zeitgenössische Fahrradkultur gewachsen. Auf der Fahrrad-Show werden die angesagtesten Bike-Trends zum Erlebnis. Große Fahrradmarken, kleine und feine Bike-Schmieden sowie europäische Manufakturen für Fahrradmode und -zubehör...