Schöneberg: Verkehr

Den eigenen Kiez neu entdecken

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 1 Tag | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Es gibt viele, versteckte, merkwürdige, historisch interessante oder solche Orte in Schöneberg, die man einfach kennenlernen muss. Die Schöneberger Stadtteilgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) lädt am 27. August zu einer Kieztour in gemütlichem Tempo ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang des Rathauses Schöneberg in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Die Strecke führt über 20 bis 25 Kilometer auf...

ADFC-Radtour in Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Die Schöneberger Stadtteilgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) veranstaltet am 27. August eine rund zehn Kilometer lange Fahrrad-Kieztour. Themenschwerpunkt sind Plätze in Schöneberg. Abfahrt ist um 14 Uhr am Eingang des Rathauses Schöneberg in der Freiherr-vom-Stein-Straße 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aktive der Stadtteilgruppe fahren mit den Teilnehmern...

1 Bild

Mein Rad und ich: Eine Liebesbeziehung

Dagmar Huber
Dagmar Huber | Schöneberg | vor 3 Tagen | 18 mal gelesen

Und damit die gut gelingt, ist Zuverlässigkeit die Voraussetzung. Diese Zuverlässigkeit gewährt meine Werkstatt in Schöneberg durch den Check-Up im Frühjahr. Die kernigen Mechaniker sind gleichzeitig kreativ in der Schaufenster-Gestaltung. 

Für gute Sicht im Straßenverkehr

Manuela Frey
Manuela Frey | Schöneberg | vor 3 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin: Möbel Höffner | Schöneberg. Im Rahmen eines Mobilitätstags für ältere Kraftfahrer, den der ADAC Berlin-Brandenburg veranstaltet, ist das Fielmann-Sehtestmobil am Donnerstag, 24. August, auf dem Parkplatz von Möbel Höffner am Sachsendamm 20. Augenoptiker testen von 10 bis 16 Uhr kostenlos, ob Fehlsichtigkeiten vorliegen und ob die vorhandene Brille für das Sehen in der Ferne ausreicht. Der mobile Augen-Service beinhaltet auch einen...

Nach Rohrbruch ohne Wasser

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 5 Tagen | 4 mal gelesen

Schöneberg. In der Hauptstraße waren am 12. August rund 300 Haushalte, dazu Geschäfte und ein Hotel für mehrere Stunden ohne Wasser. Schuld war ein Wasserrohrbruch in den frühen Morgenstunden. Auf Höhe der Albertstraße platzte eine Versorgungsleitung. An der Stelle laufen Bauarbeiten. Das undichte Teil war erst ausgetauscht worden. Die Straße wurde unterspült, die Baugrube lief mit Wasser voll. Der Rohrbruch war bis zum...

Bahn statt Dieselauto? Verkehrsverbund gegen Sondertickets in Berlin

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 15.08.2017 | 121 mal gelesen

Berlin. In Düsseldorf gibt es seit Kurzem vergünstigte ÖPNV-Tickets für Dieselfahrer; Stuttgart hat ein „Feinstaub-Ticket“. Für Berlin sind solche Tickets bislang kein Thema.Mit dem kürzlich beschlossenen Diesel-Fahrverbot in Stuttgart und der Aussicht, dass es zu solchen Schritten auch in anderen großen Städten kommen könnte, lassen sich auch Verkehrsgesellschaften einiges einfallen. Während einer Testphase können derzeit...

Im Durchschnitt Vier minus: Begegnungszone Maaßenstraße erhält schlechte Noten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.08.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Begegnungszone Maaßenstraße | Schöneberg. Die Begegnungszone in der Maaßenstraße will Anwohnern und Gewerbetreibenden auch im Jahr drei einfach nicht gefallen. Nach 2016 hatte die FDP Schöneberg im Juni eine zweite, anonyme und, wie die Freien Demokraten meinen, repräsentative Befragung zum Pilotprojekt des Senats durchgeführt. Zwar ist die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gerade dabei, die Begegnungszone zu bewerten, jedoch nur nach...

Mit Moos gegen Feinstaub

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.08.2017 | 15 mal gelesen

Schöneberg. Am Sitz des Start-up-Unternehmens auf dem Euref-Campus kann man das neuartige Stadtmöbel schon in Augenschein nehmen. Bis Jahresende soll im Bezirk ein Modellprojekt mit den „City Trees“, den „Stadt-Bäumen“ von Green City Solutions (GCS) anlaufen. Die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg beschloss einen entsprechenden Antrag der CDU-Fraktion. „Bei der in Berlin hohen Feinstaubbelastung wären solche...

Von der Umweltsenatorin enttäuscht: Lärmschutz am Südring: SPD fordert Engagement

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.08.2017 | 53 mal gelesen

Schöneberg. Berlin ist mit Kuriositäten reich gesegnet. Eine davon ist, dass Ringbahn und A100 ohne Lärmschutz durch dicht bebautes Stadtgebiet führen; so auch in Schöneberg. Die Sozialdemokraten in der BVV fordern deshalb Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen) zum Handeln auf.Auf dem Südring hat die Deutsche Bahn die Gütergleise zwischen Halensee und Neukölln wieder in Betrieb genommen und plant deren...

U-Bahnlinie 6 außer Betrieb

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.08.2017 | 41 mal gelesen

Tempelhof. Wegen Bauarbeiten an der U-Bahnlinie 6 fahren vom 11. bis 20. August zwischen den Bahnhöfen Tempelhof und der Endstation Alt-Mariendorf keine Züge. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. In der Endphase der Arbeiten, vom 21. bis 24. August, kündigt die BVG Pendelverkehr zwischen Tempelhof und Alt-Mariendorf an. HDK

Barbarossastraße noch sicherer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.08.2017 | 9 mal gelesen

Schöneberg. Die BVV ist der Empfehlung des Straßen- und Verkehrsausschusses gefolgt und hat der Anlage eines Fußgängerüberwegs auf der östlichen Seite der Barbarossastraße/Ecke Münchener Straße zugestimmt. Der Fußgängerüberweg soll beidseitig sogenannte Nasen, einen Zebrastreifen und eine Beleuchtungsanlage erhalten. KEN

BER angeblich zu klein: Ryanair fordert vom Senat den Bau eines dritten Flughafens 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 01.08.2017 | 460 mal gelesen

Berlin. Immer mehr Menschen fliegen von Berlin in alle Welt oder kommen per Flugzeug hier an. Die Fluggesellschaft Ryanair fordert den Senat deshalb auf, einen dritten Flughafen zu bauen.33 Millionen Passagiere wurden 2016 in Tegel und Schönefeld abgefertigt. Nach Prognosen von Ryanair werden es im Jahr 2050 schon 90 Millionen Reisende sein. Aus Sicht der Fluggesellschaft sollte Berlin deshalb nicht nur Tegel langfristig...

Hält die Regionalbahn bald in Schöneberg? BVV fasst entsprechenden Beschluss

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.07.2017 | 145 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Schöneberg | Schöneberg. Pläne der Deutschen Bahn sehen den Wiederaufbau der sogenannten Potsdamer Stammbahn vor. Am S-Bahnhof Schöneberg könnten dann Regionalzüge halten.Das zumindest ist der Wunsch der Bezirksverordnetenversammlung. Sie stimmte einem entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion zu, Schöneberg bei den Planungen zur künftigen Bahnstrecke Richtung Potsdam und Magdeburg zu berücksichtigen. Bis es so weit ist, wird aber noch Zeit...

BVV beschließt Radverkehrsanlage für den Tempelhofer Damm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.07.2017 | 268 mal gelesen

Tempelhof. Seitdem das „Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ Druck macht, vehement sichere Radwege am Tempelhofer Damm fordert und inzwischen einen entsprechenden Einwohnerantrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht hat, ist das Thema auf der Tagesordnung.Nun sind die Bezirksverordneten von SPD, CDU und Grünen, gegen die Stimmen der FDP und bei Enthaltung der Linken- und der AfD-Fraktion, einer...

Autofahrer sehen rot: Markierung in der Kolonnenstraße soll Radler schützen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.07.2017 | 52 mal gelesen

Schöneberg. Die Kolonnenstraße birgt für Radler Gefahren. Eine rote Markierung des Fahrstreifens soll sie bannen.Eine „Sicherheitsspur“ werde das Radfahren auf der Kolonnenstraße sicherer machen. Davon sind die Bündnisgrünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) überzeugt. Ihre Fraktionsmitglieder Rainer Penk, Bertram von Boxberg und Astrid Bialluch-Liu hatten daher das Aufbringen einer durchgehend rot markierten...

Schluss mit wildem Parken am Rathaus Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. An Wochenenden und vor allem an Sonntagen sollen vor dem Rathaus Schöneberg Gehwege nicht mehr zugeparkt und Fußgängerüberwege blockiert werden, wenn Flohmarkt ist. Darüber hinaus ist das Bezirksamt aufgerufen, dafür zu sorgen, dass die Händler ihre Fahrzeuge gemäß der Straßenverkehrsordnung in der Nähe des Flohmarktes abstellen können. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der CDU beschlossen. KEN

CSD-Zug der bunten Vielfalt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.07.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Café Kranzler | Berlin. Der legendäre Zug des Berliner Christopher Street Days (CSD) findet in diesem Jahr am 22. Juli statt. Es ist inzwischen schon die 39. Ausgabe der CSD-Demo. Start ist um 12 Uhr an der Café-Kranzler-Ecke auf dem Kurfürstendamm in Höhe der Joachimsthaler Straße. Nach der Eröffnungszeremonie setzt sich der Zug gegen 12.30 Uhr in Bewegung. Vom Ku’damm geht es über den Wittenberg-, Nollendorf- und Lützowplatz zur...

Am Bülowbogen ganz offiziell

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.07.2017 | 8 mal gelesen

Schöneberg. Nachdem die CDU-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg in der vergangenen Wahlperiode mit ihrem Antrag gescheitert war, eine Straße nach der Serie „Praxis Bülowbogen“ zu benennen, in der der beliebte Volksschauspieler Günter Pfitzmann glänzte, hatte sie mit ihrer neuerlichen Initiative im Dezember 2016 Erfolg. Seit Anfang Juli heißt der Weg und der kleine Platz zwischen Dennewitzplatz und Gleisdreieckpark „Am...

ADAC prüft Bremsen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.07.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Hellweg Baumarkt | Kreuzberg. Vom 11. bis 13. Juli macht der ADAC Service-Truck Station auf dem Hellweg-Parkplatz an der Yorckstraße 36-39. Jeweils von 10 bis 13 sowie 14 bis 18 Uhr können Autofahrer dort ihre Bremsen und Stoßdämpfer überprüfen lassen. Auch eine Spurschnellvermessung sowie weitere Funktionstests sind möglich. Das Angebot ist kostenlos. tf

Einigung über Sanierung der Yorckbrücken

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.07.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Yorckbrücken | Schöneberg. Über die Instandsetzung der ausgehängten Yorckbrücken ist eine Einigung erzielt worden.Grundlage der Übereinkunft von Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Deutscher Bahn, Denkmalschutz, Grün Berlin und Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg ist eine neue statische Untersuchung. Ein Gutachterbüro hat verschiedene Varianten vorgelegt, wie das Tragwerk verstärkt, der Überbau von den Stützen und die Gelenke...

1 Bild

Das „MittendrIn Berlin!“-Projekt „Boulevard Potsdamer“ feierte seinen Auftakt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 01.07.2017 | 163 mal gelesen

Tiergarten. Zur Inszenierung gehörten zwei Apfelbäumchen, ein orangefarbenes Band, Barockmusik und zwei Bezirksamtspolitiker. Die Interessengemeinschaft (IG) Potsdamer Straße feierte mit einem „Grünen Tag“ am 23. Juni den Auftakt zu ihrem prämierten Projekt „Boulevard Potsdamer – eine Straße wird grün“. Der Tag an der Bezirksgrenze Kurfürstenstraße war gleichzeitig Höhepunkt einer Aktionswoche, in der diverse „grüne“...

Bundesallee: Bezirksverordnete fordern stellenweise Tempo 30

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.06.2017 | 24 mal gelesen

Friedenau. Im Herbst geht der Kinderladen aus der Sieglindenstraße im neuen Domizil an der Bundesallee in Betrieb, für die 18 Kinder eine gefährliche Straße. Grüne und SPD wollen stellenweise Tempo 30 einführen.Per Beschluss gegen die Stimmen von AfD und FDP wurde das Bezirksamt jetzt von den Bezirksverordneten aufgefordert, bei der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Tempo 30 zwischen der...

2 Bilder

Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Kreuzberg | am 27.06.2017 | 2040 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können? Na fast alles! Etwa so: Sie wollten schon immer mal von der malerischen Strecke...

Neue Namen für Grünanlagen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.06.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Am Bülowbogen | Schöneberg. Die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Grüne) wird am 5. Juli um 10 Uhr dem Weg und dem neu entstandenen kleinen Platz zwischen Dennewitzstraße und Gleisdreieckpark offiziell den Namen „Am Bülowbogen“ verleihen. Treffpunkt ist in der Bülowstraße 69. Der Name erinnert an die beliebte ARD-Vorabendserie „Praxis Bülowbogen“, die zwischen 1987 und 1996 im Kiez rund um die Bülowstraße und die Hochbahn mit...

Niemand hinterm Steuer: Straße des 17. Juni wird zur Teststrecke für autonomes Fahren 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 20.06.2017 | 197 mal gelesen

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ist misstrauisch, was die Technik des autonomen Fahrens angeht. Dagegen sieht die TU Berlin darin großes Potenzial und macht die Straße des 17. Juni zur Teststrecke.Zwischen Ernst-Reuter-Platz und Brandenburger Tor werden noch in diesem Jahr die ersten Autos unterwegs sein, die von einem Computer und nicht von einem Menschen gelenkt werden. Die Technik des autonomen Fahrens ist eines der...