Auf Entdeckungsreise durch den Bezirk Tempelhof-Schöneberg

„Tempelhof-Schöneberg ist einer der interessanten Bezirke, der voller Gegensätze steckt: bunt und lebendig, aber auch gutbürgerlich, ruhig, beschaulich und geschichtsträchtig.“

Mit diesen Worten wirbt das Bezirksamt im Internet und macht zugleich auf seinen neuen Imagefilm aufmerksam. „Hidden Tracks“ von der Produktionsfirma „Schmitt Pictures“ ist der Nachfolger des ersten Films aus dem vergangenen Jahr. Er ist online verfügbar unter http://asurl.de/13sh und vereint kommentarlos verschiedenste Orte im Bezirk.

Der Film soll einerseits Touristen ansprechen, andererseits Schöneberger und Tempelhofer auf jeweils bislang weniger bekannte Ecken ihres Bezirks aufmerksam machen. „Der Film führt von der wilden, pulsierenden Bülowstraße über Tempelhof bis ins grüne, beschauliche Lichtenrade“, erklärt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.