Azubis gesucht: Gärtnerausbildung im Bezirksamt

Tempelhof-Schöneberg. Die Bewerbungsfrist läuft. Das bezirkliche Straßen- und Grünflächenamt bietet zum 1. August 2016 die Ausbildung zum Gärtner/Gärtnerin der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau an.



Die Zahl der Ausbildungsplätze ist nicht festgelegt und richtet sich nach den Bewerbungen. „Wir sind da relativ flexibel“, so der zuständige Stadtrat Daniel Krüger (CDU) zur Berliner Woche. Er fügt noch hinzu, dass sich das Interesse für den Gärtnerberuf in den letzten Jahren in engen Grenzen hielt.

Voraussetzung für die Ausbildung ist mindestens die Berufsbildungsreife (früher Hauptschulabschluss) sowie eine gute körperliche Belastbarkeit. Positiv sind weiterhin ein technisches Verständnis und die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Kopien der letzten beiden Zeugnisse beziehungsweise Schulabschlusszeugnis, Zeugnisse von Praktika, tabellarischer Lebenslauf) müssen bis zum 15. Januar 2016 an das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin, Straßen- und Grünflächenamt, StraGrün Z 4, 10820 Berlin, übersandt werden. Es wird gebeten, auf die Verwendung von Klarsichthüllen und Schnellheftern zu verzichten, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden können. Frauen sind in diesem Ausbildungsberuf unterrepräsentiert. Sie werden deshalb besonders ermuntert, sich zu bewerben. Auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. HDK

Weitere Informationen unter  902 77 23 50.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.