Kabeldiebe geschnappt

Tempelhof. Die Polizei konnte vier mutmaßliche Kabeldiebe dingfest machen. Das Quartett soll am Bahnhof Tempelhof fast 500 Meter Rückleiterkabel gestohlen haben. Die von einer Zeugin alarmierte Polizei konnte selbst noch beobachten, wie die Täter die große Kabelmenge mit zwei Fahrzeugen abtransportierte. Bei den nach ihrer kurzen Flucht gestellten Tätern handelt es sich nach Polizeiangaben um drei Rumänen und einen Slowenen im Alter zwischen 22 und 51 Jahren. Ihnen wird besonders schwerer Diebstahls vorgeworfen. Gegen einen der Männer lag bereits ein Haftbefehl wegen eines anderen Deliktes vor. HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.