Taschendiebe gefasst

Tempelhof. Beamte des Landeskriminalamts haben am 2. Februar gegen 11.15 Uhr sozusagen vor ihrer Haustür drei mutmaßliche Taschendiebe festgenommen. Das Trio hatte zuvor einer alten Dame direkt vor dem Gebäude des LKA am Tempelhofer Damm die Geldbörse geklaut. Einer der Tatverdächtigen hatte die auf einen Gehstock angewiesene 84-Jährige angesprochen und sich nach einem Weg erkundigt. Dabei hielt er der Seniorin zur Ablenkung einen Stadtplan vor die Nase und zog in einem günstigen Moment die Geldbörse aus ihrer Umhängetasche. Anschließend stieg der Dieb in ein Auto, in dem seine beiden Komplizen warteten. Da die Tat nicht unbeobachtet blieb, stoppten LKA-Beamte mit Unterstützung weiterer Polizisten das Fahrzeug und nahmen die drei mutmaßlichen Taschendiebe fest. In ihrem Auto fanden die Polizisten das entwendete Geld und ein gestohlenes Handy.


Horst-Dieter Keitel / HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.