Sex, Drugs und Hexenschuss: Barbara Friedl-Stocks präsentiert ihr neues Programm

Wann? 18.02.2017 20:00 Uhr

Wo? ufaFabrik, Viktoriastraße 10, 12105 Berlin DE
Barbara Friedl-Stocks glänzt unter anderem als kabarettistische Lebensberaterin. (Foto: Jörg Eschenburg)
Berlin: ufaFabrik |

Tempelhof. Vom 16. bis zum 18. Februar geht es in der ufaFabrik um „Sex, Drugs und Hexenschuss“. Helene Mierscheid präsentiert ihr mittlerweile drittes Programm.

Ein Feuerwerk der Pointen ist angekündigt. Helene Mierscheid ist ein Pseudonym, dahinter verbirgt sich die Autorin und Kabarettistin Barbara Friedl-Stocks. Zehn Jahre war sie Büroleiterin von Bundestagsabgeordneten, danach war sie reif für die andere Seite: das Kabarett. Seitdem tourt die Wahlberlinerin als Lebensberaterin Helene Mierscheid erfolgreich durch Deutschland, gewinnt Kabarettpreise und flimmerte auch schon im Bayerischen Rundfunk und im RBB über die Bildschirme.

In ihrem neuen Programm erkundet Helene Mierscheid das aktuelle politische Geschehen, beleuchtet unschöne Tatsachen, politische Umbrüche und ungewöhnliche Lebensstile. Dabei landen ihre Pointen auf die Albernheiten der Politik und des Alltags treffsicher mitten im Berliner Regierungsviertel. „Und das kann mit Sicherheit ein paar gründliche Erschütterungen vertragen“, freuen sich die Veranstalter.

Die Show im Varieté-Salon der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, beginnt an allen Tagen um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 19, ermäßigt 16 Euro, für Studenten im Vorverkauf zwölf Euro. HDK

Weitere Informationen und Kartenreservierung unter  75 50 30.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.