"Smiledriver" rocken im Bierhaus Tempelhof

Als "Smiledriver" covern vier Berliner die Welthits der Kultband "Status Quo". Am 25. Oktober sind sie am Te-Damm zu erleben. (Foto: Mirko Barby)

Tempelhof. Da wackeln die Wände: Am 25. Oktober gastiert die Berliner Status Quo-Coverband "Smiledriver" im Bierhaus am Tempelhofer Damm 139.

"Status Quo" tourt seit 40 Jahren und hat Kultstatus. "Smiledriver" ist zwar erst seit zehn Jahren in dieser Formation unterwegs, doch zusammen haben es die vier Profimusiker Rolf Rettberg, Thomas Seeger, Ralph Weber und Ginger Taylor auch schon auf über 30 Platten gebracht. Die aktuelle CD trägt den beziehungsreichen Titel "The Quo Must Go On".

Dabei geschah die Bandgründung einst eher zufällig. Alle vier späteren Smiledriver waren mit ihren damaligen Bands für dasselbe Festival gebucht. Backstage dann, beim Plausch unter Kollegen, kam die Rede auch auf "Status Quo" und es war passiert. "Wir hatten einfach mal Bock, die Songs zu spielen", erinnern sich das Quartett übereinstimmend. Nach den ersten Testkonzerten in Berlin wussten sie: Das ist es.

Seitdem tourt die Band mit wachsendem Erfolg durch ganz Deutschland und covert mit Begeisterung und Können beispielsweise "Rockin’ All Over The World" oder "Whatever You Want" und alle weiteren Status Quo-Klassiker, die in der Regel auch auf mühsam anlaufenden Parties für Stimmung sorgen. Nun hat die Berliner Band am 25. Oktober am Tempelhofer Damm 139 ein Heimspiel. Das Bierhaus-Konzert in Clubatmosphäre beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet sechs Euro.

Alle weiteren Informationen und Kartenreservierung unter 751 50 98.

Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.