Zwei Tage Lollapalooza : Festival feiert Europa-Premiere auf dem ehemaligen Tempelhofer Flughafen

Berlin: Tempelhofer Flughafen |

Tempelhof. Nach Veranstaltungen in den USA, in Chile, Brasilien und Argentinien feiert das Lollapalooza-Festival nun seine Europapremiere in Berlin: am 12. und 13 September jeweils von 11 bis 20 Uhr auf dem Tempelhofer Flughafen.

Neben einem prallen Musikprogramm sind an beiden Festivaltagen „internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer“ angekündigt. Das Rollfeld soll als Open-Air-Galerie-Flaniermeile gestaltet werden. Besucher sollen quasi auf Schritt und Tritt auf Kunst und Kultur mit Urban Art, Installationen, Theater und Akrobatik treffen. Laut Veranstalter gilt das von dem Musiker Perry Farrell kreierte Lollapalooza bereits als eines der größten Festivals in den USA und ist als ein Treffpunkt der internationalen Kunst- und Kulturszene konzipiert.

Festivalleiterin Fruzsina Szép kündigt eine „einmalige Mischung aus Musik, Food, Streetart, Fashion, coolen Aktionen für Kinder und mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit“ an. Aussteller und Experten in Sachen Nachhaltigkeit, unter anderem Oxfam, Peta und lokale Initiativen, sind mit von der Partie. Außerdem gibt es in Berlin erstmals zum Lollapalooza auch ein Kidzapalooza mit Programm für Kinder im Alter bis 14 Jahren. "Das ist eine Welt, in der Phantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt sind", freut sich Fruzsina Szép.

Musik und Farben

Doch was heißt und bedeutet Lollapalooza überhaupt? Laut englischsprachigem Wörterbuch wurde früher jemand, der als großartig und wunderbar galt, als Lollapalooza bezeichnet. Die zweite Assoziation ist ein bunter Lollipop. Perry Farell: „Vor allem geht es um Musik, aber wir haben die Idee des großen bunten Lollipops mit unterschiedlichen Farben übernommen und verflechten unterschiedliche Musikstile wie HipHop, Dance und Rock und sogar Country miteinander. Zudem geht es darum, unterschiedliche Lebensstile, Kunst, Essen und Erlebnisse vor Ort zu verbinden.“

Das gesamte Programm des Lollapaloza-Festivals auf dem Tempelhofer Flugfeld findet man im Internet auf der Seite http://www.lollapaloozade.com. HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.