online

Horst-Dieter Keitel

Startpunkt ist: Tempelhof
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.257 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 17
Folgt: 0 Gefolgt von: 28
Über 40 Jahre schlage ich mich als freischwebender Maler und Schreiber ohne Netz und doppelten Boden durchs Leben. Knapp 25 Jahre davon als freiberuflicher Kiezreporter der Berliner Woche respektive der Vorgängertitel. Ich komme aus Spandau, aber mein langjähriges Revier ist Tempelhof, wo durch wöchentliche Präsenz die drei Buchstaben HDK inzwischen quasi weltberühmt sind.

Jazzkonzert und Frühschoppen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Lichtenrade | Lichtenrade. Am 2. Dezember gibt es in der Jazzlounge im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11/Ecke Lichtenrader Damm, ab 19 Uhr ein Konzert mit Christmas Swing von der Jazz-Formation „Touchdown“. Anschließend ist eine Jam Session angesagt, alle Musiker sind zum Mitmachen eingeladen. Und am 3. Dezember gibt es ab 11 Uhr einen Jazz-Frühschoppen mit der „Swinghouse Jazzband Berlin“. Der Eintritt zu beiden...

Weihnachtliche Beleuchtung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Karstadt Tempelhof | Tempelhof. Zum vierten Mal in Folge ist es dem Verein der Unternehmer-Initiative Tempelhofer Damm gelungen, die Einkaufs- und Geschäftsstraße zwischen Ullsteinhaus und A100 weihnachtlich zu erleuchten. Am 27. November wird die Weihnachtsbeleuchtung gemeinsam mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler feierlich um 18.30 Uhr vor dem Haupteingang von Karstadt Tempelhof angeschaltet. Die Beleuchtung wird die Geschäftsstraße bis...

Tödlicher Leichtsinn

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Tempelhof. Am 17. November wollte ein 23-jähriger Mann gegen 17.30 Uhr zu Fuß die Stadtautobahn zwischen den Anschlussstellen Tempelhofer Damm und Oberlandstraße überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und tödlich verletzt, er starb am Unfallort. Der Autofahrer musste mit einem Schock in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Aufgrund der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Stadtautobahn zwischen...

1 Bild

Infoveranstaltung zu Baubeginn am Bahnübergang Säntisstraße

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | vor 2 Tagen | 142 mal gelesen

Berlin: Selux AG | Nachdem das Bundesverwaltungsgericht im Sommer die Klage gegen den ebenerdigen Ausbau der Dresdner Bahn abgewiesen hat, sollen nun in Kürze die Bauarbeiten am Bahnübergang Säntisstraße beginnen. Anwohner sind verunsichert. Der bislang lediglich beschrankte Bahnübergang, an dem die S-Bahn zurzeit in voller Fahrt quer über die Fahrbahn der Säntisstraße rollt, wird demnächst verschwinden und durch eine Eisenbahnbrücke...

1 Bild

Traditionelles Geschenk

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tempelhof | Tempelhof. Noch steht der mächtige Tannenbaum in oberbayerischer Erde. Am 30. November soll das Prachexemplar gefällt werden. Schon seit 34 Jahren leuchtet alljährlich vor dem Rathaus Tempelhof ein Christbaum als Geschenk aus dem Landkreis Cham. In diesem Jahr wird der Baum von der Gemeinde Arrach im Lamer Winkel gestiftet, kostenlos in die Hauptstadt gebracht und am 1. Dezember vor dem Rathaus am Tempelhofer Damm 165...

Dixieland mit den Panik Stompers

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Lichtenrade | Lichtenrade. Am 24. November steht im großen Saal des Gemeinschaftshauses Lichtenrade, Barnetstraße 11, Ecke Lichtenrader Damm, ein Konzert mit den „Panik Stompers“ auf dem Programm. Dixieland ist angekündigt. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos: www.jazzfueralle.de. HDK

Ehrenamtliche Hilfe gesucht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum in der ufaFabrik | Tempelhof. Der Familientreffpunkt des Nachbarschaftszentrums in der ufaFabrik, Viktoriastraße 13, sucht eine ehrenamtliche Unterstützung für eine offene Eltern-Kind-Gruppe, die jeden Mittwoch von 11 bis 13 Uhr zusammenkommt. Das Aufgabengebiet wird so beschrieben: „Den Raum vorbereiten, die Eltern begrüßen, Kinderlieder singen und dafür sorgen, dass sich alle wohlfühlen können“. Alle weiteren Informationen:  75 50 31 22. HDK

2 Bilder

"Hänsel und Gretel" kommt modernisiert in die ufaFabrik

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Highlight für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren: Am 26. November sind Hänsel und Gretel in der ufaFabrik zu Gast. Ein vom Ensemble der Märchenhaften Operncompagnie gründlich entstaubter Klassiker ist angekündigt. Engelbert Humperdincks Meisterwerk wird in einer verkürzten Form als farbenfrohes musikalisches Spiel auf die Bühne gebracht: Vier Sänger, ein Pianist und eine Erzählerin singen, spielen und erzählen die...

Sitzung des Gebietsgremiums

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Vor-Ort-Büro Lichtenrade | Lichtenrade. Im Büro des Aktiven Zentrums, Prinzessinnenstraße 31, tagt am 28. November wieder das Gebietsgremium. Das Gremium fungiert als Multiplikator für Aktivitäten des Aktiven Zentrums, hat eine wichtige Mitwirkungsfunktion und kann unter anderem selbst kleinteilige Projekte initiieren. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr. Weitere Infos:  37 59 27 21. HDK

Chorkonzert in der Salvatorkirche

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Salvatorkirche | Lichtenrade. Der Lichtenrader Männerchor 1911 und der Kammerchor der Leo Kestenberg Musikschule geben am 26. November unter der Leitung von Hans-Joachim Straub ein Konzert in der Salvatorkirche am Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1. Unter anderem werden Stücke von Brahms, Deprez, Faure und Mozart zu Gehör gebracht. Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos: http://www.lmc1911.de/index.php/aktuelles. HDK

Adventsmarkt mit Latein-Tag

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | vor 5 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Eckener-Gymnasium Mariendorf | Mariendorf. Das Eckener-Gymnasium, Kaiserstraße 17-21, lädt am 25. November von 11 bis 16 Uhr zu einem Advents- und Kreativmarkt ein, auf dem vielerlei Selbstgemachtes angeboten wird. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr findet zudem der Latein-Tag statt – Kindern wird in Form eines Spieleparcours Wissenswertes über die Sprache Latein vermittelt. Eltern können derweil in einem Informationsraum erfahren, welche Vorteile das Erlernen...

Zwölf Jahre als Sklave

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 5 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Gemeindehaus | Tempelhof. Im evangelischen Gemeindehaus Alt-Tempelhof und Michael, Kaiserin-Augusta-Straße 23, wird am 24. November der Film „Twelve years a slave “ gezeigt. Ein historisches und mit einem Oscar preigekröntes Filmdrama des Regisseurs Steve McQueen. Die Vorführung beginnt um 19.30 Uhr. Alle Filmfreunde sind eingeladen, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen:  752 80-63/-64. HDK

1 Bild

Ornungsamts-App zum Melden von Verstößen kaum bekannt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 17.11.2017 | 110 mal gelesen

von Horst-Dieter Keitel Die vom Land Berlin zur Verfügung gestellte mobile Applikation (App) Ordnungsamt-Online soll das Melden von Störungen im öffentlichen Raum mit einem Mobiltelefon ermöglichen. Das hat sich bloß noch nicht herumge-sprochen. Meldungen über zum Beispiel illegale Müllentsorgungen oder Lärmbelästigungen werden automatisch an das jeweils zuständige Bezirksamt weitergeleitet. Möglich sind unter anderem...

7 Bilder

Der verschwundene Ponyhof von Marienfelde

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 16.11.2017 | 110 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Alt-Marienfelde | In den 1970er-Jahren flimmerte die Fernsehserie „Black Beauty“ über die Bildschirme. In der Hauptrolle ein schwarzer Hengst. Unzählige kleine Mädchen verpassten keine Folge und träumten von einem Pferd. Für die allermeisten blieb es freilich unerreicht. Diesen Klein-Mädchen-Traum träumte auch Ulrike Kunze, damals so um die sieben, acht Jahre alt, in Tempelhof geboren und in Buckow am Rande der Gropiusstadt aufgewachsen....

Bezirksamtsplan zur Flüchtlingsunterbringung im Ankogelbad geplatzt 1

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 16.11.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Ankogelbad | von Horst-Dieter Keitel Wie berichtet, besteht die Senatsverwaltung für Finanzen auf mindestens einen Modularen Standort für die Unterbringung von Flüchtlingen (MUF) je Bezirk. Die Mindestgröße beträgt 10 000 Quadratmeter. Solchen Flächen sind in Tempelhof-Schöneberg dünn gesät. Daraufhin hat der Fachbereich Stadtplanung quasi als erste Wahl ein knapp 11 000 Quadratmeter großes Stück Freifläche des Mariendorfer...