Alte Lieder, wüster Punk

Die Gruppe "Wildes Holz" tritt am 7. Dezember in der ufaFabrik auf. (Foto: Veranstalter)
Tempelhof.Unter der Überschrift "Wilder die Flöten nie klingen!" gibt die Gruppe "Wildes Holz" am 7. Dezember in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, ein Konzert. "Mit Kontrabass, Gitarre, einer guten Portion Humor und purer Spielfreude holt die geschmähte Flöte plötzlich aus den Weihnachtsliedern heraus, was niemand darin vermutet hätte: Leidenschaft und Rock’n’Roll. "O du fröhliche" lässt sich leichtsinnig mit "Honky Tonk Women" ein, und "Süßer die Glocken nie klingen" endet im wüsten Punk, wie es in der Ankündigung heißt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet 17, ermäßigt 15 Euro. Tickets: 75 50 30.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.