Beatlemania im MedienPoint

Horst Lindstedt (links) und Tibor Loibl vom MedienPoint-Team outen sich als Beatles-Fans. (Foto: Veranstalter)

Tempelhof. Vor 50 Jahren, am 7. Februar 1964, begann für die damalige Jugend der Welt quasi eine neue Zeitrechnung und ein neues Kapitel der Musikgeschichte wurde aufgeschlagen.

Die Beatles starteten an diesem Tag ihre USA-Tournee. Anschließend hielten die Pilzköpfe 14 Plätze in den amerikanischen Billboard Hot 100. Vor den Beatles war neun die höchste Anzahl von Titeln eines Interpreten (Elvis). Die Beatles sind bis heute die einzigen, die sich selbst zweimal auf dem ersten Platz der Billboard Hot 100 ablösten.

Für den Tempelhofer MedienPoint ist das der gegebene Anlass, vom 3. bis 18. Februar mit einer Ausstellung an den denkwürdigen Beatles-Februar 1964 zu erinnern. Henning Hamann und sein Team haben einige Schmankerl über die Fab Four zusammengetragen. Unter anderem sind hierzulande unbekannte USA-Plattencover, vergessene Titelseiten von Zeitungen, Magazinen und seltene Plakate und Fotos zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Der MedienPoint, Werderstraße 13, ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet, 78 89 31 94.

Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.