Bilder in Öl und Acryl im Café

Tempelhof. Unter dem Motto "Kunst im Kiez" stellt der Künstler Manfred Schmidt seine Werke im Café "Kirsch und Karamell" in der Manteufelstraße 1-2 aus. Noch bis Ende Januar sind seine Landschaften aus dem Kiez, Nordseelandschaften oder der Leuchtturm von Hiddensee zu sehen. "Es ist ein Querschnitt aus meinen Arbeitet", sagte der Maler, der in verschiedenen Techniken mit Öl oder Acryl malt. "Es sind Bilder, die man sofort wiedererkennt." Die Ausstellung ist täglich von 7 bis 18 Uhr zu sehen. Manfred Schmidt möchte auch andere Künstler ermutigen, "den Schritt in die Öffentlichkeit zu wagen" und solche Möglichkeiten in Cafés oder Restaurants im Kiez zu nutzen. Weitere Informationen unter www.artesliberales41.jimdo.com.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.