Brunnen werden in Gang gesetzt

Schon im vergangenen Jahr nahmen Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Daniel Wall den Brunnen gemeinsam in Betrieb. (Foto: Liptau)

Schöneberg. Traditionell wird am 21. März auf dem Viktoria-Luise-Platz die Brunnensaison eröffnet. Ab 10.30 Uhr wird das Wasser hier und an 22 anderen Orten im Bezirk plätschern.

Zusammen mit dem Vorsitzenden der Wall AG, Daniel Wall, wird Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) dann den Brunnen auf dem Viktoria-Luise-Platz per symbolischen Knopfdruck in Betrieb nehmen. Die beiden geben damit wie in jedem Jahr den Startschuss für rund 75 weitere Brunnen, Fontänen und Wasserspielen in ganz Berlin. Die Wall AG unterstützt seit Jahren den Betrieb und die Instandhaltung der Brunnenanlagen in mehreren Bezirken, darunter auch Tempelhof-Schöneberg.

Allein hier sind es 23 Anlagen. Vom 21. März an werden sie nach und nach angestellt.


Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden