Ehrenamt wird gefördert

Tempelhof-Schöneberg.Das Bezirksamt teilt mit, dass auch in diesem Jahr Mittel zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements zur Verfügung stehen. Sie sollen Bürger sowie nicht gewinnorientiert arbeitende Initiativen unterstützen, die mit ihrem Engagement und selbst organisierten Aktivitäten die Aufwertung der öffentlichen Infrastruktur in der Nachbarschaft als Ziel haben. Anträge können formlos unter Angabe von Zweck, Art, Umfang sowie Zeitrahmen und Kosten des Vorhabens beim Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin, Abt. Bauwesen, Stabsstelle z.Hd. Frau Uschmann John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin, eingereicht werden. Infos unter 902 77 22 62.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.