Gefängnistheater im Flughafen

Tempelhof. Einmal im Jahr verlässt das Berliner Gefängnistheater "aufBruch" die Mauern der Justizvollzugsanstalten der Stadt, um an besonderen, für Theater ungewöhnlichen Orten im Berliner Stadtraum ausgewählte literarische und dramatische Vorlagen künstlerisch zu erarbeiten. Aktuell spielt das gemischte Ensemble aus Freigängern, Ex-Inhaftierten, Schauspielern und Berliner Bürgern im ehemaligen Casino des Flughafens (Eingang Hauptportal am Platz der Luftbrücke) Gerhart Hauptmanns Stück "Vor Sonnenaufgang". Die nächsten Vorstellungen finden vom 26. bis 30. November sowie vom 3. bis 7. und 10. bis 14. Dezember statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, Eintritt 14, ermäßigt neun Euro. Die Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.