Großes Kinder- und Jugendevent in Tempelhof

Tempelhof. Vom 30. August bis 1. September soll das Tempelhofer Feld zu einer "bisher in Berlin noch nie dagewesenen Unterhaltungszone" werden. Das hat sich der Verein "Kids Parade" vorgenommen.

Interessierte Vereine können sich noch anmelden. Angekündigt sind bereits über 100 Vereine, die Mitmachaktionen, spannendes Bühnenprogramm, ein Zirkuszelt mit Akrobatik und viele weitere Highlights präsentieren. Dazu kommen prominente Gäste. Zum Beispiel sind der ehemalige Handball-Nationalspieler Stefan Kretzschmar, die Sängerin Joanna Zimmer oder Designer Guido Maria Kretschmar mit von der Partie. Neben dem Bühnenprogramm baut der Verein Rittergilde ein Ritterdorf auf, in dem man das Leben im Mittelalter erleben und Schaukämpfe in originalen Rüstungen sehen kann. Zum Auftakt des dreitägigen Open-Air-Spektakels wird am 30. August von 16 bis 20 Uhr zum ersten Mal in Berlin das Jugendmusical aus Leipzig "Hinterm Horizont macht Schule" der Udo Lindenberg Stiftung aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

Kids Parade ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, der Zielgruppe Wege für eine sinnvolle Freizeit- und Zukunftsgestaltung aufzuzeigen. "Durch das Mitwirken der Vereine sollen Kinder und Jugendliche animiert werden, ihre persönlichen Interessen weiter zu entwickeln und die sozialen Vorzüge einer Gruppe kennenzulernen", so die Botschaft der Veranstalter.

Das Programm steht unter www.kids-parade.com. Dort ist auch bis eine Woche vor Beginn die kostenlose Anmeldung für Vereine möglich.

Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.