Gütesiegel für Kliniken im Bezirk

Dr. Rolf Syben, Geschäftsführender Direktor (links) und die Mitarbeiter freuen sich über das Siegel. (Foto: Vivantes)

Tempelhof-Schöneberg. Gemeinsam mit der Dekra hat Vivantes höhere Standards für Patientensicherheit entwickelt. Sichtbares Zeichen für geprüfte Sicherheit ist das neue grüne Siegel.

Als erster von neun Vivantes-Standorten wurde das Auguste-Viktoria-Klinikum in der Schöneberger Rubensstraße mit dem Zertifikat für Patientensicherheit ausgezeichnet. Auch das Wenckebach-Klinikum in Tempelhof hat es inzwischen erhalten.

Die Krankenhäuser von Vivantes werden in den kommenden Jahren immer wieder turnusgemäß intensiv auf das gute Funktionieren von allen Maßnahmen zur Patientensicherheit überprüft.

Der Geschäftsführender Direktor des Auguste-Viktoria- und des Wenckebach-Klinikums, Dr. Rolf Syben: "Medizin ist auch Vertrauenssache. Die Gewährung von Sicherheit für unsere Patienten ist für uns kein Zustand, sondern ein ständiger Prozess, der nun durch das Zertifikat von unabhängiger Stelle erstmals anhand von nachvollziehbaren Kriterien geprüft wurde."


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.