Inklusionslauf braucht Helfer

Tempelhof. Am 28. Juni startet auf dem Tempelhofer Feld der erste Berliner Inklusionslauf - veranstaltet vom Sozialverband Deutschland, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband und dem Berliner Leichtathletikverband. Läufer mit und ohne Behinderung können über fünf oder zehn Kilometer sowie über 500 Meter oder in der 400-Meter-Staffel antreten. Für dieses einmalige Laufevent werden von 10 bis 18 Uhr Helfer für verschiedene Aufgaben gesucht. Zum Beispiel für die Ausgabe der Startnummern, Verpflegung oder Ordner an den Strecken. Alle weiteren Informationen unter 726 22 21 73, www.inklusionslauf.de.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.