Ironman auf der Landepiste

Tempelhof.Am 16. Juni werden Teilstücke des Tempelhofer Parks aufgrund eines Ironman-Wettbewerbs über insgesamt 90 Kilometer gesperrt. Nach dem Schwimmen am Nordufer der Spree an der Elsenbrücke radeln die Athleten zum ehemaligen Flugfeld am Columbiadamm und drehen dort mehrere drei Runden zu je 7,03 Kilometern Länge.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.