Lotto fördert Kunstprojekt

Tempelhof. Mit der ersten Ausschüttung der Lotto-Stiftung des Jahres erhalten 27 Einrichtungen insgesamt über sieben Millionen Euro. Davon bekommt das im Mai/Juni auf dem Tempelhofer Feld geplante Kunstobjekt "Haus der 28 Türen" rund 82.700 Euro. Das Projekt der Berliner Künstlergruppe "Bewegung Nur" setzt sich mit der Situation von Flüchtlingen und Migranten auseinander. Dazu ist ein Begleitprogramm mit Diskussionen, Workshops, Film und Theater geplant.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.