Mechthild Rawert will wieder in den Bundestag

Tempelhof-Schöneberg.Die SPD Tempelhof-Schöneberg hat sich für Mechthild Rawert als Kandidatin für die Bundestagswahl 2013 entschieden. Die Wahlkreiskonferenz hat sie Mitte Dezember gewählt. Im Vorfeld waren alle Mitglieder der SPD in Tempelhof-Schöneberg zu ihrem Wunschkandidaten befragt worden. Unter sechs möglichen Personen konnten sich Mechthild Rawert mit 40,1 und Serge Embacher mit 26,7 Prozent der Stimmen am besten durchsetzen. Bei der Abstimmung in der Wahlkreiskonferenz bekam Embacher dann 61, Rawert 64 Stimmen. Die 55-Jährige sitzt seit 2005 für den Wahlkreis im Bundestag.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden