Mehr Sicherheit für Radler

Tempelhof. Am 4. August hat die Polizeidirektion 4 wieder eine Schwerpunktaktion zur Sicherheit des Radfahrverkehrs gestartet. Bis zum 19. Oktober werden auf ausgewählten Hauptverkehrsstraßen im Berliner Südwesten Überwachungsmaßnahmen vorgenommen, auch am Tempelhofer Damm. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Hauptunfallursachen, wie das Missachten des Rotlichts, das Benutzen des Gehwegs durch Radfahrer oder Abbiegefehler von Fahrzeugführern gelegt. Neben den Kontrollmaßnahmen sollen die Verkehrsteilnehmer auch durch aufklärende Gespräche zu den Gefahren im Zusammenhang mit dem Radfahrverkehr sensibilisiert werden.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.