Mit Schokolade beladener Güterzug

Tempelhof. Die Herzen von kleinen und großen Jungs dürften am Nikolaustag vermutlich ein paar Takte höher schlagen. Vorausgesetzt, sie suchen den MedienPoint in der Werderstraße 13 auf.

Zünftig, mit Mütze, Kelle, und Trillerpfeife ausgestattet, will Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) mit Unterstützung von Ingo Knechtel, Geschäftsführer vom Kulturring in Berlin, den ersten Zug einer Modelleisenbahnanlage (Märklin H0) auf die Rundreise durch den MedienPoint schicken. Laut Fahrplan am 6. Dezember um Punkt 15 Uhr. Für die kleinen Besucher der großen Show wird ein Güterzug mit Schokolade beladen, allerdings nur so lange der Vorrat reicht. Dazu gibt’s Kakao. Die Anlage mit einem Güter- und einem Personenzug stellt der Modelleisenbahner und Lichtenrader Volksparkchef Wolfgang Spranger zur Verfügung. Außerdem bringt Spranger unter anderem noch eine originalgetreue Dampflok der Königlich Sächsischen Staatseisenbahn (IV K) im großen Garteneisenbahnformat fürs Schaufenster zum Angucken mit.

Die Modelleisenbahn ist bis zum 14. Dezember werktags von 9 bis 17.30 Uhr zu besichtigen. Eintritt frei.

Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden