Nach Ansturm: Film wird wiederholt

Tempelhof.Die Premiere war ein voller Erfolg. Allerdings mussten wegen des ungeahnten Ansturms und der begrenzten Plätze zur Premiere des Spielfilms "70 Grad - wenn das Blut kocht" viele Besucher abgewiesen werden. Deshalb wird der Film am 14. Juni noch einmal im Kinosaal des Restaurants "Richards" am Bayernring 29a/Ecke Boelckestraße gezeigt. Beginn ist um 20 Uhr. Wie berichtet, haben den Anti-Gewalt-Streifen Peter Glaser, Polizeidirektor a. D., und der ehemalige Häftling Lothar Berg zusammen gedreht. Weitere Informationen und Karten zu drei Euro unter 78 89 77 22.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.