Renate Künast nominiert

Tempelhof-Schöneberg.Der Kreisverband Tempelhof-Schöneberg der Partei Bündnis 90/Die Grünen hat Renate Künast zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl nominiert. Die derzeitige Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag und ehemalige Spitzenkandidatin der Partei bei der Berlin-Wahl kandidiert damit das vierte Mal in Tempelhof-Schöneberg für einen Sitz im Bundestag. Dabei konnte sie ihr Erststimmenergebnis jedes Mal steigern. Bei der Wahl 2009 belegte sie mit 26,3 Prozent der Erststimmen den zweiten Platz im Bezirk und hatte das drittbeste grüne Erststimmenergebnis bundesweit. Darauf wolle sie 2013 noch "eine Schippe drauflegen", so Renate Künast.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden