Rollifahrerin angefahren

Tempelhof. Am 1. Mai gegen 15.15 Uhr wurde am Tempelhofer Damm eine Rollstuhlfahrerin von einem Auto angefahren. Die 87-Jährige wurde mit Beinverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hat der Autofahrer die Frau angefahren, als sie in Höhe S- und U-Bahnhof Tempelhof von ihrem Sohn bei Grün über den Tempelhofer Damm geschoben wurde. Sohn und Autofahrer blieben unverletzt.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.