Schönster Schulhof

Tempelhof-Schöneberg. Die Deutsche Umwelthilfe und die Stiftung "Lebendige Stadt" suchen den "Schulhof der Zukunft". Ziel der Aktion, die noch bis zum 28. Februar läuft, ist es, anderen Schulen Anregungen zu geben, wie der Hof noch attraktiver gestaltet werden kann. Die Schulhöfe sollen nicht nur ein Aufenthaltsraum sein, sondern gleichzeitig Anreize für Bewegung und sinnvolle Beschäftigung bieten. Außerdem sollen durch den Wettbewerb auch bundesweite Vergleichsmöglichkeiten geschaffen werden. Die besten sechs Schulhöfe erhalten eine Siegprämie von 2000 Euro. Auch Tempelhof-Schöneberger Schulen sind aufgefordert, sich zu beteiligen. Weitere Informationen dazu unter www.deinschulhof.de.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden