Straßennamen überklebt

Tempelhof. In der Nacht zum 20. Juli haben Unbekannte diverse Straßenschilder im sogenannten Fliegerviertel überklebt. Betroffen waren die nach Jagdfliegern des Ersten Weltkriegs benannten Straßen Bäumerplan, Boelckestraße, Hoeppnerstraße, Manfred-von-Richthofen-Straße, Rumeyplan, Siegertweg, Werner-Voß-Damm, Wintgensstraße und Wüsthoffstraße. Auf der linken Nachrichtenplattform "Indymedia" und auf einem Plakat, das unter jedem überklebten Schild angebracht wurde, bezeichneten selbsternannte "StraßennamendemilitarisiererInnen" die Namensgebungen als "kriegsverherrlichend". Die Aufkleber sind inzwischen beseitigt und das Bezirksamt hat Strafanzeige gegen unbekannt gestellt.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.