Tempelhofer Bürgermeister in Spandau porträtiert

Mensch und Abbild: Dieter Hapel, sein Ölgemälde und Maler Horst-Dieter Keitel. (Foto: Christian Schindler)

Spandau. Der Spandauer Maler Horst-Dieter Keitel arbeitet zur Zeit am Ölporträt des letzten eigenständigen Tempelhofer Bürgermeisters.

Dieter Hapel ist ganz zufrieden. Der 62-Jährige letzte Bürgermeister von Tempelhof sieht sich seinem Ebenbild gegenüber, das jedoch gut zehn Jahre jünger aussieht. Schließlich war der CDU-Politiker von 1998 bis 2002 Bürgermeister, bis zur Fusion mit Schöneberg. Zuvor war er unter anderem Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, danach noch bis 2011 Stadtrat für Schule, Bildung und Kultur. In Tempelhof schließt Hapel also die Reihe der Bürgermeister. Wann das Bild an das Tempelhof-Schöneberger Bezirksamt übergeben wird, ist noch nicht sicher. Ein klein wenig muss der Künstler Horst-Dieter Keitel nacharbeiten, die Kopfpartie muss noch etwas schlanker werden...


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.