Verletzter Fußgänger

Tempelhof. Bei einem Verkehrsunfall in der Ordensmeisterstraße wurde am 5. September ein Fußgänger schwer verletzt. Der 45-jährige, offensichtlich alkoholisierte Mann hatte gegen 18.45 Uhr die Straße überquert, als er plötzlich ins Schwanken geriet und wieder zurück auf die Fahrbahn torkelte. Ein 52-jähriger Autofahrer, der in Richtung Tempelhofer Damm unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und traf den Torkelnden mit dem Außenspiegel. Der wohnungslose Fußgänger wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, entfernte sich jedoch nach der Erstversorgung, obwohl er auf die Intensivstation verlegt werden sollte, da mehrere Rippenbrüche diagnostiziert worden waren.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.