Winterleuchten am Te-Damm

Tempelhof. Die Unternehmerinitiative Tempelhofer Damm gibt bekannt, dass die Haupteinkaufsstraße zwischen Ullsteinhaus und Autobahn erstmalig fast während der ganzen dunklen Jahreszeit - von Ende November bis Ende Februar - erleuchtet werden soll. Auf Weihnachtssymbole wird deshalb verzichtet. "Wir nennen es Winterbeleuchtung", so Tobias Mette von der Initiative zur Berliner Woche. Die Aktion wird von der Initiative sowie Einzelhändlern finanziert. Pro Laterne werden etwa 300 Euro Kosten veranschlagt.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.