Zerstörerisches Feuerwerk

Tempelhof.Vermutlich durch eine Feuerwerksrakete ausgelöst, stand am Silvesterabend gegen 20.45 Uhr der Dachstuhl des Hauses an der Ottokar-/Ecke Friedrich-Karl-Straße in hellen Flammen. Etwa 100 Quadratmeter Wohnfläche wurden vernichtet. Die Schäden durch das Löschwasser in den darunter liegenden Wohnungen hielten sich in Grenzen. Verletzt wurde niemand. Bereits am 2. Januar begann die Reparatur.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.