Zuschüsse für Sport, Schach und Schule

Tempelhof. Im März haben die im Hauptausschuss der BVV vertretenen Bezirksverordneten die Vergabe der ersten Sondermittel für 2013 beschlossen.

In Tempelhof wurden vier Einrichtungen, die entsprechende Anträge gestellt hatten mit insgesamt 7225 Euro bedacht. Der Mariendorfer Fußballverein SV 06 darf sich über 2000 Euro freuen. Das Geld wurde für die Durchführung von Jugendfußballturnieren bewilligt, die vom 29. März bis 1. April stattfanden. Die Gustav-Heinemann-Oberschule in Marienfelde plant im Juni eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz/Birkenau. Als Reisekostenzuschuss gibt es 1425 Euro aus der Bezirkskasse. Dem Schachclub Tempelhof 1931 werden für die Anschaffung von elektronischen Schachuhren sowie Holzkoffern für Aufbewahrung und Transport 1800 Euro überwiesen. Und schließlich wurden für den Sportverein TSV Marienfelde 1890 2000 Euro zur Anschaffung von 300 T-Shirts mit Aufdruck locker gemacht.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden