Ehrenamtliche Betreuer gesucht

Berlin: Haltestelle Diakonie |

Tempelhof. Die Haltestelle Diakonie vom evangelischen Kirchenkreis Tempelhof, Götzstraße 24B, betreut Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistiger Behinderung.

Für den Tempelhofer Standort werden ehrenamtliche Helfer, Frauen und Männer, gesucht. Voraussetzung ist "die Freude daran, sich mit den zu betreuenden Menschen zu unterhalten, mit ihnen spazieren zu gehen, zu singen oder gemeinsam zu spielen", heißt es in der Information der Diakonie. Die Betreuung findet im Rahmen von Besuchsdiensten sowie in einer Betreuungsgruppe statt. Die Helfer werden mit speziellen Schulungen auf diese Aufgabe vorbereitet und während ihrer Tätigkeit sach- und fachkundig begleitet. Alle Ehrenamtlichen der Haltestelle Diakonie erhalten eine angemessene Aufwandsentschädigung.

Informationen bei Daniela Kemmer unter 30 60 52 80 oder 0163/689 04 28. Auch Betroffene und Angehörige, für die dieses Angebot eine Entlastung wäre, können sich unter diesem Kontakt informieren.


Horst-Dieter Keitel / HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.