Mitmachen für ein schöneres Berlin: Aktionstage im September

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt ruft dazu auf, am 18. und 19. September beim Aktionstag für ein schöneres Berlin mitzumachen.

Es geht darum, für ein gepflegtes Stadtbild zu sorgen oder sich für soziale Einrichtungen einzusetzen. „Das ist unsere Stadt. Und unsere Verantwortung, dass sich alle Menschen in Berlin wohlfühlen. Denn eine Stadt ist nur so weltoffen, bunt und lebenswert, wie ihre Bewohner dies als ihr ureigenes Anliegen begreifen“, heißt es unter anderem in dem Aufruf des Bezirksamts.

Und weiter: „Mitmachen geht ganz leicht. Bilden Sie einfach eine Aktionsgruppe, zum Beispiel als Schulklasse oder mit der ganzen Schule, mit dem Kindergarten, mit Nachbarn, Freunden und Familie, Arbeitskollegen oder dem Verein. Für jeden gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich beim Aktionstag für ein schönes Berlin einzubringen: ob beim Pflegen von Spielplätzen, Grünanlagen oder Uferstreifen, beim Beseitigen von Schmierereien oder beim Streichen von Parkbänken oder mit einer ganz eigenen Idee.“

Auch Unternehmen sind zwecks Kooperationen mit Schulen, Kitas oder sozialen Einrichtungen angesprochen. Beispielsweise könnten in solch einem Verbund vernachlässigte Sitzgelegenheiten repariert und gestrichen werden. HDK

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.